direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Schätze aus dem Magazin, Vitamine für die Ohren und ein Pecha Kucha Campus

Dienstag, 20. Juni 2017

Medieninformation Nr. 91/2017

Die Spezialisten der Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin heben zur Langen Nacht der Wissenschaften Schätze aus ihrem Magazin und stellen sie vor

Obstfreunde aufgepasst, die „Deutsche Gartenbaubibliothek“ stellt ihre Werke vor. In einem Obstsortenquiz können die Besucherinnen und Besucher ihr Wissen über Apfel, Ananas und Anderes testen. Aber die Lange Nacht in der Universitätsbibliothek hat noch viel mehr zu bieten: Interessierte können an einer Sitten- und Kulturgeschichte des „Aktes“ teilhaben, ausgewählte Medien zur Geschichte der Funktechnik ansehen oder erfahren, dass die Fußnote durchaus spannend sein kann.

Zeit:
Samstag, 24. Juni 2017, 17.00–22.00 Uhr
Ort:
Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin, EG, an der Zeitungsleseecke, Fasanenstr. 88, 10623 Berlin

Ein Korb voll Obst- und Gemüsegeschichten

Warum hat die Ananas so viele Augen, und wie ist der Reis entstanden? Vier an der UdK Berlin ausgebildete „Storyteller“ nehmen die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise über alle Kontinente.

Zeit:
Samstag, 24. Juni 2017, 18.00–21.30 Uhr
Ort:
Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin, 1. OG, Fasanenstr. 88, 10623 Berlin

Pecha Kucha Campus

Ingenieure, Künstlerinnen und andere Wissenschaftler der TU Berlin und der UdK Berlin präsentieren ihre Arbeiten. Dafür haben sie nur wenig Zeit. Ein Pecha-Kucha-Vortrag besteht aus 20 Bildern à 20 Sekunden, mit denen der Vortragende ein wissenschaftliches oder künstlerisches Thema darstellen kann.

Zeit:
Samstag, 24. Juni 2017, 19.00 und 20.20 Uhr
Ort:
Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin, Foyer, Fasanenstr. 88, 10623 Berlin

Journalisten und Journalistinnen sind herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften eingeladen.

Programm zur Langen Nacht der Wissenschaften in den Universitätsbibliotheken der TU Berlin und der UdK Berlin
www.lndw.tu-berlin.de/programm/universitaetbibliothek/

Das gesamte Programm zur Langen Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin und Ticketinformationen unter: www.lndw.tu-berlin.de 

Die Lange Nacht an der TU Berlin in Social Media Kanälen:
#lndw17 #tuberlin
https://www.facebook.com/LNdW.TU.Berlin 

Fotomaterial zum Download
www.tu-berlin.de/?id=186051

Gesamtübersicht zur LNDW 2017 in Berlin und Potsdam: www.lndw17.de 

dw

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin der TU Berlin
Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Tel.: 030 314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.