direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

Begrüßung der Internationalen Parlaments-Stipendiaten des Deutschen Bundestages

Lupe

115 junge Akademikerinnen und Akademiker aus 28 Ländern haben im März 2012 in Berlin ihren fünfmonatigen Aufenthalt im Rahmen des Internationalen Parlaments-Stipendiums (IPS) des Deutschen Bundestages begonnen. Bis zum 31. Juli werden sie die meiste Zeit in Büros von Bundestagsabgeordneten arbeiten. Die Teilnehmer kommen vor allem aus mittel- und osteuropäischen Ländern, aber auch aus den USA, Frankreich und Israel sowie aus der Südkaukasus-Region.

Das IPS gibt es seit 1986, im vergangenen Jahr wurde 25. Jubiläum gefeiert. Partner des Programms sind die Humboldt-Universität, die Freie Universität und die Technische Universität Berlin, an denen die Stipendiaten nebenbei auch Vorlesungen besuchen können.

Die offizielle Begrüßung nahm in diesem Jahr Bundestagsvizepräsident Eduard Oswald (CDU/CSU) zusammen mit dem Präsidenten der Technischen Universität Berlin, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, am Donnerstag, 22. März, im Lichthof der TU vor.

Weitere Informationen und Eindrücke zur Eröffnung finden Sie auf der Seite des Deutschen Bundestags.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.