TU Berlin

Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und AlumniErstsemestertag

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Erstsemestertag

Lupe

Der diesjährige Erstsemestertag findet am 9. Oktober 2017 statt.

Der Studienbeginn markiert einen neuen Lebensabschnitt. Die akademische Welt hält nicht nur Wissen, sondern auch viele neue Informationen bereit. Die TU Berlin möchte ihren neuen Studierenden den Einstieg in das Studium so leicht wie möglich gestalten und lädt daher zum Erstsemestertag ein. Hier erhalten die Neuimmatrikulierten von der Allgemeinen Studienberatung Tipps für einen erfolgreichen Studienstart und können den Info-Markt besuchen. Für Snacks und Getränke sorgen Streetfoodwagen auf dem Vorplatz des TU-Hauptgebäudes.

Der Erstsemestertag ist die zentrale Begrüßungsveranstaltung der TU Berlin, zu der alle neuen Studierenden herzlich willkommen sind. Sie werden von TU-Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen begrüßt.

Facebook-Event zum Erstsemestertag

Instagram-Gewinnspiel

Aufzeichnung vom 9.10.2017 (drei Teile)

10-12 Uhr: Start ins Studium

 Im Audimax (wird live übertragen in H 104, H 107 und H 110):

  • Willkommen an der TU Berlin
    Begrüßung durch TU-Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen
  • Tipps und Tricks zum Studienstart
    Wie gehe ich an mein Studium ran? Semesterablauf, Prüfungsphasen, Workload, Noten, Regelstudienzeit, StuPo und Anlaufstellen in der ZUV und den Fakultäten (PDF, 1,7 MB)
  • Tools und Cheats
    Stundenplanerstellung und Orientierungshilfen auf dem Campus, Technische Plattformen
  • Top-5-Anlaufstellen: Freunde und Helfer
    Studienberatung und Psychologische Beratung, Studienfachberatung, Prüfungsamt, Studierendenwerk

12-14 Uhr: Studieren – aber richtig!

Im Audimax (wird live übertragen in H 104, H 107 und H 110):

  • Studieren - wie geht das eigentlich?
    Was bedeutet "studieren"? Was ist jetzt ggf. anders als in der Schule? Auf wen treffe ich an der Uni und was habe ich da zu beachten? Was bedeuten "Freiheit" und "Eigenverantwortung" konkret?
  • Geballtes Wissen richtig nutzen
    Die Bibliothek als "Arbeitsplatz"? Warum Bibliotheken nutzen und wie?
  • Meet your Prof - gute Lehre, gutes Lernen
    Lehre, Forschung, Aufgaben und Wünsche von Lehrenden, Erwartungen und Möglichkeiten der Studierenden
  • Verleihung des Preises für vorbildliche Lehre der Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e.V.
  • Meine Uni, meine Möglichkeiten
    Studentisches Engagement und Gestaltungsmöglichkeiten, Nutzung einer Universität und der gegebenen Möglichkeiten

14-16 Uhr: Meine Studienkarriere

Im Audimax (wird live übertragen in H 104, H 107 und H 110):

  • Wie mache ich Karriere?
    Wie wichtig sind "Ziele" im Studium? Ist "Karriere" planbar? Wie relevant ist mein Studium in der Zukunft und worauf gilt es zu achten? Lebensläufe und Arbeitsmarkt
  • Erwin-Stephan-Preis
    Auszeichnung für überdurchschnittlich schnelles und sehr gutes Studium an der TU-Berlin. Wie geht "schnell", wann ist es sinnvoll, wie geht und was bedeutet "gutes" Studium?
  • Studium und Praxis
    Beruf, Berufseinstieg und Karriere, studienbegleitende Karriereplanung und Unterstützung
  • Wege ins Ausland – Studieren International
    Auslandsaufenthalte – "muss" oder "kann"?

10-16 Uhr: Streetfood

Lupe

Auf dem Vorplatz des Hauptgebäudes:

  • Flämingherzen
  • Sunny Burrito
  • Curry 36
  • Lehmofenfeuer
  • Lekkaroni
  • Türkische Spezialitäten
  • Jerk Master
  • Coffee-Bike & Store Berlin
  • Tante aus Marokko

ganztägig: #tucampuswalk - Ausstellung

Im Blauen Foyer (Hauptgebäude, EG rechts):

Ein fotografischer Streifzug durch die TU Berlin
Die TU Berlin ist besonders. Sie ermöglicht von ihren Dächern Blicke auf Berlin, lässt in Treppenhäusern das Gestern in das Heute übergehen und verfügt über riesige Labore. In den Jahren 2016 und 2017 haben 60 Instagrammerinnen und Instagrammer Einblicke in diese spezielle Campuswelt geworfen. Anlass war die Lange Nacht der Wissenschaften, die alljährlich Zugang zu den Wissenschaftshäusern der TU Berlin bietet. Die Ausstellung zeigt, wie die Fotobegeisterten die Uni durch ihre Linse sehen. Manchmal bunt, manchmal schwarz-weiß und manchmal gefiltert. 
>> zu den Impressionen

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe