direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Menschen

Mit Herz und Sachverstand

Freitag, 11. Oktober 2013

Hochverdienter Wissenschaftler und „Vater der Fabrik der Zukunft“ verstarb mit 84 Jahren

Lupe

Mehr als 300 Trauergäste hatten sich am 12. September 2013 im Französischen Dom in Berlin-Mitte versammelt, um Abschied von Günter Spur zu nehmen, der am 20. August 2013 überraschend verstorben war. „Mit Herz und Sachverstand“, wie der Generalsuperintendent i. R. Martin Michael Passauer seine Ansprache überschrieb, war Günter Spur bis zuletzt voller Tatkraft für die Technikwissenschaften im Einsatz. Der Tod ereilte ihn in Kopenhagen, wo er an der internationalen CIRP-Tagung (College International pour la Recherche en Productique) teilnahm.

Günter Spur war national und international ein herausragender und hoch anerkannter Wissenschaftler und Hochschullehrer.

Über Jahrzehnte wirkte er maßgeblich in den Produktionswissenschaften auf nationaler und internationaler Ebene.

Günter Spur war Mitglied im Vorstand von acatech, der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Für seine Verdienste wurde er unter anderem mit der Helmholtz-Medaille und der Ehrenmitgliedschaft der TU Berlin sowie der Fraunhofer-Gesellschaft ausgezeichnet. Von 1991 bis 1996 war Günter Spur der Gründungsrektor der damaligen TU Cottbus. Universitäten in Leuven, Chemnitz, Prag, Moskau, Peking, Cottbus, Dortmund und Haifa verliehen ihm Ehrendoktorwürden, und er war Ehrenprofessor der Tongji-Universität in China. Der VDI zeichnete sein aktives Mitglied mehrfach aus. Bis zuletzt engagierte er sich auch im Verwaltungsrat der Gesellschaft von Freunden der TU Berlin. 1984 bekam er das „Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland“ und 1988 den Verdienstorden des Landes Berlin.

Am 1. November 2013 veranstalten die Präsidenten von TU Berlin und Fraunhofer-Gesellschaft eine Gedenkfeier an der TU Berlin.

Weitere Informationen zu Lebensdaten und Auszeichnungen sowie Anmeldung zur Gedenkfeier: www.tu-berlin.de/?id=139909

pp / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 10/2013

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.