direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

+++ Aktuell +++

24.–26.1.17: Wahl der Fakultätsräte, des Akademischen Senats und des Erweiterten Akademischen Senats
Vom 24.–26.1.17 werden die Mitglieder der Fakultätsräte der Fakultäten I bis VII, des Akademischen Senats und des Erweiterten Akademischen Senats gewählt. Vom 18.11. bis 2.12. liegen die Wählerverzeichnisse in den Sekretariaten der Fakultätsverwaltungen der Fakultäten I bis VII aus. www.tu-berlin.de/?id=21744 

Bis 27.11.: Befragung zur Gesundheit am Arbeitsplatz
Wie wirken sich die Arbeitsbedingungen auf Gesundheit und Wohlbefinden aus? Noch bis 27.11. können auch studentische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Online-Befragung des Servicebereichs Gesundheitsmanagement teilnehmen. Ziel ist es, gesundheitsfördernde Angebote an der TU Berlin zu erarbeiten. Das Team freut sich über eine rege Teilnahme! www.tu-berlin.de/?177429 

Neues zum SAP-Pilotbetrieb für Studierende der Physik und Historischen Urbanistik
Noch vor der Winterpause startet an der TU Berlin das neue SAP-System mit ersten Funktionen im Bereich Studium und Lehre mit den Studiengängen Physik und Historische Urbanistik. Voraussichtlich ab 5.12. werden Modulprüfungsanmeldungen statt in QISPOS ausschließlich im neuen Portal tuPORT durchgeführt. Dort können auch erbrachte Ergebnisse und Leistungsnachweise eingesehen werden, außerdem wird auf andere wichtige Services verlinkt. Weiterführende Informationen für Studierende der beteiligten Studiengänge stehen unter pilot.sap.tu-berlin.de. www.tu-berlin.de/?174618  

+++ TU Berlin in den sozialen Medien +++

Instatakeover für den Instagram-Account der TU Berlin
Du bist auf Instagram aktiv und hast Lust, für eine Woche den Instagram-Account der TU Berlin zu „übernehmen“ und deinen Studi-Alltag in Bildern zu zeigen? Dann melde dich mit deinem Profilnamen und deiner Motivation unter socialmedia@tu-berlin.de. Kleiner Vorgeschmack: www.instagram.com/tu_berlin/ 

Initiative „studieren weltweit“
Für die „studieren weltweit“-Kampagne bloggen und berichten Studierende auf Facebook und Instagram über ihren Auslandsaufenthalt. Von der TU Berlin sind zum Beispiel auch Johannes Meyer und Jasmin Breitenstein als „Correspondents“ mit von der Partie. www.studieren-weltweit.de/welt-erleben/johannes-meyer/, www.studieren-weltweit.de/welt-erleben/jasmin-breitenstein/ 

+++ Für Geflüchtete +++

22.11.: Begegnungsabend für Geflüchtete und Studierende
Die Sprach- und Kulturbörse bietet auch in diesem Semester jeden 4. Dienstag im Monat einen Raum für Geflüchtete und Studierende, wo sich Kulturen begegnen und Menschen austauschen können. Zeit: 19 Uhr. Ort: Fraunhoferstraße 33–36, Raum FH 301. www.facebook.com/SprachUndKulturBoerse/, www.skb.tu-berlin.de 

+++ Veranstaltungstipps +++

19./26.11.: Charlie’s Campus Filmclub
Jede Woche in gemütlicher Atmosphäre einen Film schauen und das für 1,80 Euro: Charlie’s Campus Filmclub macht es möglich!

  • 24.11.16: The Lobster - Eine unkonventionelle Liebesgeschichte
  • 01.12.16: Fucking Berlin
  • 08.12.16: The Nice Guys (hier kostenloser Eintritt mit Schnurrbart, Original mit Untertitel)
  • 15.12.16: Die Feuerzangenbowle
  • 05.01.17: Independence Day - Wiederkehr
  • 12.01.17: Der Pate
  • 19.01.17: Turbo Kid (Original mit Untertitel)
  • 26.01.17: Ein Hologramm für den König
  • 02.02.17: Pets
  • 09.02.17: Frühstuck bei Monsieur Henri
  • 16.02.17: Suicide Squad (Original mit Untertitel) - Achtung, anderer Ort: MA 043

Zeit: 18.30 Uhr. Ort: Mathematikgebäude, Raum MA 005, Straße des 17. Juni 136. www.tu-berlin.de/?152360 

24.11.: TEDxTUBerlin
Unter dem Motto „Shifting your Perspective“ findet am 24.11. zum ersten Mal eine TED-Veranstaltung an der TU Berlin statt. Bis 20.11. kann man sich für ein Ticket registrieren lassen. In englischer Sprache. Zeit: 15.30–22 Uhr. tedxtuberlin.de/ 

Bis 22.12.: Das Alte Neue – Ausstellung
Das „Alte Neue“ ist eine Ausstellung über die Architektur nomadisierender Völker des Rift Valley Ostafrikas. Der Fotograf Winfried Bullinger zeigt mit seiner sachlich-konzeptionell angelegten Bildserie Bauwerke der Beja, der Afar, der Turkana, der Nyangatom, der Hadza und anderer Völker. Im Focus steht die abstrakte Qualität der portraitierten Bauwerke. Zeit: Mo–Do, 12–16 Uhr und nach Vereinbarung. Ort: Architekturmuseum, Straße des 17. Juni 152. architekturmuseum.ub.tu-berlin.de/index.php?p=630 

26.1.17: Risikomanagement als Erfolgsfaktor der Zukunft
Studierende und Jungingenieure der TU Berlin sowie die Beratungsfirma Askur laden am 26.1. zu einer Veranstaltung zum Thema „Risikomanagement“. Mit Praxisberichten, Workshops und Podiumsdiskussion. Anmeldung bis zum 12.1. Zeit: 15–19 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Lichthof. askur-consulting.com/risikomanagement-veranstaltung-an-der-tu-berlin/  

Kritische Theorie und Antisemitismusforschung
Die Ringvorlesung des Zentrums für Antisemitismusforschung bietet eine Einführung in die Kritische Theorie, innerhalb derer Antisemitismus als gesellschaftlich vermittelt begreiflich gemacht werden soll, um die Möglichkeiten einer treffenden Kritik desselben darzustellen.
•    21.11.: Dr. Felix Riedel: Psychoanalyse des Antisemitismus
•    28.11.: Prof. Dr. Jan Weyand: Zum aktuellen Erklärungspotenzial der Studien zum autoritären Charakter
Zeit: montags, 16–18 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 2053. www.tu-berlin.de/?120780 

Arbeitszeit und Lebenszeit in der digitalen Optimierungsgesellschaft
Es ist Zeit, darüber zu reden: Die gemeinsame Ringvorlesung von DGB und TU Berlin hat in diesem Semester die Frage nach Arbeits- und Lebenszeit zum Thema.
•    24.11.: Arbeitszeitpolitik: Die Position der IG Metall
•    1.12.: Sorgezeit als Zeitsorge: Wege zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Zeit: donnerstags, 18–20 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 1058. www.tu-berlin.de/?175682 

Objectif 16
Objectif 16 ist eine Veranstaltungsreihe für alle Freundinnen und Freunde der Kunst des bewegten Bildes. Wer auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann den Daumen auf der Facebook-Seite heben: www.facebook.com/objectif16/ oder eine Mail schreiben. Kontakt: .

+++ Angebote für Studierende +++

pro∫cience-Weiterbildungsprogramm
Der Projektverbund pro∫cience bietet weiblichen Studierenden der TU Berlin auch im Wintersemester wieder interessante Workshops an.
•    2./3.12: sciWrite: Schreibworkshop. Zeit: jeweils 10–14 Uhr.
•    8./9.12.: MATLAB für Einsteigerinnen. Für TU-Studentinnen der MINT-Fächer. Zeit: jeweils 14–18 Uhr.
•    9.12.: sciWrite creatively. Zeit: 14–17 Uhr.
Anmeldung: www.tu-berlin.de/?114568

Neues aus der Bibliothek Wirtschaft & Management
Effizient in Literaturdatenbanken recherchieren, Suchergebnisse bewerten und so perfekt für Haus- oder Abschlussarbeit gerüstet sein: Am 22.11. starten die Schulungen in der Bibliothek Wirtschaft & Management. Sie finden jeweils dienstags von 16.15–17.45 Uhr statt. Eine Anmeldung ist noch bis 18.11.16, 12 Uhr möglich: www.dbwm.tu-berlin.de/?118963 

23.11.: Lehramtsstudium an der TU Berlin
Das Servicezentrum Lehrkräftebildung informiert Ingenieurinnen und Ingenieure der Fächer Elektrotechnik, Informationstechnik o.ä. über den Quereinstieg in das Lehramtsstudium (Q-Master). Zeit: 18–19.30 Uhr. Ort: MAR-Gebäude, Raum 1.001, Marchstr. 23. www.tu-berlin.de/?177228 

29.11.: Durchbeißen oder umsteigen?
Was macht man, wenn man feststellt, dass der Studiengang doch nicht so ganz den Interessen entspricht, oder dass man sich etwas Anderes unter dem Studienfach vorgestellt hat? In dieser Veranstaltung der Allgemeinen Studienberatung werden Fragen und Aspekte aufgezeigt, die zu etwas mehr Klarheit verhelfen, um letztendlich zu einer Entscheidung zu kommen. Zeit: 18–19.30 Uhr. Ort: Universitätsbibliothek, Raum BIB 014. www.tu-berlin.de/?133613 

16./20./24.1.: Infoveranstaltung zum Modul PREPARE
Lust auf Projektarbeit mit Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen und spannenden Aufgabenstellungen interessanter Arbeitgeber aus der Region? Im Modul PREPARE (6 LP) erhalten Studierende wichtiges Handwerkszeug für die Projektarbeit, wie z.B. Teamarbeit, Leadership Skills, Design Thinking oder Projektmanagement. Die erlernten Kompetenzen können dann in dem anschließenden Praxisprojekt angewendet werden. Anmeldung: events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/Info_Veranstaltungen/ 

25.1.: Assessment Center Training
Assessment Center werden von größeren Unternehmen seit vielen Jahren zur Auswahl von Bewerberinnen und Bewerbern eingesetzt. Aufgrund der großen Komplexität und Vielfalt der AC-Übungen ist eine gründliche Vorbereitung ratsam. Der eintägige Workshop des Career Service verknüpft die theoretischen Grundlagen mit praktischen Übungen. Zeit: 9–17 Uhr. Anmeldung: events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/Bewerbung_Berufseinstieg/event.php?vnr=140-206

26.1.: Professionelle Bewerbungsunterlagen erstellen
Sich zu bewerben bedeutet nicht nur top Unterlagen anzufertigen, sondern sich auch vorab mental auf den Bewerbungsprozess einzustellen, um die Personalverantwortlichen von sich zu überzeugen. In diesem Seminar erfahren Interessierte, wie sie nach erfolgreicher Recherche die passenden Stellenanzeigen für sich lesen sollten und darauf aufbauend ihre Unterlagen optimal zusammenstellen können. Zeit: 9–14.30 Uhr. Anmeldung: events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/Bewerbung_Berufseinstieg/event.php?vnr=163-20c 

+++ Weiterbildung und Karriere +++

22.11.: Informationsveranstaltung zum Femtec-Careerbuilding-Programm
Studentinnen können sich bis 4.12. für ein Stipendium des Femtec-Careerbuilding-Programms für Top-Frauenkarrieren im MINT-Bereich bewerben. Am 22.11. findet eine Informationsveranstaltung dazu statt. Zeit: 17 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 7131. www.femtec.org/de/careerbuilding-programm 

25.11.: Bewerbungstraining für Studierende
In diesem Training der Studentischen Arbeitsvermittlung können Interessierte lernen, wie Stellenangebote analysiert, Bewerbungsunterlagen gestaltet und überzeugende, individuelle Bewerbungsschreiben formuliert werden. Vorstellungsgespräche werden mit Kamera-Feedback trainiert. Anmeldung mit Telefonnummer, E-Mail-Adresse und aktueller Immatrikulationsbescheinigung: m.dengel@studentenwerk-berlin.de. Zeit: jeweils 9–16.30 Uhr. Ort: Studentenwerk Berlin, Konferenzraum 2, Hardenbergstr. 34. www.studentenwerk-berlin.de/studentenwerk/news/3163272.html 

Female Future Praktikum – bis 27.11. bewerben
Herausragende Studentinnen und Doktorandinnen aller Fachbereiche können sich für das Female Future, das Praktikum für Frauen bei der Boston Consulting Group (BCG) bewerben. Es startet am 2. und 3. 2.17 mit einem Kick-off-Event unter dem Motto „Networking & Coaching“ in Düsseldorf. karriere.bcg.de/bewerben/events/femalefuture.aspx 

5.12.: Coming Out am Arbeitsplatz
Outing am Arbeitsplatz? Eine sehr individuelle Entscheidung und für viele Berufseinsteigerinnen und -einsteiger eine wichtige Frage. Wie hat sich das Umfeld im Zuge von Diversity verändert und wie kann jede/r Einzelne über sein/ihr Coming Out nachdenken, es angehen oder sich womöglich dagegen entscheiden? Zeit: 14–16 Uhr. Anmeldung: events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/Diversity/event.php?vnr=15b-20e 

5.12.: Promotion – Wagnis und Chance
Eine Promotion ist nicht nur einfach eine weitere Qualifikationsstufe, die viele neue Chancen und Perspektiven bieten kann. Sie stellt auch einen wichtigen Lebensabschnitt mit Höhen und Tiefen dar, an dessen Ende die Erlangung des Doktortitels steht. Was will ich mit der Promotion erreichen? Wie finde ich Thema und Betreuer/in für meine Doktorarbeit? Welche Formalitäten müssen berücksichtigt werden? Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Wo kann ich Unterstützung finden, wenn es mal hakt? Zeit: 11–13 Uhr. Anmeldung: events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/Weiterqualifizierung/event.php?vnr=15a-20c 

+++ Wettbewerbe, Preise und Stipendien +++

Frauen-MINT-Award
Bereits zum vierten Mal schreiben audimax und die Deutsche Telekom AG den Frauen-MINT-Award aus. Studentinnen und Absolventinnen können sich bis 11.12. dafür bewerben. Der Preis ist mit einem Hauptpreis von 3.000 Euro dotiert. www.frauen-mint-award.de 

Förderpreis Steine-Erden-Bergbau und Umwelt
Die Ausschreibung wendet sich an Studierende, junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Unternehmen, Institutionen usw., die einen Beitrag zu den Zielen der Stiftung Steine-Erden-Bergbau und Umwelt leisten. Die einzureichenden Arbeiten sollen sich mit ökologischen, wirtschaftlichen und technischen Themen befassen. Das Preisgeld beträgt insgesamt 10.000 Euro. Einreichungsfrist: 31.12. www.stiftung-seb-umwelt.de/uploads/media/SEB_UMWELT_AUSSCHREIBUNG_2016_01.pdf 

Ars Legendi-Fakultätspreis
Mit dem „Ars Legendi Fakultätspreis“ werden Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen für herausragende und innovative Leistungen in Lehre, Prüfung, Beratung und Betreuung an Hochschulen ausgezeichnet. Er wird in den Kategorien Biowissenschaften, Chemie, Mathematik und Physik vergeben. Der Preis ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Es können Vorschläge eingereicht werden. Bewerbungsfrist: 6.1.17. www.stifterverband.org/ars-legendi-mn 

Gute Laune-Stipendium
Für das „Gute Laune“-Stipendium des American Institute for Foreign Study (AIFS) werden Studierende gesucht, die Lebensfreude ausstrahlen und sich auch von negativen Erfahrungen und Einflüssen nicht unterkriegen lassen. Das Stipendium hat einen Gesamtwert von 9.500 Euro und ermöglicht einen einsemestrigen Auslandsaufenthalt an der Stellenbosch University in Südafrika. Bewerbungsfrist: 10.1.17. www.aifs.de/studieren-im-ausland/suedafrika/stipendium.html 

Schwächen-Stipendium
Das Schwächen-Stipendium fördert Studierende, die offen zu ihren Schwächen stehen oder gar ihre vermeintlichen Schwächen in Stärken umfunktioniert haben. Das Stipendium im Gesamtwert von etwa 3.750 Euro umfasst einen vollfinanzierten 4-wöchigen Sprachkurs in Cairns, Australien sowie 400 Euro Taschengeld. Bewerbungsfrist: 31.1.17. Das Stipendium kann bis zum 28.2.18 eingelöst werden. www.travelworks.de/schwaechen-stipendium 

+++ Stellenausschreibungen für Studierende +++

Career Service sucht studentische Hilfskraft
Organisationstalent gesucht: Der Career Service der TU Berlin sucht Unterstützung für den Bereich Veranstaltung. 41 Stunden im Monat. Bewerbungsfrist: 20.11. tub.stellenticket.de/de/offers/29958 

Zwei studentische Hilfskräfte gesucht
Die Bibliothek Wirtschaft & Management sucht für jeweils 41 Stunden im Monat zwei studentische Hilfskräfte. Bewerbungsschluss: 21.11. bzw. 22.11. www.dbwm.tu-berlin.de/?120688 

Weihnachtsmänner und Weihnachtsengel gesucht
Bald ist Weihnachten! Das Studentenwerk sucht auch in diesem Jahr Studierende, die in der Vorweihnachtszeit und an den Feiertagen als Weihnachtsmänner und -engel verkleidet Berliner Familien bescheren oder Weihnachtsfeiern in Kindertagesstätten und Firmen bereichern. Voraussetzungen sind gute deutsche Sprachkenntnisse und Freude im Umgang mit Kindern. Übrigens: Am 26.11. treffen sich alle Weihnachtsmänner und -engel zu ihrer traditionellen Vollversammlung. Zeit: 11 Uhr. Ort: Freiraum im Studentenhaus am Steinplatz, Hardenbergstr. 34. Kontakt: weihnachtsmann@studentenwerk-berlin.de. www.studentenwerk-berlin.de/jobs/weihnachtsmann/ 

+++ Aufruf +++

Wissenschaftliche Studie zur Raumakustik
Das Fachgebiet Audiokommunikation sucht Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eine Studie zum Thema Raumakustik. Es wird eine Aufwandsentschädigung geboten. goo.gl/uP4Klr

Unfälle mit Airbags – Berichte von Unfallbeteiligten gesucht!
Das Fachgebiet Kraftfahrzeuge der TU Berlin untersucht zusammen mit der Medizinischen Hochschule Hannover Unfallverletzungen in Fahrzeugen mit Airbags. Hierbei sollen auch die Erfahrungen von Unfallbeteiligten in Fahrzeugen mit Airbags mit in die Analysen einfließen. Für die Studie werden noch Menschen gesucht, die diese Erfahrungen bei einem Unfall gemacht haben. airbag.mhh-unfallforschung.de/ 

Abstimmen für Pépinière e.V.
In dem Verein Pépinière engagieren sich Charité und TU Berlin-Studierende sowie Rettungsdienstler für Grundschulkinder in strukturschwachen Regionen Brandenburgs. Mit dem Projekt „Jeder kann ein Held sein“ vermitteln sie ihnen Erste Hilfe. Dafür sind sie nun für den Förderpreis „Helfende Hände 2016“ des Bundesministeriums nominiert. Jede Stimme zählt! www.helfende-hand-foerderpreis.de/startseite/zurueckblicken/projekt.html?p=32413

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.