direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Leuchtendes Chaos, 3D-Druck und die Welt der Chemie

Freitag, 16. Juni 2017

Medieninformation Nr. 88/2017

Die TU Berlin bietet zur Langen Nacht der Wissenschaften am 24. Juni 2017 ein umfangreiches Mitmachprogramm für Kinder und Jugendliche an

Auf dem Kindercampus im Haus der Ideen erkunden zukünftige Forscherinnen und Forscher die Welt der Physik. In dem Projekt „Grün, Blau, Rot – entdecke die Welt der Codes“ können Kinder mit einem einfachen Zeichenprogramm ihren ersten 3D-Druck erstellen. Im Audimax präsentieren Studierende der Projektwerkstatt „Aero-Truck“ kleine Modell-Zeppeline, die selbst geflogen werden dürfen. Die Akrobaten, Jongleure und Seiltänzer des Kinderzirkus Cabuwazi begeistern die ganze Familie.

Der Teeniecampus im Haus des Lernens lädt ein zu einer Abenteuerreise durch die TU-Welt. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ab 10 Jahre können nicht nur mit dem Teleskop den Sternenhimmel beobachten, sondern auch Robotern Befehle erteilen und aus nur fünf Teilen einen Elektromotor bauen.

Strömungsexperimente und selbstgebaute Farbstoffzellen: Der neugierige Nachwuchs geht mit dem Junior-Studienpass auf Kindertour durch verschiedene TU-Wissenschaftshäuser und löst spannende Aufgaben. Dafür wird den zukünftigen Forscherinnen und Forschern um 20.00, 21.00 und 22.00 Uhr auf dem Kindercampus die „Mini-Master“-Urkunde verliehen.

Zeit:
Samstag, 24. Juni 2017, 17–23 Uhr
Ort:
Haus der Ideen/Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135,
Foyer rechts (Kindercampus);
Haus des Lernens, Marchstr. 23 (Teeniecampus)

Journalisten und Journalistinnen sind herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften eingeladen.

Kindercampus zur Langen Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin: https://www.lndw.tu-berlin.de/programm/kindercampus-im-haus-der-ideen/

Teeniecampus zur Langen Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin: https://www.lndw.tu-berlin.de/programm/teeniecampus-im-haus-des-lernens/

Das gesamte Programm zur Langen Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin und Ticketinformationen unter: www.lndw.tu-berlin.de

Die Lange Nacht an der TU Berlin in Social Media Kanälen:
#lndw17 #tuberlin
https://www.facebook.com/LNdW.TU.Berlin

Fotomaterial zum Download
www.tu-berlin.de/?id=186051 

Gesamtübersicht zur LNDW 2017 in Berlin und Potsdam
www.lndw17.de

dw

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin der TU Berlin
Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Tel.: 030 314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.