direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Veranstaltungskalender der TU Berlin

Mittwoch, 09.05.2018

Techniken des Displacements in künstlerischer und kuratorischer Praxis

Zeitraum:
09.05.2018 - 11.07.2018
Art der Veranstaltung:
Ringvorlesung
Beschreibung:

Von surrealistischen Collagen als Ensembles von „verorteten“ Objekten bis hin zur letztjährigen Verlagerung der documental4 von Kassel nach Athen, bilden Formen des Displacements eine prägende Strategie künstlerischer und kuratorischer Praxis. Die „Entortung“ von Zeichen, Gegenständen, Praktiken oder Strukturen von einem Kontext hin zu einem anderen initiiert Verwandlungsprozesse und stürzt institutionelle Hierarchien um. Seit den 1990er Jahren wird jedoch innerhalb der Kunstwelt „Entortung“ zunehmend im Sinne der politischen Vertreibung thematisiert. Zahlreiche künstlerische und kuratorische Projekte setzten sich mit der gewalttätigen „Entortung“ von Menschen auseinander und reflektieren politische Realität: durch Krieg, Verfolgung oder Diskriminierung vertriebene Personen, seien es Geflüchtete, Asylsuchende und politische Gefangene oder indigene Völker in Rahmen der Kolonialexpansion. Ähnlich intensiv wird die Auseinandersetzung mit der Verlagerung von Kulturgütern (weit über den nationalsozialistischen Kunstraub hinaus) und der Frage der kulturellen Enteignung. Im Rahmen der Ringvorlesung untersuchen Künstler und Kuratoren, Historiker und Theoretiker Displacement
als Potenzial und Herausforderung der künstlerischen und kuratorischen Praxis.

Zielgruppe: Alle Kunst-Interessierten

Zeit: 18.15–19.45 Uhr

Hinweis: Die Veranstaltungsreihe findet nicht in den Ferien und an Feiertagen statt. Weitere Termine und das Programm finden Sie unter der angegebenen Website.

9. Mai 2018
Eduardo Cadava, Princeton University

30. Mai 2018
Zafos Zagoraris , Athens School of Fine Arts

27. Juni 2018
Kader Attia, Künstler

11.07.2018, 16 Uhr
Arjun Appadurai (New York University/Humboldt Universität Berlin)

Kontakt:
Prof. Dr. Eleonora Vratskidou, TU Berlin, Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik
Tel.: 030 314-29649

www.kunstwissenschaft.tu-berlin.de/menue/veranstaltungen/rvl_kunst_und_technik/

Veranstalter:
TU Berlin, Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 150/152, 10623 Berlin, Architekturgebäude, Hörsaal A 053

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.