TU Berlin

Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und AlumniHochschulzeitung "TU intern"

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Hochschulzeitung "TU intern"

Die Hochschulzeitung "TU intern" berichtet sowohl über Aktuelles aus der Universität als auch über landes- und bundesweite Themen. Sie wendet sich an Mitglieder und Alumni der Universität sowie an Politik, Wirtschaft und Medien. Die Druckversion erscheint neunmal im Jahr.

Die aktuelle Ausgabe:

"TU intern" Oktober 2017

09. Oktober 2017

Bild

Aufbruch – ist das Thema, das sich wie ein roter Faden durch die Oktober-Ausgabe zieht. Chancenreich macht sich die TU Berlin auf in die zweite Runde des Exzellenzstrategie-Wettbewerbs: Aus Chemie, Mathematik, Kunst und Technik sowie der Künstlichen Intelligenz stammten die innovativen Ideen, mit denen die TU Berlin in der ersten Runde erfolgreich war. Aufbruchstimmung spüren auch die Erstsemester, denen ältere Kommiliton*innen und Geflüchtete über ihre Erfahrungen mit Uni und Freiheit berichten. Von der Freiheit der Forschung und dem Beginn einer neuen Freundschaft zwischen Deutschland und Israel erzählen drei verdiente Wissenschaftler beider Nationen. Der neue TU-Kanzler Mathias Neukirchen erklärt, wie er die Aufbruchstimmung nutzen will, um die Uni weiter voranzubringen; zum Beispiel bei der Bebauung des Ostgeländes: „TU intern“ zeigt, wie 124-Millionen-Euro-Gebäude aussehen sollen. Junge Forscher*innen aus acht Nationen brechen mit einem Großprojekt aus dem Leibniz-Preis der Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy zu neuen Ufern in der Erforschung des weltweiten Kunstraubs auf. mehr zu: "TU intern" Oktober 2017

Ältere Ausgaben

Das Online-Archiv der "TU intern" reicht zurück bis ins Jahr 1995, wobei die frühesten Ausgaben nur in Auszügen im World Wide Web erschienen sind. Alle Ausgaben bis einschließlich Mai 2007 der Hochschulzeitung der TU Berlin können Sie auf unserem Archivserver einsehen. mehr zu: Ältere Ausgaben

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe