direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Die Redaktion des Newsletters für Studierende der TU Berlin geht in die Sommerpause und wünscht allen Leser*innen erfolgreiche Prüfungen und erholsame Ferien.
Die nächste Ausgabe erscheint am 2.10.2019 kurz vor dem Semesterstart.

+++ Aktuell +++

Mitmachen – Diversität und Chancengleichheit an der TU Berlin
Die TU Berlin entwickelt aktuell eine Strategie für Diversität und Chancengleichheit equality@TUB und möchte dabei die Erfahrungen, Anregungen und Ideen ihrer Mitglieder einbeziehen. Mitmachen geht schnell und einfach: Vier kurze Fragen zu Erfahrungen mit und Ideen für Diversität und Chancengleichheit an der TU Berlin beantworten:
www.tu-berlin.de/?185420

Mehr Informationen zu Diversität an der TU Berlin gibt es hier:
www.tu-berlin.de/?186858

Veränderte Bibliotheksöffnungszeiten während der Semesterferien
Achtung: Während der Semesterferien haben einige Bibliotheken auf dem Campus Charlottenburg veränderte Öffnungszeiten.

  • Bereichsbibliothek Physik: 5.8.–13.9., Mo–Fr 10–16 Uhr
  • Bibliothek Wirtschaft & Management (DBWM): 29.7.–5.10., Mo–Fr 10–18.30 Uhr
  • Mathematische Fachbibliothek: 29.7.–10.8. geschlossen; 12.8.–28.9., Mo–Fr 9–18 Uhr
  • Bibliothek des Zentrums für Antisemitismusforschung: 15.7.–5.8. geschlossen
  • Bibliothek der Zentraleinrichtung Moderne Sprachen (ZEMS): 1.7.–31.8., Mo, Mi 10–16 Uhr; 1.–30.9., Mo–Mi 10–16 Uhr

Die Zentralbibliothek und die Bereichsbibliothek Architektur & Kunstwissenschaft haben regulär geöffnet.
http://www.ub.tu-berlin.de/bibliothek-benutzen/standorte-und-oeffnungszeiten/

Bewerbung für ein Carell in der Zentralbibliothek
Für das kommende Wintersemester, genauer vom 30.9.2019 bis 25.3.2020, stehen wieder Carells (Einzelarbeitskabinen) zur Verfügung. Noch bis zum 20.9., 16 Uhr, kann man sich dafür bewerben. Da es erfahrungsgemäß mehr Bewerbungen als Carrels gibt, werden die Plätze verlost.
http://www.ub.tu-berlin.de/carrelbewerbung

Bis 31.7.: Anmeldung zum berufsvorbereitenden Modul PREPARE gestartet
Praxisluft schnuppern, im Team arbeiten und ein Konzept für ein Unternehmen konzipieren, z.B. für die Personalentwicklung als Teil der Wachstumsstrategie der Schütze AG oder ein Konzept für einen Corporate Blog der Projektron GmbH. Damit es gelingt, wird vorab das nötige Handwerkszeug vermittelt, wie z.B. Teamarbeit, Leadership Skills, Umgang mit manipulativer Rhetorik und Projektmanagement. Neben Zertifikaten vom Unternehmen und vom Career Service gibt es noch 6 LP. Anmeldung:
https://www.careerevents.tu-berlin.de/de/287

+++ TU Berlin in den sozialen Medien +++

Jahresausstellung des Instituts für Architektur auf Instagram
Wer nicht dabei sein kann: Das Institut für Architektur ist übrigens auch auf Instagram vertreten und berichtet dort von den Vorbereitungen und der Jahresausstellung selbst.
https://www.instagram.com/institutfuerarchitektur/

+++ Veranstaltungen +++

12.7.: Coming Out am Arbeitsplatz
Outing am Arbeitsplatz? Eine sehr individuelle Entscheidung und doch für viele Berufseinsteiger*innen eine wichtige Frage. Neben Informationen zum Thema bleibt genug Raum für den persönlichen Austausch.
Zeit: 18-20 Uhr. Ort: Ernst-Ruska-Gebäude, Hardenbergstraße 36a, Raum ER 382
www.careerevents.tu-berlin.de/de/272

17.7.: Auslandspraktika in Europa und Übersee: Organisation und Finanzierung
Wer ein Praktikum im Ausland machen möchte, muss so einiges planen und bedenken. Zum Beispiel: Wie findet man einen Praktikumsplatz und welche Stipendienprogramme gibt es? Alle Infos gibt es am 17. Juli im Career Service. Zeit: 16–18 Uhr. Ort: Ernst-Ruska-Gebäude, Hardenbergstraße 36a, Raum ER 382. Anmeldung:
https://www.careerevents.tu-berlin.de/de/282

9.–13.9.: Beruflich und persönlich punkten mit interkultureller Kompetenz
Über den Tellerrand schauen: Das Modul „Interkulturelle Basisqualifikation“ vermittelt verschiedene Aspekte rund um das Thema interkulturelle Kommunikation und Kooperation. Erweitert eure beruflichen Perspektiven und euren persönlichen Horizont durch Offenheit, Vielfalt und Toleranz. Freie Wahl Modul mit 3 ECTS für alle Studiengänge der TU Berlin. Das Modul wird in deutscher oder englischer Sprache angeboten. Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.tu-berlin.de/?19033

26.9.: Tag der Studienfinanzierung
Ohne Moos nichts los: Unter dem Motto „Studium – sozial finanzieren" können sich Studierende und Studieninteressierte bei dieser Veranstaltung des StudierendenWERKs über alle Fragen der Studienfinanzierung informieren. Es geht zum Beispiel um Unterhalt der Eltern, BAföG, Jobben, Studienstipendien, Kredite und die Unterstützungsmöglichkeiten in Notlagen. Neben einem umfangreichen Vortragsprogramm stehen kompetente Ansprechpartner*innen für individuelle Beratungen zur Verfügung Zeit: 10–16.30 Uhr. Ort: Mensa, Hardenbergstr. 34, Foyer
www.tagderstudienfinanzierung.de

Sommerprogramm der Sprach- und Kulturbörse
Von Arabisch bis Türkisch: In den Semesterferien bietet die Sprach- und Kulturbörse (SKB) Intensivkurse in 17 Sprachen an:

  • 08.–14.8.: Block A und B Anmeldung und Einschreibung 
  • 19.–30.8.: Block A Kurse
  • 09.–11.9.: Block B Anmeldung und Einschreibung
  • 16.–27.9.: Block B Kurse

Die Kurse sind offen für Studierende aus aller Welt mit gültigem Studierendenausweis, Angehörige der Berliner Universitäten und TU-Alumni.
www.skb.tu-berlin.de

Konversationskreis Deutsch
Unter dem Motto „Wir sprechen und lernen zusammen!“ treffen sich geflüchtete Menschen, Teilnehmer*innen aus Sprachkursen und Leute, die tagsüber arbeiten oder unsere Universität besuchen, um in lockerer Atmosphäre Deutsch zu sprechen. Zeit: 17., 24., 31.7. und 7.8. jeweils 18–20 Uhr. Ort: Eugene-Paul-Wigner-Gebäude, Hardenbergstr. 36, Raum EW 25. Kontakt:
www.skb.tu-berlin.de

WISSENschaf[ ]t FREIRAUM
Im Rahmen der Gastprofessur „Corporate Learning Architecture“ werden in zwei interdisziplinären Blockveranstaltungen Gestaltungspraktiken und Nutzer*innenerlebnisse von Freiraumkonzepten als Lernorte rekonstruiert und analysiert sowie die dabei gewonnenen Erkenntnisse dokumentiert. Die Workshops mit Prof.in Dr. Katja Ninnemann sind offen für interessierte Studierende aller Fakultäten.

  • 2.–6.9.: Der Campus als Lernort. Zeit: jeweils 10–16 Uhr
  • 23.–27.9.: User Experience Campus. Zeit: jeweils 10–16 Uhr

Anmeldung bis zum Beginn der Blockveranstaltungen per E-Mail an:
www.tu-berlin.de/?204711

+++ KulTUr +++

11.7.: Höllerer-Vorlesung mit der Philosophin Petra Gehring
Bioethik, Klima-Ethik, Roboter- und IT-Ethik, Ethics by Design: Der Ethikbedarf in hochtechnisierten Gesellschaften ist enorm. Benötigen wir Technikethik, um mit neuen Technologien zurechtzukommen? Bettet Ethik Technik ein, bremst sie Technologieentwicklung und macht sie Techniken mit Hilfe einer philosophischen Perspektive „humaner“? Dies scheint jedenfalls eine der gesellschaftlichen – und auch politischen – Erwartungen an Ethik zu sein. Mit der spannenden Frage nach der Rolle der Ethik im Feld der Techniken beschäftigt sich Philosophie-Professorin Dr. Petra Gehring von der TU Darmstadt in ihrem Vortrag „Ethik als Technik“, den sie im Rahmen der diesjährigen Höllerer-Vorlesung an der TU Berlin halten wird. Zeit: 18 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Hörsaal H 104
www.tu-berlin.de/?118149

12./13.7.: Jahresausstellung am Institut für Architektur
Ganz traditionell lädt das Institut für Architektur der TU Berlin zur diesjährigen Jahresausstellung ein. Auch dieses Jahr öffnen alle Fachgebiete ihre Studios und zeigen die in den letzten zwei Semestern erarbeiteten Projekte aus Architektur und Städtebau. Erstmalig begleiten ein Symposium und kuratierte Führungen die Ausstellung. Zeit: 12.7. ab 17 Uhr. 13.7. 11–20 Uhr Symposium und Führungen, ab 20 Uhr Party. Ort: Institut für Architektur; Straße des 17. Juni 152
www.architektur.tu-berlin.de
 

12./13.7.: Masterausstellung am Studiengang Bühnenbild_Szenischer Raum
Unter dem Titel „positions“ zeigt der Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum Abschlussarbeiten aus den Bereichen Szenografie, Video und Bühne. Zeit: 12.7. ab 19 Uhr. 13.7.: 13–18 Uhr. Ort: Studiengang Bühnenbild_Szenischer Raum, Ackerstr. 76, 13355 Berlin
https://www.facebook.com/events/2312233495718468/
http://www.tu-buehnenbild.de/

20.7.: Aktionstag der Projektwerkstatt „Denk‐ und Aktionslabor Stadt|Land“ in Luckenwalde
Jugendkultur, Öffentlicher Raum und Leerstand: Die Projektwerkstatt „Denk- und Aktionslabor Stadt|Land“ am Fachgebiet Stadt- und Regionalökonomie möchte anlässlich ihres Aktionstags am Samstag, dem 20.7.2019, in Luckenwalde zu diesen Themen ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung findet zwischen 11 und 15 Uhr auf dem Boulevard in Luckenwalde statt. Interessierte erwarten eine Ausstellung, ein thematisches Speed-Dating und Malaktionen für Kinder. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
https://www.facebook.com/events/2386020588388230/

Bis 30.8.: Ausstellung: Vom „Thiergarten“ zum Campus Ost
Das Areal, auf dem das Land Berlin für die TU Berlin zwei neue Gebäude für Wissenschaft, Forschung und Lehre errichten wird, hat eine interessante Geschichte zu erzählen. Vom Jagdgelände der brandenburgischen Kurfürsten über die Umgestaltung zum barocken Lustgarten mit der Einrichtung einer Fasanerie bis hin zur Ausgestaltung eines Hippodroms wurde es schließlich 1877 als Standort der Königlich Technischen Hochschule zu Berlin gewählt. Der Historiker Thomas Schwab hat die Geschichte des Campus Ost vom 16. bis ins 21. Jahrhundert recherchiert. Zeit: Mo–Fr 9–22 Uhr, Sa 10–18 Uhr. Ort: Universitätsbibliothek, Fasanenstr. 88
http://www.ub.tu-berlin.de/aktuelles/news/artikel/1117/

31.8.–8.9.: bauhauswoche berlin 2019
Das Herz der bauhauswoche berlin schlägt am Ernst-Reuter-Platz! Das Festivalzentrum auf der Mittelinsel, einem aus Fensterelementen des Bauhausgebäudes in Dessau errichteten Pavillons, ist idealer Ort für Performances; Vorträge, Diskussionen und Radioabende. Ein Café lädt zum Verweilen ein und eine kleine Bibliothek mit der neuesten Bauhaus-Literatur zum Lesen. Das ganze Programm ist ab Anfang August online unter:
www.bauhaus100.berlin

31.8.: Lange Nacht der Museen
Schon mal in der James-Simon-Galerie gewesen? Oder mit Dr. Motte durch seine Erinnerungen der Love Parade gewandelt? Am 31.8. öffnen bis nach Mitternacht 75 Museen ihre Türen und laden zu einem vielfältigen Programm ein. Besucher*innen der Langen Nacht der Wissenschaften erhalten bei Vorlage eines käuflich erworbenen Tickets der Wissenschaftsnacht an den Abendkassen der Museumsnacht einen Rabatt von 4 Euro pro Ticket. Studierende zahlen den ermäßigten Preis: 10 € (Sparticketphase) oder 12 €. Informationen und Tickets unter:
www.lange-nacht-der-museen.de

+++ Stipendien, Preise und Wettbewerbe +++

+++ Stipendien +++

Deutschlandstipendium – noch bis 15.7. bewerben!
Wie wäre es mit 300 Euro im Monat für mindestens zwei Semester ab Wintersemester 2019/2020 und einem großen Netzwerk aus fördernden Unternehmen, Stiftungen und Vereinen, Privatpersonen sowie Stipendiat*innen unterschiedlicher Fachrichtungen? Das Deutschlandstipendium richtet sich an leistungsstarke und engagierte Studierende aller Fachrichtungen der TU Berlin. Noch bis zum 15.7.2019 können Bewerbungen online eingereicht werden.
www.tu-berlin.de/?204783

PROMOS-Stipendium für Auslandspraktika in Übersee
Wer in Übersee ein Praktikum machen möchte, das im 4. Quartal beginnt, kann sich noch bis zum 31.8. für ein PROMOS-Stipendium bewerben. Alle Infos und die Antragsunterlagen gibt es hier:
http://www.career.tu-berlin.de/promos

+++ Preise +++

Werner Lehmann-Preis
Der Verband der Privaten Bausparkassen möchte jungen Akademiker*innen (bis 35 Jahre) mit der Auslobung des 13. Wissenschaftspreises die Chance eröffnen, ihre wissenschaftlichen Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Zugelassen sind wissenschaftliche Arbeiten (Habilitation, Dissertation, Diplom- oder Masterarbeiten), die sich mit dem Themenbereich Finanzieren, Bauen, Wohnen im weitesten Sinne beschäftigten. Für die besten Arbeiten sind Geldpreise in Höhe von insgesamt 18.500 Euro ausgelobt. Bewerbungsschluss ist der 31.7.2019
www.bausparkassen.de

Forschungspreis der Bio-Lebensmittelwirtschaft
Du hast dich in deiner Bachelor- oder Masterarbeit mit Bio-Lebensmitteln auseinandergesetzt? Und zu Themen wie Nachhaltigkeit, Umwelt- und Sozialverträglichkeit oder rund um die Herstellung, Verarbeitung, Vermarktung geforscht? Dann bewirb dich jetzt für den Forschungspreis der Bio-Lebensmittelwirtschaft 2020! Die Ausschreibung ist offen für deutsch- und englischsprachige Arbeiten. Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 18.10.2019.
www.forschungspreis-bio-lebensmittel.de

AKG Förderpreis 2020
Der Verein „Architekten für Krankenhausbau und Gesundheitswesen“ (AKG) lobt zum achten Mal einen Förderpreis für Studierende und junge Architekten aus. Das Thema ist in diesem Jahr „Smart Emergency. Der neue Krankenhaustyp im Herzen der Stadt“. Es sind insgesamt 6000 Euro Preisgelder ausgelobt. Arbeiten können bis 3.2.2020 eingereicht werden.
http://www.akg-architekten.de/

+++ Wettbewerbe +++

Studentischer Essaywettbewerb zum Thema 30 Jahre „Friedliche Revolution“
„1989–2019. Wir sind das Volk. Wer ist das Volk?“ lautet die Fragestellung des diesjährigen Essaywettbewerbs der Deutschen Gesellschaft e.V. Die besten 20 Beiträge werden in Buchform publiziert und es gibt ein Preisgeld von insgesamt 3500 Euro zu gewinnen. Abgabefrist ist der 1.9.2019.
www.essaywettbewerb.de

Studierendenwettbewerb Mensch und Technik
Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) Berlin-Brandenburg schreibt zum sechsten Mal den Wettbewerb „Mensch und Technik“ aus. Ausgezeichnet werden Projekt- und Abschlussarbeiten, die einen Bezug zu dem großen Themengebiet „Mensch und Technik“ aufweisen. Es gibt insgesamt 6000 Euro zu gewinnen. Bis zum 31.8.2019 sind Studierende sowie Absolvent*innen aller Berliner und Brandenburger Hochschulen aufgerufen, sich zu beteiligen.
http://www.vdi-bb.de/wettbewerb/index.php

+++ Job- und Praktikumsangebote +++

Mentor*innen gesucht
Wissenschaft im Dialog sucht für das Bildungsprojekt „Make your School – Eure Ideenwerkstatt“ Mentor*innen für Hackday-Veranstaltungen. Engagierte Studierende ab dem 3. Fachsemester aus den Bereichen der Informatik, Robotik, Design, Maschinenbau u. ä. können sich bis 1.8.2019 mit einem Anschreiben und einem ausgefüllten Mentorenprofil bei Olivia Kühne bewerben. Kontakt: olivia.kuehne@w-i-d.de
https://www.makeyourschool.de/mitmachen/

Du kennst die Herausforderungen des Studienstarts und des Unialltags? Dann suchen wir genau dich!
Nutze dein Wissen und unterstütze Erstis bei ihrem Start ins Studium! Das Erstsemestermentoring der Fakultät IV beginnt ab dem kommenden Wintersemester. Hierfür werden vor allem noch Studierende der Bachelorstudiengänge Wirtschaftsinformatik, Elektrotechnik, Medientechnik sowie Technische Informatik gesucht. Geboten werden: 3 LP im freien Wahlbereich, Teilnahmezertifikat, Vorbereitungsworkshop, individuelles Feedback, umfangreiche Betreuung, Vernetzungsmöglichkeiten und jede Menge Spaß. Infos & Anmeldung unter https://www.tu-berlin.de/?202038.

Praktikumsstellen in der Sprach- und Kulturbörse der TU Berlin
Würdest Du gerne in Deiner Muttersprache unterrichten und in einem Sprach- und Kulturprojekt mitarbeiten? Die Sprach- und Kulturbörse sucht neue Praktikant*innen für verschiedene Sprachgruppen ab Wintersemester 2019/2020. Die Bewerbungsfrist endet am 8.9.2019. Kontakt: .
http://www.skb.tu-berlin.de/contao/index.php/de/mitarbeit.html

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.