direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Bereitstellung der Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität

Dienstag, 15. Mai 2018

Medieninformation Nr. 84/2018

Tagung an der TU Berlin am 17. Mai 2018

Für den weiteren Markthochlauf und die breite Akzeptanz der Elektromobilität ist die Bereitstellung von Ladeinfrastruktur von zentraler Bedeutung. Dabei kommt es darauf an, dass die Ladeinfrastruktur nicht nur in ausreichender Anzahl vorhanden ist, sondern sich auch – stärker als dies bislang der Fall ist – an den Anforderungen der Nutzerinnen und Nutzer orientiert. Die Gestaltung von Förder- und Regulierungsmaßnahmen durch die öffentliche Hand sollte in diesem Zusammenhang berücksichtigen, dass die Nachfrage nach Ladeinfrastruktur differenziert zu betrachten ist: Schnellladeinfrastruktur hat eine hohe Bedeutung für den Fernverkehr und die Generierung von Mobilitätsoptionen. Aktuelle Forschungsergebnisse aus technisch-systemischer / ingenieurwissen-schaftlicher, (institutionen-)ökonomischer und juristischer Perspektive können wichtige Hinweise zur Bewältigung der anstehenden Herausforderung liefern.

Vor diesem Hintergrund veranstalten der Bereich Infrastrukturmanagement und Verkehrspolitik am Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP) der TU Berlin sowie das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V. (IKEM) im Rahmen des vom BMBF geförderten KOPERNIKUS-Projektes „ENavi“ (Energiewende-Navigationssystem) die Tagung „Bereitstellung der Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität – Handlungserfordernisse und Forschungsbedarf aus ökonomischer und juristischer Sicht“.

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Anmeldung bitte per E-Mail unter Angabe der Kontaktdaten:

Zeit:
Donnerstag, 17. Mai 2018 von 9.15 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort:
TU Berlin, Hardenbergstraße 16–18, 10623 Berlin, großer Saal im Erdgeschoss

Detaillierte Programminformationen zum Programm: www.tu-berlin.de/?194745

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr. Thorsten Beckers
Bereich Infrastrukturmanagement und Verkehrspolitik (IM-VP)
Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP)
TU Berlin
Tel.: 030 314-23243

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.