direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Wir wünschen allen ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2020!

Der nächste Newsletter erscheint am 30. Januar 2020.

+++ Aktuell +++

Das war 2019
Ein spannender Jahresrückblick in Bild und Wort, der das abwechslungsreiche Jahr an der TU Berlin Revue passieren lässt:
www.tu-berlin.de/?210672

Bewerbungsfristen SoSe 2020
- Immatrikulationsfrist für alle zulassungsfreien Bachelorstudiengänge: 28.2.2020
- für alle zulassungsfreien Masterstudiengänge, alle zulassungsfreien internationalen Masterstudiengänge und alle zulassungsfreien lehramtsbezogenen Masterstudiengänge: 28.2.2020

Rückmeldefrist zum SoSe: 28.2.2020
Weitere Infos zu allen Fristen und Terminen:
www.tu-berlin.de/?159054

Anmeldung: Wahlmodul: SOZING I+II: Das besondere Seminar
Das Seminar „Soziologie des Ingenieur*innenberufs“ bietet Studierenden aller technischen Fachrichtungen die Möglichkeit, den Beruf der Ingenieur*innen und die Technik im gesellschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Kontext gemeinsam zu reflektieren und zu diskutieren. Das Seminar wird fakultätsübergreifend vom Fachgebiet Transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung der Fakultät IV angeboten. Anmeldung für das Sommersemester 2020 ist ab sofort unter möglich. Termine für die Blockseminare sind: SozIng I: 31.3.-2.4.2020 (täglich jeweils 9–17 Uhr); SozIng II: 11.–13.8.2020 (täglich jeweils 9–17 Uhr)
w
ww.tu-berlin.de/?206389

Zimmer frei
Das Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V. hat in seinem Studentenwohnheim am Standort Mühlenbeck noch freie Zimmer für Studierende. Das Bewerbungsformular für ein EZ bzw. DZ gibt es hier:
www.bfw-berlin-brandenburg.de/studentenwohnheim/

Per App die Universitätsbibliothek kennenlernen
Mit der App „Actionbound“ können die Universitätsbibliothek der TU Berlin und ihre Serviceangebote spielerisch erkundet werden, indem im Verlauf einer Rallye unterschiedliche Aufgaben zur Literatursuche gelöst werden müssen. Dauer 60–90 Minuten. Das Angebot von Mo–Fr in der Zeit von 9 bis 17 Uhr ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.
www.ub.tu-berlin.de/kurse/neu-in-der-bibliothek/neu-in-der-zentralbibliothek

Leihstelle der Unibibliothek bis 22 Uhr geöffnet
Die Leihstelle in der Universitätsbibliothek der TU Berlin ist wieder von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Die Servicezeit für Ausweisausstellung, Buchverlustmeldungen und Bereitstellung von Medien bleibt unverändert von 9 bis 18 Uhr. Die Samstagsöffnungszeiten sind weiterhin von 10 bis 18 Uhr.
www.ub.tu-berlin.de/zentralbibliothek/#c53587

Winter in der Bibliothek
Bis auf Weiteres ist das Tragen von Jacken oder Mäntel in der Bibliothek Wirtschaft & Management erlaubt. Grund sind die zeitweise niedrigen Temperaturen in den Räumlichkeiten.
www.tu-berlin.de/?118413

Be Buddy Sommersemester 2020
Buddys helfen internationalen Studierenden, die ihr Auslandssemester an der TU verbringen, bei der ersten Orientierung an der Universität. TU-Studierende können sich für März oder April als ehrenamtlicher Buddy anmelden über www.tu-berlin.de/?197860  oder für das Buddymodul (3 LP) über www.tu-berlin.de/?197196

Studentin sucht Proband*innen
Für ihre Masterarbeit sucht die Studentin Meret Vollman Proband*innen, die zusammen mit einem Roboter eine Aufgabe bearbeiten und Fragebögen beantworten sollen. Der Versuch dauert insgesamt ca. eine Stunde und gibt einen Einblick in den Master-Studiengang Human Factors. Termine unter folgendem Link:
https://proband.ipa.tu-berlin.de/studie/900

+++ TU Berlin in den sozialen Medien +++

Bienvenidos en México
TU-Student Christian zeigt seine Eindrücke von seinem Auslandsstudium an der UNAM Universidad Nacional Autónoma de México auf Instagram.
www.instagram.com/tu_berlin/

+++ Veranstaltungen +++

ab 20.1.: Anmeldung Modul: Interkulturelle Sensibilität und emotionale Kompetenz
Die interkulturelle Kompetenz gilt als berufsübergreifende Schlüsselqualifikation des 21. Jahrhunderts für Fach- und Führungskräfte. Im Blockseminar „Interkulturelle Basisqualifikation“ (9.–13.3.2020) werden die Grundlagen der interkulturellen Kommunikation und Kooperation vermittelt. Freie Wahl Modul mit 3 ECTS für alle Studiengänge. Der Anmeldezeitraum geht bis zum 16.2.2020.
www.tu-berlin.de/?190933

22.1.: Keine Angst vor Prüfungen
In der Veranstaltung, organisiert von der psychologischen Beratung, werden Strategien für den Umgang mit Prüfungssituationen und Klausuren besprochen.
Zeit: 16.15 Uhr, Ort: Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum H 0111
www.tu-berlin.de/?133613

22./29.1.: Deutsch am Mittwoch
Die Sprach- und Kulturbörse lädt ein zu Gesprächen in entspannter Atmosphäre. Einfach vorbeikommen!
www.skb.tu-berlin.de/contao/index.php/de/Deutsch_Nachhilfe.html

23.1.: Promotion – Wagnis & Chance
Eine Promotion stellt für viele Promovierende einen wichtigen Lebensabschnitt mit Höhen und Tiefen dar, an dessen Ende die Erlangung eines weiteren akademischen Titels steht. Eigene Motivation, berufliche Ziele und Selbstdisziplin sind zu prüfen. Hinzu kommen organisatorische Aspekte, wie die Suche nach einer Betreuung, Finanzierung und Zulassung. Im Anschluss an die Veranstaltung des Career Service besteht die Möglichkeit zur Diskussion.
Zeit 15-17 Uhr, Ort: wird nach Anmeldung bekannt gegeben.
www.careerevents.tu-berlin.de/de/308

23.1.: Coming Out am Arbeitsplatz
Welches sind die Vor- und Nachteile eines Coming Outs am Arbeitsplatz? Wie hat sich das Umfeld im Zuge von Diversity verändert und wie kann jede*r Einzelne über ein Coming Out nachdenken? Neben diesen und vielen weiteren Informationen zum Thema bleibt bei der Veranstaltung des Career Service genug Raum für den persönlichen Erfahrungsaustausch. Um Anmeldung wird gebeten.
Zeit: 18-20 Uhr, Ort: Ernst-Ruska-Gebäude, Raum 382.
www.careerevents.tu-berlin.de/de/320

24.1.: Workshop Molecular Feminisms. Doing Science From a Feminist Perspective
Im ganztägigen Workshop diskutieren die Teilnehmenden gemeinsam mit Prof. Dr. Deboleena Roy über ihr Buch Molecular Feminisms. Das Buch geht der Frage nach, wie feministisches Forschen in der Biologie aussehen kann und stellt darauf aufbauend verschiedene Strategien vor. Der Workshop findet auf English statt. Alle Teilnehmenden werden gebeten, ein Buchkapitel für die Diskussion im Workshop vorzubereiten. Anmeldung unter: hannah.fitsch@tu-berlin.de
Zeit:10–17 Uhr, Ort: Gebäude Marchstraße 23, Raum MAR 2.071
www.tu-berlin.de/?150505

29.1.: Gala der Projektwerkstätte
Die Projektwerkstätten stellen vor, welchen spannenden Inhalten sie sich widmen und wie sie diese von Studierenden für Studierende vermitteln. Die Veranstaltung, zu der CampusInTransition einlädt, dient auch dazu, die Relevanz der Projektwerkstätte hervorzuheben, um zu zeigen, dass ihr Weiterbestehen wissenschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung hat. Im Anschluss wird zu gemeinschaftlichem Essen und Umtrunk in die Zwille gebeten.
Zeit: 18 Uhr, Ort: Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum H1058
www.facebook.com/CampusInTransition/

30.1.: Roadshow Bewerbungsrunde des Software Campus
Infoveranstaltung zum vom BMBF geförderten Drittmittelprojekt, das Master-Studierenden bereits in ihrem Studium die Möglichkeit bietet, mit Industriepartnern (darunter Datev, Holtzbrinck, Software AG, Huawei) ein IT-(nahes)Projekt durchzuführen, Führungstrainings zu besuchen und auch erste Führungserfahrung zu sammeln. Anmeldungen und weitere Infos:
Zeit: 11–12.30 Uhr, Ort: Gebäude Marchstraße 23, Raum MAR 6.011
https://softwarecampus.de

+++ Jobangebote +++

Job-Angebote
Im Stellticket der TU Berlin werden regelmäßig interessante Jobs für Studierende ausgeschrieben: https://tub.stellenticket.de/de/offers.
Auch die Abteilung II-Personal und Recht der TU Berlin schreibt Stellen aus, die für Studierende interessant sein können: www.tu-berlin.de/?34901

+++ Studentische Beschäftigte +++

Kandidierende für den Personalrat der studentischen Beschäftigten gesucht!
Für die neue Amtsperiode ab dem 1.3.2020 sucht der Personalrat der studentischen Beschäftigten noch engagierte neue Mitglieder. Wer an der TU Berlin arbeitet und etwas bewegen möchte, kann sich in dieser Position für die Beschäftigten einsetzen. Ganz egal, ob die Interessen bei IT, Gesundheit, Rechtswesen oder anderem liegen, jede*r kann eigene Schwerpunkte setzen und etwas verändern. Neugierig geworden? Dann bitte eine Mail an:

21.1.: Personalversammlung der studentischen Beschäftigten
Der Personalrat der studentischen Beschäftigten lädt alle Angehörigen dieser Statusgruppe zur Personalversammlung ein. Themen werden unter anderem die Dienstvereinbarung zur Arbeitszeit sein sowie die Neuwahlen im Februar. Im Anschluss findet die Mitgliederversammlung der Gewerkschaften statt. Ab 17 Uhr lädt der Personalrat zum Neujahrsempfang mit Snacks und Getränken in den Raum H 1001d ein.
Zeit: 15 Uhr, Ort: Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum H 3005

24.2.–28.2.: Wahl zum Personalrat der studentischen Beschäftigten
Der Wahlvorstand ruft auf zu den Wahlen zum Personalrat der studentischen Beschäftigten für die Amtsperiode 2020/2021. Es wird Wahllokale in verschiedenen TU-Gebäuden und der Mensa geben, außerdem gibt es die Möglichkeit zur Briefwahl. Das Gremium besteht aus 15 Personen und wird jährlich neu gewählt. Wahlberechtigt sind alle studentischen Beschäftigten der TU Berlin.
Alle Infos über die Aktivitäten des Personalrats in Kürze auf:
www.tu-berlin.de/personalraete/prsb/menue/aktuelles

+++ Wettbewerbe, Preise und Stipendien +++

+++ Wettbewerbe +++

bis 30.3.: Clever sparen mit Upcycling
Upcycling ist ein wichtiger Bestandteil im nachhaltigen Schutz unserer Umwelt, der Schonung natürlicher Ressourcen und der Vermeidung von Müll. Am Kreativwettbewerb der Marketingagenturen comparado GmbH und der suxeedo GmbH "Clever sparen mit deiner Upcycling-Idee" können auch alle Studierenden deutschsprachiger Universitäten teilnehmen. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stehen kreative Ideen für nachhaltige Produkte, mit denen aktiv zum Umweltschutz beigetragen und proaktiv Geld eingespart werden kann. Preisgelder im Gesamtwert von 5.000 Euro werden in zwei Kategorien vergeben. Einsendeschluss ist der 30.3.2020.
www.preis.de/Upcycling-Wettbewerb

+++ Preise +++

bis 31.1.: Baukammerpreis
Die Baukammer Berlin würdigt besonders gute ingenieurwissenschaftliche Studienabschlussarbeiten auf dem Gebiet des Bauingenieur- und Vermessungswesens an den Berliner Hochschulen. Teilnahmeberechtigt sind alle Bachelor- und Masterarbeiten der genannten Studienbereiche, die im Jahr 2019 fertiggestellt wurden und sich durch besondere Kreativität in der Umsetzung und Lösung der Aufgabe auszeichnen. Die drei besten Arbeiten werden mit Geldpreisen im Gesamtwert von 3.000 Euro prämiert. Einreichungen sind bis 31.1.2020 möglich.
www.baukammerberlin.de/wp-content/uploads/2019/11/Flyer-BK-Preis-2019.pdf

bis 3.2.: AKG Förderpreis 2020
Der Verein „Architekten für Krankenhausbau und Gesundheitswesen“ (AKG) lobt zum achten Mal einen Förderpreis für Studierende und junge Architekt*innen aus. Das Thema lautet „Smart Emergency. Der neue Krankenhaustyp im Herzen der Stadt“. Es sind insgesamt 6.000 Euro Preisgelder ausgelobt. Arbeiten können bis zum 3.2.2020 eingereicht werden.
www.akg-architekten.de/view/18

bis 12.3.: Lucie Pückler Preis 2020 für Studentinnen
Die Freiherrlich von Süsskind‘sche Gartenverwaltung lobt seit 2018 jährlich den offenen Ideenwettbewerb für Freianlagenplanung aus. Teilnahmeberechtigt sind Garten- und Landschaftsarchitektinnen sowie Studentinnen und Absolventinnen der Fachrichtungen Landespflege, Landschaftsarchitektur oder Landschaftsplanung. Zu gewinnen gibt es Sachpreise im Gesamtwert von 1200 Euro. Der siegreiche Entwurf wird außerdem auf dem Gelände der Überlinger Landesgartenschau 2020 umgesetzt. Einsendeschluss für Entwürfe ist der 12.3.2020.
www.dennenlohe.de/de/wettbewerbe/lucie-pueckler-preis.html

bis 1.4.: Erwin-Stephan-Preis
Wer sich an der TU Berlin mit überdurchschnittliche Abschlussnoten und kurzer Studiendauer ausgezeichnet hat, kann den Erwin-Stephan-Preis gewinnen, der an TU-Absolvent*innen vergeben wird. Der Preis ist zweckgebunden und soll bei einem Auslandsaufenthalt im Zusammenhang mit Forschung, Lehre oder Weiterbildung unterstützen. Voraussetzung ist, dass der Studienabschluss am 1. April nicht länger als ein Jahr zurückliegt. Bewerbungsschluss ist der 1.4.2020.
www.tu-berlin.de/?167520

+++ Stipendien +++

bis 14.2.: Carlo Schmid Stipendium
Das Carlo-Schmid-Programm fördert Praktikumsaufenthalte bei internationalen Organisationen, EU-Institutionen und ausgewählten NGOs. Es macht hoch qualifizierte Studierende und Graduierte mit den Arbeitsweisen im internationalen Verwaltungsbereich bekannt und verbessert damit ihre Chancen für eine dortige spätere Tätigkeit. Fortbildungsseminare begleiten das Praktikum. Das Carlo-Schmid-Programm wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) in Zusammenarbeit mit der Studienstiftung und der Stiftung Mercator durchgeführt. Bewerbungsschluss ist der 14.2.2020.
www.studienstiftung.de/carlo-schmid

bis 15.3.: Stipendium Osteuropa
Das Stipendienprogramm „Metropolen in Osteuropa“ wendet sich an weltoffene deutsche Studierende, die in osteuropäischen Ländern studieren oder ein wissenschaftliches Vorhaben realisieren möchten. Finanziert wird das Programm durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. Das monatliche Stipendium beträgt 1.000 Euro für maximal vier Semester. Bewerbungsschluss ist der 15. März 2020.
www.studienstiftung.de/osteuropa

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.