direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Presseeinladung: Gründung der School of Education

Montag, 23. Januar 2017

Medieninformation Nr. 13/2017

TU Berlin bündelt alle Aktivitäten rund um die Lehrkräftebildung im neu gegründeten Zentralinstitut SETUB / Feierliche Eröffnung am 25. Januar 2017 um 15 Uhr

Die TU Berlin stärkt ihre Lehrkräftebildung und eröffnet am 25. Januar 2017 mit einer feierlichen Gründungsveranstaltung die „School of Education TU Berlin“ (SETUB). Interessierte Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen.

Zeit:
Mittwoch, 25. Januar 2017, 15 Uhr 
Ort:
Lichthof im Hauptgebäude der TU Berlin, Straße des
17. Juni 135, 10623 Berlin

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme per E-Mail an:

Programm der feierlichen Eröffnung

Begrüßung durch
•    Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident der TU Berlin
•    Prof. Dr. Rita Süssmuth, Vorsitzende des Kuratoriums der TU Berlin
•    Steffen Krach, Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung
•    Prof. Dr. Angela Ittel, Vizepräsidentin für Internationales und Lehrkräftebildung der TU Berlin
•    Prof. Dr. Ulf Schrader, Direktor der SETUB

Festrede
„Aktuelle Herausforderungen und Chancen der Lehrkräftebildung“
Prof. Dr. Kristina Reiss, Dekanin der TUM School of Education, Technische Universität München  

Podiumsrunden über die Zukunft der SETUB
„Ziele der SETUB für die Weiterentwicklung der Lehrkräftebildung an der TU Berlin“

Posterpräsentation
Vorstellung SETUB-Projekte

Im Anschluss sind alle Teilnehmenden zu einem Empfang im Lichthof eingeladen.

Über SETUB
Die School of Education (SETUB) soll als Zentralinstitut künftig die Anlaufstelle für alle Belange des Lehramtsstudiums innerhalb und außerhalb der Universität sein, den Akteurinnen und Akteuren Raum für gemeinsame Gestaltung der Lehrkräftebildung bieten sowie die Studierbarkeit, Qualität und Attraktivität des Lehramtsstudiums für die angehenden Lehrkräfte verbessern und die Lehrkräftebildung in Forschung und Lehre voranbringen. Weitere Informationen zur SETUB: www.setub.tu-berlin.de

sc

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin der TU Berlin
Tel.: 030 314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.