direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Newsletter für TU-Studierende Nr. 62

Donnerstag, 03. Juni 2010

+++ Veranstaltungstipps für Studierende +++

Noch bis zum 4.6.: Internationale Woche an der TU Berlin!

Für alle Studierende, die einen ersten Überblick über Möglichkeiten und Angebote des internationalen Austausches während des Studiums an der TU Berlin erhalten möchten, hat das Akademische Auslandsamt eine Internationale Woche mit vielen Informations- und Beratungsangeboten organisiert. Kommen Sie noch bis zum 4. Juni vorbei. Unter http://www.tu-berlin.de/?id=84568 finden Sie das aktuelle Programm.

Noch bis zum 4.6.: China-Woche an der TU Berlin!

Im Rahmen des Deutsch-Chinesischen Jahres der Wissenschaft und Bildung 2009/2010 richtet die TU Berlin zurzeit eine China-Woche aus, die noch bis zum 4. Juni 2010 Informatives, Spannendes und Kurzweiliges aus dem Reich der Mitte präsentiert. Höhepunkt der China-Woche wird der Gala-Abend mit künstlerischen Darbietungen am 3. Juni 2010 sein. Alle Veranstaltungen sind kostenlos und werden mit freundlicher Unterstützung der Botschaft der V.R. China sowie der Gesellschaft der chinesischen Akademiker an der TU Berlin durchgeführt. Informationen: www.tu-berlin.de/?id=83409

3., 4. und 5.6.: „Was ihr wollt“: Die letzte Vorstellung der English Drama Group

Mit vier Aufführungen der beliebten Komödie „Twelfth Night“ (Was ihr wollt) von William Shakespeare beschließt die English Drama Group der TU Berlin unter Leitung von Dr. Peter Zenzinger im Juni 2010 ihre 28-jährige Erfolgsgeschichte. Bei der letzten Vorstellung werden neben deutschen Studierenden auch internationale Gaststudenten auf der Bühne stehen. Letzte Aufführungen: am 3., 4. und 5. Juni 2010, jeweils 20 Uhr, Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, Eintritt: 8 Euro (6 Euro), Kartenreservierung unter Tel.: 030 3334021/ -22.

8.6.: „Erneuerbare Energien – Akzeptanz durch Beteiligung?"

Das vom Bundesumweltministerium geförderte Forschungsvorhaben „Aktivität und Teilhabe - Akzeptanz erneuerbarer Energien durch Beteiligung steigern" hat lokale und regionale, politische, bürgerschaftliche und finanzielle Beteiligungsprozesse im Bereich erneuerbare Energien untersucht. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung möchten die beteiligten Forscherinnen und Forscher der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, des Berliner Instituts für Zukunftsstudien und Technologiebewertung und des Zentrums Technik und Gesellschaft (ZTG) der TU Berlin ihre Ergebnisse und Handlungsempfehlungen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Praxis diskutieren. Darüber hinaus laden Berichte aus verschiedenen „Energieregionen" zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch ein. Wann und wo: 8. Juni 2010, 10.00 bis 17.00 Uhr, Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Straße 5, 10115 Berlin. Weitere Informationen erteilen Irina Rau, und Dorothee Keppler, .

22.6.: Wirtschaftsnobelpreisträgerin hält 2. Climate Lecture

Auch zur 2. Climate Lecture wird die TU Berlin mit der Referentin Elinor Ostrom, Professorin für Politikwissenschaft der Indiana Universität in Bloomington, wieder wissenschaftliche Prominenz begrüßen können. Als erste Frau wurde die Wissenschaftlerin im Jahr 2009 mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet. Die Vorlesungsreihe „Climate Lectures“ findet in Kooperation mit der Vattenfall Europe AG und dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) statt. Die 1. Climate Lecture hatte im letzten Jahr Lord Nicholas Stern gehalten, der Verfasser des „Stern-Reports“. Die diesjährige Climate Lecture  findet am 22. Juni 2010 um 14 Uhr im Audimax des TU-Hauptgebäudes, Straße des 17. Juni 135, statt. Um Anmeldung wird gebeten. www.tu-berlin.de/?id=7114

22.6.: Höllerer-Vorlesung: „Konrad Zuse – Gedanken zum Rechnen“

Die diesjährige Höllerer-Vorlesung der Gesellschaft von Freunden der TU Berlin steht ganz im Zeichen des 100. Geburtstages von Konrad Zuse. Aus diesem Anlass wird der TU-Professor Bernd Mahr am 22. Juni 2010 im Rahmen seines Vortrages „Konrad Zuse – Gedanken zum Rechnen“ von dem Computerpionier und TU-Alumnus Zuse berichten. Außerdem wird der Schriftsteller F.C. Delius einen Auszug aus seinem Zuse-Roman „Die Frau, für die ich den Computer erfand“ lesen. Die Vorlesung ist eine gemeinsame Veranstaltung der Gesellschaft von Freunden der TU und des Deutschen Technikmuseums. Sie findet am 22. Juni 2010 um 18.00 Uhr im Technikmuseum, Trebbiner Straße 9, statt.

26.6.: TU-Chemiker jagen das runde Leder

Bereits zum zweiten Mal findet das Fußballturnier des Instituts für Chemie in diesem Jahr statt. Der Titelverteidiger, die Fachgruppe Anorganische und Analytische Chemie, wird von der Organischen, Physikalischen und Technischen Chemie herausgefordert. Zeit und Ort: 26. Juni 2010 ab 13.00 Uhr im Friedrich-Ebert-Stadion an der Bosestraße 21 in Berlin-Tempelhof.

+++ Lange Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin +++

5.6.: Forschung, schöne Künste und Live-Musik zur Klügsten Nacht des Jahres

Die TU Berlin ist auch in diesem Jahr am 5. Juni von 17.00 bis 1.00 Uhr wieder zur Langen Nacht der Wissenschaften (LNDW) mit vielen spannenden Präsentationen, Mitmachangeboten und Experimentalvorlesungen dabei. Insgesamt laden 30 TU-Gebäude an den Standorten Charlottenburg, Wedding und Dahlem zu 270 Projekten ein, davon werden 110 das erste Mal präsentiert. Das gesamte Angebot der „Klügsten Nacht“ an der TU Berlin finden Sie im Internet unter http://lndw.tu-berlin.de.

Live in Concert @ TU Berlin: „Rocken, grooven und chillen an der Open-Air-Bühne“

Rechtzeitig zur Langen Nacht wird der Vorplatz des Hauptgebäudes mit Live-Musik, Liegestühlen, einer Cocktailbar und Speisen aus aller Welt zu einem Ort der Stärkung, Entspannung und guten Laune. Die Open-Air-Bühne hat in dieser Langen Nacht für jeden Geschmack etwas zu bieten: Zunächst steht eine DJ-Live-Performance mit Elektro-Salsa-Rythmen auf dem Programm, gefolgt von unverkennbarem Sinti-Swing und brasilianischem Bossa nova mit „Joes Swing Quartett“. Die anschließenden DJs, Scratcher, Beatboxer und Breakdancer des „HipHopMobils“ werden an diesem Abend zeigen, was authentische Hip-Hop-Kultur ist und Beats vom Feinsten abliefern, während sich kurz darauf die „BrühBrothers In Flames“ mit ihrem Progressive Blues Rock und Theaterpunk ins Zeug legen. Und natürlich werden „Nothing Toulouse“ mit erfrischenden Jazz-Standards und charmantem Gesang am Ende nicht nur Kenner begeistern. Näheres zu den auftretenden Bands und weiteren Angeboten des TU-Vorplatzes finden Sie unter www.tu-berlin.de/?id=84968 und http://lndw.tu-berlin.de/mod/resource/view.php?id=85.

Große Wissenschaftsshow: Spinnenroboter, Monsterwellen und Mayakalender

Lassen Sie sich von TV-Moderator Harald Pignatelli durch spannende TU-Forschungsprojekte begleiten! Wir zeigen und erklären Ihnen Spinnenroboter und Monsterwellen, Mayakalender, Tempelausgrabungen und leuchtende Kleider, demonstrieren Bahnentgleisungen und ergründen die Psyche von Astronauten. Dazu gibt es Stegreif-Comedy der „Gorillas“: Die amüsanten Improvisationsprofis gehen der Frage nach, wo Wissenschaft auf unseren Alltag trifft – lachen und staunen Sie mit! Außerdem wird es wieder eine Reihe mitreißender 3-D-Filme geben. Wo und wann: Haus der Ideen (TU-Hauptgebäude), Audimax, 17.00 bis 1.00 Uhr. http://lndw.tu-berlin.de/course/view.php?id=462

Auf den Spuren Konrad Zuses in die Computerwelt der Zukunft

Ertasten Sie 3-D-Welten, interagieren Sie mit dem Multi-Touch-Tisch, werfen Sie mit holografischem Fernsehen einen Blick in die Zukunft, schauen Sie im Zuse-Labor unseren Entwicklern über die Schulter und entdecken Sie spannende Prototypen sowie unveröffentlichtes Forschungsmaterial! Wann und wo? Zur Langen Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin, 5.6.2010, 17.00 bis 1.00 Uhr, im Haus der Elektronik und Informatik, Eingang über die Straße des 17. Juni 136. www.lndw.tu-berlin.de

Zweiter Sommernachtssalon der schönen Künste in der Universitätsbibliothek

Wie fantasiereich, witzig und hintersinnig in der deutschen Sprache Dummheit ausgedrückt wird und wie Schimpfwörter funktionieren oder was es mit der Schule der Neuen Prächtigkeit auf sich hat – all das können die Besucherinnen und Besucher des Sommernachtsalons der schönen Künste an der TU Berlin erfahren. Insgesamt werden elf Veranstaltungen im Sommernachtssalon angeboten: Darunter Gespräche und Vorträge zur Architektur Hans Poelzigs, zu historischen Parkanlagen und zur Restaurierung und Digitalisierung wertvoller Architekturbestände der Universitätsbibliothek. Wo und wann: Universitätsbibliothek in der Fasanenstraße 88 (Foyer), 5.6.2010, 17.30 bis 0.30 Uhr. http://lndw.tu-berlin.de/course/view.php?id=463

Großer Kindercampus mit Spiel, Spaß und spannenden Experimenten

Die TU-Mensa an der Hardenbergstraße 34 verwandelt sich am 5.6. wieder in einen großen Campus für Kinder: Neben spannenden naturwissenschaftlichen Experimenten im Science Lab, der Experimentierwerkstatt für Kinder, einer großen bunten Chemieshow und einer Ausstellung mit vielen Knobeleien können Kinder und Junggebliebene die ultimative Kindershow mit Clown Retzi erleben und die Kung-Fu-Kids mit ihren Heil- und Kampfkünsten bestaunen. Natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder spannende Kindertouren, auf denen junge Forscherinnen und Forscher ihre Mini-Master absolvieren können. Das vollständige Kinder-Programm an der TU Berlin finden Sie unter: http://lndw.tu-berlin.de/mod/resource/view.php?id=84

Am 3./4.6. Sonderverkauf: Ermäßigte Tickets für die LNDW 2010

Für die Lange Nacht der Wissenschaften am 5. Juni 2010 bietet die Pressestelle allen TU-Mitgliedern, Alumni und Partnern der TU Berlin Einzel-Tickets (keine Familientickets) zum Vorzugspreis von 6 Euro (regulär 12 Euro) an. Verkauft werden sie im Foyer des TU-Hauptgebäudes, Straße des 17. Juni 135, noch Donnerstag, 3. Juni, und Freitag, 4. Juni, jeweils von 17.00 bis 18.30 Uhr.

+++ Workshops für Studierende +++

„Zielgerade“-Workshops für Studentinnen – Noch Plätze frei!

Bereits im Studium wird es zunehmend wichtiger sogenannte Schlüsselkompetenzen zu erwerben. Ein besonderes Angebot für TU-Studentinnen hält dafür das Projekt „Zielgerade“ bereit, denn dort können eigene Kompetenzen durch Weiterbildungsangebote und Workshops erweitert werden. Die Module werden fakultätsübergreifend angeboten, so dass Gelegenheit besteht, in interdisziplinären Arbeitsgruppen Studentinnen aus anderen Studiengängen kennen zu lernen. Aktuell bietet „Zielgerade“ noch freie Plätze für folgende Weiterbildungen an: Für das Modul „Zeit- und Selbstmanagement“, 7. und 8. Juni 2010, 9.00 bis 17.00 Uhr sowie für den Workshop zum Layout- und Satzprogramm „InDesign“, 25. Juni 2010 von 10.00 bis 14.00 Uhr. Interessentinnen können sich unter anmelden - bitte dabei auch Studiengang, Semesteranzahl und Matrikelnummer angeben. www.zielgerade.tu-berlin.de/menue/aktuelles.

22.-23.6.: Workshop FESTOS „Scenarios for Technological Threats"

Vom 22. bis 23. Juni 2010 veranstaltet das Zentrum Technik Gesellschaft im Rahmen des Projekts „Foresight of Evolving Security Threats Posed by Emerging Technologies" (FESTOS) einen Szenario-Workshop, auf dem technologische Schreckensszenarien entwickelt und diskutiert werden. Dazu wird der Science Fiction-Autor und Zukunftsforscher Karlheinz Steinmüller die Horrorvisionen spontan in Kurzgeschichten fassen. Zum Workshop sind Expertinnen und Experten aus Technikwissenschaft und Zukunftsforschung geladen. Interessierte, die an dem Szenarioworkshop mitwirken möchten, melden sich bitte bei: Dr. Hans-Liudger Dienel, . Wann und wo: 22. bis 23. Juni 2010, Evangelische Bildungsstätte Berlin-Schwanenwerder.

+++ Veranstaltungen des Career Service der TU Berlin +++

Was Sie zum Thema Bewerbung und Berufseinstieg wissen sollten…

…der Career-Service der TU Berlin wird es Ihnen zeigen. Ein breites Spektrum an Angeboten in den Bereichen Bewerbung und Berufseinstieg, Bewerben im Ausland oder Soft Skill Training stehen auch jetzt wieder auf dem Programm. Unter www.tu-berlin.de/?id=23609 finden TU-Studierende eine umfassende Übersicht über aktuelle Veranstaltungen. Das Programm ist in Kooperation mit professionellen Partnern praxisnah auf die Fähigkeiten ausgelegt, die im Berufsleben äußerst hilfreich sind. Melden Sie sich zeitnah an, die Plätze sind begehrt!

Bewerben in Großbritannien

Termin: 7. Juni 2010
Veranstalter: Career Service, ERASMUS Placement
Ort: Career Service, Raum ER - 382
Zeit: 10.00 bis 14.30 Uhr
Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen
Kontakt: Hafize Özsari, Tel.: 030 314-22681,

Individuelle Bewerbungsberatung und Unterlagencheck

Termine: 8., 15., 22. und 29. Juni 2010
Veranstalter: Career Service, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Berlin Nord
Ort: Career Service, Beratungsraum
Zeit: 10.00 bis 13.00 Uhr
Anmeldung: Tel.: 030 314-79643, telefonische Anmeldung unbedingt erforderlich
Kontakt: Hafize Özsari, Tel.: 030 314-22681,

Unternehmen vor Ort: Bewerben bei Lufthansa Systems Berlin GmbH

Termin: 8. Juni 2010
Veranstalter: Career Service, Lufthansa Systems Berlin GmbH
Ort: Salzufer 8, 10587 Berlin
Zeit: 16.00 bis 18.00 Uhr
Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen
Kontakt: Hafize Özsari, Tel.: 030 314-22681,

2-tägiges Assessment Center zum Thema „Bewerbung und Berufseinstieg“

Termine: 9. und 10. Juni 2010
Veranstalter: Career Service, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Berlin Nord
Ort: Career Service, Raum ER - 382
Zeit: 9.15 bis 16.15 Uhr
Eigenbeitrag: 15 €
Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen
Kontakt: Hafize Özsari, Tel.: 030 314-22681,

Soft Skill Training: Networking

Termin: 10. Juni 2010
Veranstalter: Career Service
Ort: Career Service, Raum ER - 382
Zeit: 9.30 bis 17.00 Uhr
Beitrag: 10 €
Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen
Kontakt: Hafize Özsari, Tel.: 030 314-22681,

Bewerben in den USA

Termin: 15. Juni 2010
Veranstalter: Career Service, ERASMUS Placement
Ort: Career Service, Raum ER - 382
Zeit: 10.00 bis 17.00 Uhr
Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen
Kontakt: Hafize Özsari, Tel.: 030 314-22681,

Soft Skill Training: Das Vorstellungsgespräch

Termin: 17. Juni 2010
Veranstalter: Career Service, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Berlin Nord
Ort: Career Service, Raum ER - 382
Zeit: 10.00 bis 15.30 Uhr
Beitrag: 10 €
Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen
Kontakt: Hafize Özsari, Tel.: 030 314-22681,

Soft Skill Training: Verhandlungstraining

Termin: 21. Juni 2010
Veranstalter: Career Service, Company Consulting Team e.V.
Ort: Career Service, Raum ER - 382
Zeit: 9.30 bis 16.30 Uhr
Eigenbeitrag: 20 €
Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen
Kontakt: Hafize Özsari, Tel.: 030 314-22681,

Bewerben und Arbeiten im Ausland: Europäischer Lebenslauf (europass CV)

Termin: 23. Juni 2010
Veranstalter: Career Service, ERASMUS Placement
Ort: Career Service, Raum ER - 382
Zeit: 9.30 bis 16.30 Uhr
Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen
Kontakt: Hafize Özsari, Tel.: 030 314-22681,

+++ Beruf & Karriere +++

9./30.6.: Vortragsreihe „Berufliche Perspektiven Planen – Bauen – Umwelt"

Wie nach dem Studium durchgestartet werden kann, ob mit der eigenen Firmengründung, einer Promotion oder bei einem renommierten Unternehmen, dies soll die Vortragsreihe „Berufliche Perspektiven Planen - Bauen - Umwelt" zeigen, die das Referat für Studium und Lehre der Fakultät VI Planen Bauen Umwelt mit dem Gründungsservice, dem Career Service und dem Nachwuchsbüro anbietet. Unter Mitwirkung des Nationalen Alumniprogramms konnten auch beruflich erfahrene TU-Alumni als Referenten gewonnen werden. Am 9. Juni wird es um das Arbeitsumfeld Architektur und Real Estate Management gehen. TU-Alumnus Jan Kowalewski, stellvertretender Leiter der Berliner Niederlassung der Deutschen Immobilien Development GmbH, und Titus M. Albrecht, Projektentwickler bei ECE Consulting GmbH und Co. KG, geben Einblick in ihre beruflichen Werdegänge. Am 30. Juni steht das Thema „Karriere in der Wissenschaft“ mit Ricarda Pätzold, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Stadt- und Regionalplanung, auf dem Programm. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 17.00 Uhr und finden im Fakultätsforum des Architekturgebäudes, Straße des 17. Juni 152 statt. Kontakt: Dr. Helga Beste, . Weiteres unter www.tu-berlin.de/?id=2598.

3... 2... 1... Take-Off zur Technologie-Karriere in der Luft- und Raumfahrt

Sie interessieren sich für den beruflichen Einstieg in die  Luft- und Raumfahrtechnik, den Maschinenbau, die Elektrotechnik, Informatik, Physik, Mathematik oder Astronomie? Informieren Sie sich über Ihre Einstiegsmöglichkeiten: Zusammen mit der ESA (European Space Agency), dem DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) und dem BDLI (Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie) findet am 10. Juni 2010 an der TU Berlin eine Veranstaltung statt, zu der alle interessierten Studierenden herzlich eingeladen sind. Da die ESA zurzeit verstärkt deutsche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sucht, sind die Einstiegschancen für Studierende oder Absolventinnen und Absolventen aus den Natur-, Ingenieur- oder auch Wirtschaftswissenschaften besonders gut. Auch Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens oder der Betriebs- bzw. Volkswirtschaftslehre sind eingeladen. Die Veranstaltung findet am 10. Juni 2010 um 18.00 Uhr im H 1058 statt. Kontakt: bonding-studenteninitiative, Maximilian Mieth, . Weiteres unter: www.bonding.de/berlin

+++ Rund um die Unternehmensgründung +++

16.6.: Workshop, Vorträge und mehr zum 5. Informationstag „Unternehmen gründen“

Mit aktuellen Informationen zum Thema Unternehmensgründung, einem spannendem Kreativitätsworkshop – in Kooperation mit Lufthansa Systems GmbH – sowie gründungsorientierten Erfahrungsberichten und Vorträgen organisiert der Gründungsservice der TU Berlin am 16. Juni 2010 den 5. Informationstag „Unternehmen gründen“. Im Anschluss wird ein kleines Buffet gereicht, bei dem Interessierte mit Referentinnen und Referenten, Gründungsservice-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern sowie weiteren Teilnehmenden ins Gespräch kommen können. Ort: TU-Gründungswerkstatt (Gebäude AM), Hardenbergstraße 38, 10623 Berlin. Zeit: 13.00 bis 19.00 Uhr. Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten. www.gruendung.tu-berlin.de/455

16.6.: „Mini Seedcamp“ an der TU Berlin

Eine interessante Möglichkeit, sich als Gründerin oder Gründer mit anderen Start-ups zu vernetzen, Feedback von ausgewählten Mentorinnen und Mentoren zu erhalten und sich für das Seedcamp in London zu qualifizieren, bietet das Mini Seedcamp Berlin, das am 16. Juni 2010 an der TU Berlin veranstaltet wird. Informationen zu dieser spannenden Veranstaltung erteilt der Gründungsservice der TU Berlin unter www.gruendung.tu-berlin.de. Mehr zum Programm und zu Bewerbungsmöglichkeiten: http://seedcamp.com/pages/berlin10.

+++ Wahlen an der TU Berlin +++

13.7.: Wahlen zum verkleinerten Kuratorium: Wählerverzeichnisse liegen noch bis zum 7. Juni aus

Am 13. Juli 2010 von 9.30 bis 16.30 Uhr ist Wahltag für die Stimmabgabe zum verkleinerten Kuratorium der TU Berlin. Wählerverzeichnisse werden noch bis zum 7. Juni 2010 in den Fakultätsverwaltungen der Fakultäten I bis VII ausliegen. Ende der Abgabefrist für Wahlvorschläge und Einsprüche gegen die Wählerverzeichnisse ist der 7. Juni 2010, 15.00 Uhr im Wahlamt. Detaillierte Informationen zu den zu wählenden Mitgliedern des Kuratoriums, den Wahlgrundsätzen, der Wahlberechtigung, den ausliegenden Wählerverzeichnissen und zu Vielem mehr erhalten Interessierte unter www.tu-berlin.de/uploads/media/Wahlbek-KU-GrO-2010.pdf.

28.6.-2.7.: Wahlen zum XXXI. Studierendenparlament

Das XXXI. Studierendenparlament wird gewählt! Die Wahlen finden vom 28. Juni bis zum 2. Juli 2010, jeweils von 9.45 Uhr bis 16.45 Uhr statt. www.tu-berlin.de/?id=37513

5.-9.7: Wahl des Personalrats der studentischen Beschäftigten

Vom 5. bis 9. Juli 2010 findet die Wahl des Personalrats der studentischen Beschäftigten für die kommende Amtsperiode (Oktober 2010 bis September 2011) statt. Kandidieren können alle studentischen Beschäftigten der TU Berlin. Die Urnen sind wie gewohnt die ganze Woche täglich von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet, dieses Mal an folgenden Orten: Montag: Hauptgebäude (Foyer), Mensa (Foyer), Dienstag: Hauptgebäude (Foyer), VW-Bibliothek (Foyer), Mittwoch: Hauptgebäude (Foyer), Mensa (Foyer), Donnerstag: Hauptgebäude (Foyer), Franklingebäude (Aufgang A), Freitag: Hauptgebäude (Foyer), Mathematikgebäude (Foyer). Die Auszählung der Stimmen ist öffentlich und findet am 9. Juli 2010 ab 14.30 Uhr im Raum H 1001 statt. www.tu-berlin.de/?id=83493.

+++ Neues aus der TU Berlin +++

Einheitlicher Sozialbeitrag zum Studentenwerk Berlin

Am 13. März 2010 trat die neue Verordnung über Sozialbeiträge zum Studentenwerk Berlin in Kraft. Es gilt nunmehr ein einheitlicher Sozialbeitrag zum Studentenwerk Berlin in Höhe von 41,20 Euro je Semester. Die Beiträge nach dieser Verordnung werden erstmalig für das Wintersemester 2010/2011 erhoben.

Infos nur noch über TUB-E-Mail-Adresse - das IT-Service-Center (tubIT) informiert

Künftig gehen offizielle Informationen der TU Berlin via E-Mail ausschließlich an die TUB-E-Mail-Adresse der TU-Mitglieder. Die TU Berlin behält sich vor, Informationen in Zukunft ausschließlich an Ihr TUB-E-Mailkonto zu versenden, welches Ihnen im Rahmen Ihres tubIT-Nutzerkontos zur Verfügung steht. Diese Information werden Sie auch auf Ihren Rückmeldeunterlagen für das nächste Semester lesen können. Weitere Hinweise zu Ihrem TUB-E-Mailkonto finden Sie unter: www.tubit.tu-berlin.de/?id=67246.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe