direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

TU Berlin - Think Tank der Innovationen

Sustainable Manufacturing -
Neue Geschäftsfelder für die deutsche Industrie


Zeit: Donnerstag, 8. November 2012, 18:00 Uhr
Ort (Achtung Raumänderung): A 103 im
Anwendungszentrum Mikroproduktionstechnik (gegenüber dem PTZ-Hauptgebäude) Pascalstr. 8-9, 10587 Berlin

Sustainable Manufacturing (nachhaltiges Produzieren) ist ein höchst aktuelles Forschungsfeld der Technischen Universität Berlin und Thema eines neuen DFG-Sonderforschungsbereiches. Dabei geht es um die Entwicklung modularer Werkzeugmaschinen, mobiler Fabriken und die Rückgewinnung von Werkstoffen, aber auch um mathematisch-ökonomische Modelle, die in nachhaltige, umweltschonende Zukunftsszenarien eingebettet sind. So werden zum Beispiel technologische Zukunftsbilder der Mobilität für unterschiedliche Entwicklungsniveaus beschrieben. Eine wichtige Rolle spielt die Einsparung von Ressourcen bei zunehmenden Wohlstand einer wachsenden Weltbevölkerung. Mikroproduktionstechnik eröffnet in diesem Umfeld viele Chancen für innovative Geschäftsfelder.

Diesen Herausforderungen hat sich die letzte Diskursveranstaltung in der Reihe „ TU Berlin – Think Tank der Innovationen“ gewidmet, die die TU Berlin seit Oktober 2005 zusammen mit der Industrie- und Handelskammer Berlin und der Gesellschaft von Freunden der TU Berlin organisiert. Die Reihe thematisiert gesellschaftlich relevante Zukunftsfragen und soll die Potentiale der TU und die Kooperationsmöglichkeiten mit der Wirtschaft sichtbar machen. Programm

>> Fotogalerie  

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Kontakt

Protokoll-Team