direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

International beliebt bei Spitzenforscherinnen und -forschern

Freitag, 01. September 2017

Medieninformation Nr. 142/2017

TU Berlin belegt Platz 7 im bundesweiten Alexander von Humboldt-Ranking

Die TU Berlin ist nach wie vor ein begehrter Ort für die Forschungsaufenthalte hochkarätiger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Ausland. Dies belegt das heute veröffentlichte aktuelle Ranking der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH), in dem die TU Berlin den 7. Platz unter den wissenschaftlichen Hochschulen Deutschlands belegt. Das Ranking ist ein wichtiger Indikator für internationale Kontakte und Reputation.

Die TU Berlin ist eine von zwei technischen Universitäten unter den Top Ten des Rankings. Insgesamt 131 Stipendiatinnen, Stipendiaten, Preisträgerinnen und Preisträger wählten sie im Zeitraum von 2012 bis 2016 zu ihrer Gasthochschule. Knapp die Hälfte davon (64 Personen) hatten ihren Forschungsschwerpunkt in den Naturwissenschaften. Im Bereich der Ingenieurwissenschaften konnte die TU Berlin mit 35 Personen die drittgrößte Gruppe von ausländischen Gastforscherinnen und -forschern an einer wissenschaftlichen Hochschule begrüßen. In den Geisteswissenschaften belegen die drei großen Berliner Universitäten die vorderen Ränge und unterstreichen somit einmal mehr die Attraktivität Berlins als Standort der internationalen Spitzenforschung.

Die Humboldt-Stiftung wertete für das Ranking die Anzahl der Gastaufenthalte von internationalen Spitzen- und Nachwuchswissenschaftlern aus, die in den vergangenen fünf Jahren als Stipendiaten oder Preisträger der Stiftung in Deutschland forschten. Um statistische Verzerrungen durch die unterschiedlichen Größen der Gastinstitutionen zu vermeiden, setzt das Ranking die Aufenthalte in Beziehung zur Anzahl der Professuren an der jeweiligen wissenschaftlichen Hochschule.

Das vollständige Humboldt-Ranking im Internet:
https://www.humboldt-foundation.de/web/humboldt-ranking-2017.html

AvH-Jahrestagung 2017 an der TU Berlin
Ende Juni 2017 versammelten sich mehr als 600 Preisträgerinnen und Preisträger, Stipendiatinnen und Stipendiaten der Alexander von Humboldt-Stiftung und ihre Familien auf dem Campus der TU Berlin zur diesjährigen Jahrestagung der AvH. In vier Lectures sowie 18 Laborführungen erhielten sie innerhalb von zwei Tagen einen Einblick in die Forschungen der TU-Wissenschaftlerinnen und -wissenschaftler und nutzten die Gelegenheit zur Vernetzung mit anderen Humboldtianerinnen und Humboldtianern.
Einen Rückblick auf die Tagung gibt es unter www.tu-berlin.de/?187058 

fri

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin der TU Berlin
Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Tel.: 030 314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.