direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Veranstaltungskalender der TU Berlin

Freitag, 21.10.2016

Eine Sozialstaats-Verfassung für Deutschland und ihre Traditionen

Zeitraum:
21.10.2016 - 17.02.2017
Art der Veranstaltung:
Vorlesung
Beschreibung:

Die Bundesrepublik Deutschland ist nach ihrem Grundgesetz (Art. 20 und 28 GG) ein ‚demokratischer und sozialer Bundesstaat‘. Schon bei ihrer Gründung und später besonders bei der Wiedervereinigung der beiden Nachkriegsteile Deutschlands 1989/1990 stellte sich die Frage, was das – nicht nur im Hinblick auf die vormalige DDR – verfassungsrechtlich genau bedeute. In unserer Zeit erfordern soziale Versorgungs-Notstände, Zuwanderung und Erwerbslosigkeit die klare Neufestlegung grundlegender Regeln und Grundrechte einer zeitgemäßen Sozialstaats-Verfassung. Politische, philosophische, religiöse und sogar rechtliche Traditionen erfordern es, ‚neo-liberale‘ Einseitigkeiten derzeitiger Gesetzgebung und Regierungspolitik in Deutschland aufzugeben und möglichst konkrete und zugleich prinzipielle Alternativen zu entwickeln. Der geschichtliche und politische Rahmen des Verfassungs-Themas macht eine weitgehende Konzentration auf die Bundesrepublik Deutschland sinnvoll. Der Lehrvortrag ist jeweils mit einer – in starkem Maße auch politischen – Diskussion verbunden.

Kontakt: Prof. Dr. Christian Gizewski

agiw.fak1.tu-berlin.de/Auditorium/SozStVfD/LVPortal.html

Hinweis: Die Vorlesung findet wöchentlich statt, aber nicht in den Ferien.

Veranstalter:
TU Berlin, Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Raum H 3008
Zeit:
10:00 - 12:00

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.