direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

+++ Aktuell +++

14.7.: Sommerfest für alle TU-Mitglieder und Freunde
Musik, sportliche Aktivitäten, eine Preisverleihung und die International-and-Local-Student-Lounge: Das Präsidium der TU Berlin lädt alle TU-Mitglieder, vor allem auch Studierende, zum diesjährigen Sommerfest ein. Zeit: 15-20 Uhr. Ort: je nach Wetterlage Campus oder Hauptgebäude, Lichthof. Anmeldung: www.tu-berlin.de/?id=172974 

Wahlergebnis zum 37. Studierendenparlament 2016
Wahlbeteiligung und Sitzverteilung: Hier kann das Ergebnis der StuPa-Wahlen eingesehen werden: www.tu-berlin.de/?id=170684 

Fair für die Familie – ein Preis für familiengerechtes Engagement
Neue Ideen und Lösungen für eine bessere Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium gesucht: Das Präsidium der TU Berlin unter der Schirmherrschaft der Kanzlerin schreibt in diesem Jahr erneut den Preis „Fair für Familie“ aus. Alle TU-Mitglieder sind dazu aufgerufen, bis zum 28.8. ihre Vorschläge per E-Mail einzureichen. Kontakt: Tel.: 030/314-27613/-25693, familienbuero@zuv.tu-berlin.de. http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/fileadmin/abt6/Medien/Familienbuero/Fair_fuer_Familie/AusschreibungWettbewerb2016.pdf 

+++ TU Berlin in den sozialen Medien +++

Facebook-Gruppe des TU Berlin Intercultural Club
Der „TU Berlin Intercultural Club“ (TUBIC) – vormals „International Students Club“ – ist ein Studierendenverein in der Gründung, der den Austausch zwischen internationalen und heimischen Studierenden fördern möchte. In einer Facebook-Gruppe werden internationale und interkulturelle Themen diskutiert sowie Veranstaltungen organisiert und veröffentlicht. https://www.facebook.com/groups/210989342620409/ 

+++ Für Geflüchtete +++

26.7./23.8.: Begegnungsabende für Geflüchtete und Studierende
Die Sprach- und Kulturbörse bietet auch über den Sommer hinweg jeden 4. Dienstag im Monat einen Raum für Geflüchtete und Studierende, in dem sich Kulturen begegnen und Menschen austauschen können. Ort: Fraunhoferstraße 33-36, Raum FH 301. Anmeldung: . http://www.skb.tu-berlin.de/contao/index.php/de/Begegnungsabende.html

+++ Veranstaltungstipps +++

12.7.: Höllerer-Vorlesung 2016 mit Nike Wagner
Prof. Dr. Nike Wagner, Urenkelin Richard Wagners und Intendantin der internationalen Beethovenfeste Bonn, hält in diesem Jahr die Höllerer-Vorlesung. „͵… scheint mir das Ende von Beethoven zu bedeuten.̀ Bemerkungen zum Musikbetrieb“ lautet der Titel ihres Vortrags. Anmeldung: sekretariat@freunde.tu-berlin.de. Zeit: 18 Uhr. Ort, ACHTUNG: Raumänderung! Hauptgebäude, Raum H 1012. www.tu-berlin.de/?id=118149 

12.7.: Konzert der Uni Bigband Berlin
Am 12.7. gibt die Bigband des Collegium Musicum ein Konzert in der Kunstfabrik Schlot. Eintritt: 8 Euro/erm. 5 Euro. Zeit: 21 Uhr. Ort: Invalidenstr.117/Schlegelstr.26 (Edison-Höfe), 10115 Berlin. www.collegium-musicum-berlin.de 

15.7.: Fakultätstag Physik
Am Ende des Sommersemesters werden in einer akademischen Feierstunde die Physikabsolventinnen und -absolventen des zurückliegenden Jahres offiziell verabschiedet. Zugleich stellen sich die neu berufenen Professorinnen und Professoren der Fakultätsöffentlichkeit vor. Die Veranstaltung klingt mit einem Physikfest aus. Zeit: 16 Uhr. Ort: Eugene-Paul-Wigner-Gebäude, Raum EW 201. www.tu-berlin.de/?id=151668 

15./16.7.: Wachsen – Masterausstellung 2016
Bühnen- und Kostümentwürfe zu Shakespeares „Romeo und Julia“ und Ausstellungsszenografien zu Konrad Zuse: 22 Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Bühnenbild_Szenischer Raum zeigen ihre Abschlussarbeiten. Zeit: 15.7., 19 Uhr (Vernissage), 16.7., 13-18 Uhr (Ausstellung). Ort: TU Berlin, Ackerstr. 76, Hof 3, Treppe H, 4. Etage, 13355 Berlin. www.tu-buehnenbild.de/wachsenmasterausstellung 

18.7.: Fachgebietstag und Sommerfest Audiokommunikation
Das Fachgebiet Audiokommunikation lädt am 18.7. zu einem Fachgebietstag ein. Unter anderem gibt es einen Science Slam, eine Keynote zum Thema „Music Information Retrieval“, eine musikalische Performance und einen Beitrag der Edgard-Varèse-Gastprofessorin Kaffe Matthews mit anschließender Möglichkeit, die in ihrem Seminar entwickelten, klingenden Fahrräder selbst auszuprobieren. Anschließend wird im Hybrid Lab (ehemals Café Campus) gegrillt. Zeit: ab 14 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 3005. www.foerderverein-audiokommunikation.de/veranstaltungen/audio-communication-day-2016 

19.7.: Multi-Kulti-Café
Die Sprach- und Kulturbörse präsentiert italo-slowenische Grenzkultur. Mit Schnupperkursen Italienisch und Slowenisch, Film und Musik. Zeit: ab 19 Uhr. Ort: Trude Ruth und Goldammer, Flughafenstr. 38, 12053 Berlin. www.skb.tu-berlin.de, www.facebook.com/SprachUndKulturBoerse/ 

21.7.-30.9.: Woman in Mathematics throughout Europe – a gallery of portraits
Die Ausstellung bietet einen neuen Blick in die weibliche Welt der Mathematik anhand von 13 Portraits europäischer Mathematikerinnen. Sie wird im Rahmen des 7. Europäischen Mathematikerkongresses eröffnet. Öffnungszeiten: 9-18 Uhr. Ort: Mathematikgebäude, Mathematische Fachbibliothek, Raum MA 162-169, Straße des 17. Juni 136. Vernissage: 20.7., 18.30 Uhr. womeninmath.net/ 

22.7.: Das Offene Haus der Stadt- und Regionalplanung
Zum Ende des Sommersemesters lädt das Institut für Stadt- und Regionalplanung am 22.7. zum Offenen Haus der Stadt- und Regionalplanung ein. Es werden Ergebnisse aus Forschung und Lehre präsentiert. Zeit: 9-21 Uhr. Ort: Erweiterungsbau, Räume EB 222-224, Straße des 17. Juni 145. www.isr.tu-berlin.de 

Bis 28.7.: O.M. Ungers – Erste Häuser
Oswald Mathias Ungers (1926-2007) zählt nicht nur zu den wichtigsten deutschen Architekten des letzten Drittels des 20. Jahrhunderts, sondern auch zu den prägenden Architekturlehrern an der TU Berlin. Die Ausstellung im Architekturmuseum bildet den Auftakt zur einer dreiteiligen Ausstellungsreihe über sein Schaffen. Öffnungszeiten: Mo-Do 12-16 Uhr und nach Vereinbarung. Ort: Architekturmuseum der TU Berlin, Straße des 17. Juni 152. www.architekturmuseum-berlin.de

+++ Angebote für Studierende +++

11.7.: Greening Africa Together – Informationsveranstaltung
Im Projekt „Greening Africa Together“ erhalten Studierende ab 2017 die Möglichkeit, an Sommerschulen zum Thema Erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Senegal teilzunehmen. Flug und Aufenthalt werden vom DAAD gefördert. Am 11.7. wird das Projekt vorgestellt. Anmeldung: johannes.dietrich@tu-berlin.de. Zeit: 16-17.30 Uhr. Ort: FH-Gebäude, Raum FH 1018, Fraunhoferstr. 33-36. www.tu-berlin.de/?id=44640 

25.7.-18.8.: TU Berlin Summer University 2016
Von Satellitenkonstruktionen über Architekturprojekte für Flüchtlingsheime bis zur Gründung von Start-ups: Die TU Berlin Summer University trifft den Puls der Zeit. Interessierte können zwischen zahlreichen Kursen aus dem Profil der TU Berlin wählen. www.summer-university.tu-berlin.de 

29.7.: Humboldt x TU – erster gemeinsamer Uni-Golf-Cup
Studierende, Beschäftigte oder Alumni mit Platzerlaubnis (PE) sind am 29.7. zum ersten gemeinsamen vorgabewirksamen 18-Loch-Turnier „Humboldt x TU“ auf dem Westplatz des Berliner Golfclub Stolper Heide eingeladen. Organisiert wird der Cup von der TU Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Golfladen „Golf Berlin Mitte“. www.tu-sport.de/index.php

22.9.: Tag der Studienfinanzierung 2016
Schon mal vormerken: Expertinnen und Experten des Studentenwerks Berlin informieren am 22.9. über solch wichtige Themen wie BAföG, Jobben, Stipendien und Studienkredite. Zeit: 10-16.30 Uhr. Ort: Mensagebäude und Studentenhaus am Steinplatz, Hardenbergstr. 34/35. www.tagderstudienfinanzierung.de

22.-25.9.: Students Science Conference
Die „Wroclaw University of Technology“ lädt vom 22.-25.9. zur 14. „Students Science Conference“ ein. http://ssc.pwr.edu.pl/wp/ 

10.-14.10.: Autumn School des Nordic Water Network
Die gemeinsame Herbstschule zwischen der NTNU Trondheim und der TU Berlin geht in die 2. Runde. Es gibt jeweils 6 ECTS nach Teilnahme und Bestehen der Prüfung.
•    Flow Measurement Methods. Ort: TU Berlin
•    Advanced Measurement Techniques an Flow Fields. Ort: TU Berlin
•    Water Week. Ort: NTNU Trondheim
www.nordic-water-network.com 

Anmeldung für das Modul PREPARE gestartet
Praxisluft schnuppern, im Team arbeiten und ein Konzept für ein Unternehmen entwickeln – z.B. im Bereich Projektmanagement für einen großen, internationalen Schienenfahrzeughersteller. Das ermöglicht der Career Service mit seinem Modul PREPARE. Vorab wird das methodische Handwerkszeug für das Arbeiten in Projektteams vermittelt, wie z.B. Teamarbeit, Leadership Skills, Selbst- und Zeitmanagement oder Marketing/Sales. Es gibt 6 LP. www.tu-berlin.de/?id=23607 

77.586 Bilder zum freien Download
Das Architekturmuseum der TU Berlin gibt große Teile seiner digitalen Daten ohne Wenn und Aber frei. Für Abbildungen gemeinfreier Werke gilt ab sofort der Creative Commons Public Domain Mark. http://architekturmuseum.ub.tu-berlin.de 

Theater-Flatrate für Studierende
Studi-Flät: Zehn Euro bezahlen und sechs Monate für ein Euro pro Ticket ins Renaissance Theater Berlin gehen: ein tolles Angebot! http://www.renaissance-theater.de/studiflaet.php 

Newsletter aus dem Servicebereich Familienbüro
Aktuelles zum Thema „Vereinbarkeit von Studium und Familie“ findet man im neuen Newsletter aus dem Servicebereich Familienbüro. www.tu-berlin.de/?id=145712 

+++ Wettbewerbe, Preise und Stipendien +++

Bewerbungsstart für das Deutschlandstipendium
Es sind nicht nur die guten Noten, die zählen: Alle Studierenden der TU Berlin im Bachelor- und Masterstudium sowie Studienanfängerinnen und -anfänger, die zum Wintersemester ihr Studium aufnehmen, können sich bis 25.7. für das Deutschlandstipendium bewerben. www.career.tu-berlin.de/?id=162439 

Berliner Wissenschaftspreis
2016 lobt der Regierende Bürgermeister von Berlin zum neunten Mal den Berliner Wissenschaftspreis und den zugehörigen Nachwuchspreis aus. Er ist mit 40.000 bzw. 10.000 Euro dotiert. Bewerbungsfrist: 31.7. Kontakt: wissenschaftspreis@bbaw.de. https://www.berlin.de/rbmskzl/regierender-buergermeister/auszeichnungen-und-ehrungen/berliner-wissenschaftspreis/artikel.6838.php 

Wolfsburg Award
Die Stadt Wolfsburg vergibt einen Hochschulpreis, der im Themenbereich „Stadt Raum Geschichte“ innovative Projekte für Wolfsburg würdigt. Teilnahmeberechtigt sind Studierende der Fachrichtungen Städtebau, Architektur, Landschaftsarchitektur, Denkmalpflege und Freie Kunst. Bewerbungsfrist: 8.8. http://www.wolfsburg.de/kultur/architektur/wolfsburgaward 

Zeichen der Zukunft – Fotowettbewerb der Studentenwerke 2016/17
Der diesjährige Fotowettbewerb der Studentenwerke ruft studentische Fotografinnen und Fotografen auf, die Zeichen der Zukunft im Heute zu entdecken – oder auch selbst Zeichen der Zukunft mit ihren fotografischen Arbeiten zu setzen. Es gibt Preise im Wert von 3.000 Euro zu gewinnen. Bewerbungsfrist: 31.8. www.fotowettbewerb-studentenwerke.de 

myStipendium.de
Studieren ohne finanzielle Sorgen: Die Stipendienplattform myStipendium.de zeigt schnell und kostenlos, welche Stipendien und auch Auslandsstipendien zum eigenen Profil passen. www.myStipendium.de 

+++ Stellenausschreibungen für Studierende +++

Die Ausschreibungsdatenbank
In der zentralen Online-Datenbank für Stellenangebote finden Studierende zahlreiche Jobs, die man an der TU Berlin ausüben kann: Tutorenposten, Verwaltungsjobs (z.B. in den Bibliotheken oder als IT-Administrator/in) oder studentische Stellen in der Forschung. http://virtual-prsb.service.tu-berlin.de/AD/ 

Tutoren/Tutorinnen für das Energieseminar gesucht
Das Energieseminar sucht zum Wintersemester 2016/17 Studierende, die Lust haben, Projektseminare aus den Bereichen Energie, Umwelt und Gesellschaft an der TU Berlin anzubieten. Voraussetzung ist das fertige Vordiplom bzw. die fertige Zwischenprüfung oder ein Bachelorstudium ab dem 3. Semester. Die Stelle umfasst 41 Stunden im Monat. Eine Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf ist bis 13.7. möglich. Kontakt: bewerbung@energieseminar.de. http://virtual-prsb.service.tu-berlin.de/AD/Scan/BildTgPSg9.pdf 

Engagierte Person für die Pressestelle gesucht
Die Pressestelle sucht ab 1.9. für 60 Stunden im Monat eine studentische Beschäftigte/einen studentischen Beschäftigten. Zu den Hauptaufgaben gehört die Umsetzung der Publikationen der Pressestelle (für das Internet, z. B. den Veranstaltungskalender). Außerdem unterstützen Sie uns bei Presseterminen, dem Erstsemestertag, der Langen Nacht der Wissenschaften sowie beim Postversand der Publikationen, bei Recherchearbeiten, Veranstaltungen und Büroarbeiten. Die Vergütung beläuft sich auf 10,98 €/Std. Die Stelle soll für zwei Jahre besetzt werden. Wenn Sie kreativ, teamorientiert und flexibel sind, über gute Kenntnisse des Content Management Systems TYPO3 verfügen, sich mit den gängigen Office-Programmen auskennen und Interesse an den aktuellen Geschehnissen unserer Universität haben, würden wir Sie gern kennenlernen. Wünschenswert wären auch Kenntnisse in Fotografie, Layout und Social Media. Bitte schicken Sie Ihre Kurzbewerbung an

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.