direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Nobelpreisträger Stoddart zu Gast an der TU Berlin

Mittwoch, 06. Dezember 2017

Medieninformation Nr. 217/2017

Der Chemienobelpreisträger aus dem Jahr 2016, Prof. Dr. Sir James Fraser Stoddart, besucht die TU Berlin und wird im Rahmen des organisch/biologisch-chemischen Kolloquiums Einblick in seine wissenschaftliche Arbeit geben.

„The Rise and Promise of Molecular Machines based on the Mechanical Bond“ lautet der Titel seines Vortrages, zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen möchten. Der Vortrag ist öffentlich.

Zeit:
12. Dezember 2017, 17.15 Uhr
Ort:
TU Berlin, Chemiegebäude, Hörsaal C 130, Straße des 17. Juni 115, 10623 Berlin

Prof. Dr. Sir J. Fraser Stoddart forscht im Bereich der supramolekularen Chemie und arbeitet zu künstlichen sogenannten molekularen Maschinen. Gemeinsam mit Bernard L. Feringa und Jean‐Pierre Sauvage wurde er im Jahr 2016 zu Forschungen zu Design und Synthese molekularer Maschinen mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet.
Der 1942 geborene Stoddart ist Professor für Chemie an der Northwestern University, Evanston, Illinois, USA.

bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr. Drs. h.c. Helmut Schwarz
TU Berlin
Institut für Chemie
Tel.: 030 314-23483

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.