direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Vermischtes

Sigmund Jähn an der TU Berlin

Mittwoch, 17. Juni 2009

Sigmund Jähn
Lupe

Ungebrochen ist die Anziehungskraft von Sigmund Jähn (r.), jenem ersten deutschen Kosmonauten, der in den russischen Sojus 31, Saljut 6 und Sojus 29 das Weltall erkundete. Am 13. Mai besuchte er die TU Berlin und hielt einen Vortrag über die bemannte Raumfahrt. Eingeladen hatte die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt Lilienthal - Oberth e.V. (DGLR) an der TU Berlin, deren Mitglied TU-Professor für Luftfahrtantriebe Dr. Dieter Peitsch ist (l.).

Quelle: "TU intern", 6/2009

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.