direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

+++ Aktuell +++

27.5.: Jubeln für das TU-Team
Unterstützt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Berliner Firmenlauf am 27.5.! Zeit: 19.30 Uhr. Start: Ebertstr./100 m südlich des Brandenburger Tors. Ziel: Straße des 17. Juni/etwa 100 m hinter dem Russischen Ehrenmal. www.tu-sport.de/index.php  

1.6.: Mercator Climate Lecture im Live Stream
Die diesjährige Lecture zu "The World in 2050 - Towards Sustainable Development and Deep Decarbonization" mit Prof. Dr. Jeffrey Sachs, Director, UN Sustainable Development Solutions Network, und Prof. Dr. Ottmar Edenhofer wird live im Internet ab 16 Uhr übertragen: www.pressestelle.tu-berlin.de/live Im Audimax, wo die Veranstaltung stattfindet, gibt es aufgrund des großen Interesses keine freien Plätze mehr.

9.6.: Wahl zum Kuratorium

Am Donnerstag, dem 9.6. ist die Wahl zum Kuratorium. Die Stimmabgabe erfolgt grundsätzlich als Urnenwahl, eine Briefwahl kann beantragt werden. www.tu-berlin.de/?id=21744 

11.6.: Lange Nacht der Wissenschaften 2016: Instawalks und vergünstigte Tickets
Wissenswertes zur „Klügsten Nacht:
•    Ab sofort ist das Programm der Langen Nacht der Wissenschaften auch als E-Paper verfügbar. http://archiv.pressestelle.tu-berlin.de/lange_nacht/2016/magazin/ 
•    Wer auf Instagram aktiv ist und Lust hat, zur Langen Nacht an zwei Instawalks durch das Hauptgebäude und die Universitätsbibliothek teilzunehmen, schickt den Link zu seinem Instagram-Profil an und erzählt, warum er mit auf diese Bilderreise gehen möchte.
•    Die TU-Pressestelle bietet wieder allen TU-Mitgliedern, Alumni und Partnern der Universität vergünstigte Einzeltickets zu 7 Euro (Studierende regulär 9 Euro) und vergünstigte Mitarbeiterfamilientickets zu 18 Euro an. Diese Tickets haben die gleiche Gültigkeit wie die regulären Lange Nacht-Tickets. Mit den Tickest bekommt man 4 Euro Rabatt bei der Langen Nacht der Museen. Verkaufszeiten: 6.-8.6. 11-13 Uhr und 9.-10.6. 16-18 Uhr. Ort: TU-Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Garderobe rechts neben dem Audimax
www.lndw.tu-berlin.de

Ausstellung zu 70 Jahre TU Berlin vor dem TU-Hauptgebäude
Die Ausstellung zum Jubiläum unserer Universität kann bis 10. Juni 2016 auf dem Vorplatz des TU-Hauptgebäudes (Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin) jederzeit besichtigt werden. Eintritt ist frei.

+++ TU Berlin in den sozialen Medien +++

Sprach- und Kulturbörse
Alle Veranstaltungen der Sprach- und Kulturbörse findet man immer aktuell auf Facebook: https://www.facebook.com/SprachUndKulturBoerse/ 

Akademisches Auslandsamt
Bitte liken! Informationen rund um das Thema „Studium im Ausland“ sind von nun an auf der nagelneuen Facebook-Seite des Akademischen Auslandsamtes zu finden. https://www.facebook.com/internationalOfficeTUBerlin 

+++ Für Geflüchtete +++

28.6.: Begegnungsabend für Geflüchtete und Studierende
Die Sprach- und Kulturbörse bietet jeden 4. Dienstag im Monat einen Raum für Geflüchtete und Studierende an, in dem sich Kulturen begegnen und Menschen austauschen können. Ort: Fraunhoferstraße 33-36, Raum FH 301. Anmeldung: . http://www.skb.tu-berlin.de/contao/index.php/de/Begegnungsabende.html

+++ Veranstaltungstipps +++

30.5.: Ringvorlesung „Neue Technologien“
Im Rahmen der Ringvorlesung am Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre spricht Prof. Dr. Mike Schlaich über „Wandelbare Tragwerke“. Zeit: 12.15-13.45 Uhr. Ort: Marchstr. 23, Raum MAR 1.001. www.tu-berlin.de/?id=170193 

1.-4.6.: „Intelligentes Fliegendes System (IFSys)“ auf der ILA
Das Studierendenprojekt IFSys ist auf der ILA Berlin Air Show am Stand der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt zu bewundern. Ort: Halle 4, Stand 409. www.tu-berlin.de/?id=89424, www.ila-berlin.de 

3.6.: MAKER-Slam an der Fakultät IV
Die acht Besten der faculty4makers Challenge treten zum großen Finale an: zum ersten MAKER-Slam an der Fakultät IV! Studierende sind herzlich zum Anfeuern eingeladen. Zeit: 17 Uhr Ort: Chemiegebäude, Raum C 264, Straße des 17. Juni 152. www.tu-berlin.de/?id=164800 

4.+5.6.: 4. HuMITec Barcamp
Das HFES Student Chapter Berlin (Masterstudiengang Human Factors an der TU Berlin) veranstaltet am 4. und 5.6. ein Barcamp zum Thema Mensch-Maschine-Interaktion. Ort: silent green Kulturquartier, Gerichtstraße 35, 13347 Berlin. Anmeldung: humanfactors-berlin.de/barcamp/ 

9.6.: Cybernetic City – Vortrag
Prof. Dr. Tim Jachna, PolyU Design Hongkong, spricht über „Cybernetic City“, eine Methode zum strategisch gesteuerten und selbst-organisierenden urbanen Raum. Die Vorlesung ist der Auftakt der Konferenz „Cybernetics: state of the art“. Willkommen sind Professoren, Studierende, Gamer, Hacker, Architekten, Maker. Zeit: 18 Uhr. Ort: Institut für Architektur, Raum A 151, Straße des 17. Juni 152. http://www.chora.tu-berlin.de/cybernetics/, https://www.facebook.com/events/1697255390538056 

10.6.: Cybernetics: state of the art – Konferenz
Die internationale Konferenz „Cybernetics: state of the art“ untersucht „Kybernetik“ als Entwurfsstrategie für alle Disziplinen in unserer digitalisierten mit Maschinen vernetzten Welt. Willkommen sind Professoren, Studierende, Gamer, Hacker, Architekten, Maker. Zeit: 9.30-18 Uhr. Ort: Institut für Architektur, Raum A 014, Straße des 17. Juni 152.
http://www.chora.tu-berlin.de/cybernetics/, https://www.facebook.com/events/1697255390538056/ 

Bis 11.6.: Litauische Architektur der Zwischenkriegszeit
In den zwanziger und dreißiger Jahren war Kaunas das architektonische Zentrum des Baltikums. Die Ausstellung präsentiert ausgewählte Bauten dieser kurzen Blütezeit. Zeit: Mo-Do, 12-16 Uhr und nach Vereinbarung. Ort: Architekturmuseum, Straße des 17. Juni 152.

11.+12.6.: Ultimate Frisbee
Spannung und Spaß: Teams aus ganz Deutschland treten am 11. und 12.6. um die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Ultimate Frisbee an. Zeit: jeweils ab 9 Uhr. Ort: Sportforum Hohenschönhausen, Weißenseer Weg 53, 13053 Berlin. www.tu-sport.de 

+++ Angebote für Studierende +++

6.6.: StarTUp Monday
Zum nächsten StarTUp Monday kommen die Macher von nuu analytics. Zeit: 18 Uhr. Ort Centre for Entrepreneurship, Hardenbergstr. 38. www.tu-berlin.de/?id=155358 

14.6.: Prüfungen bestehen

Für den Prüfungserfolg ist es wichtig, sich auf möglichst effiziente Weise Wissen anzueignen. Welches sind geeignete Methoden des Lernens und was sollte in der Prüfungssituation beachtet werden? Dies erfährt man in der Veranstaltung der Allgemeinen Studienberatung. Zeit: 18 Uhr. Ort: Universitätsbibliothek, Raum BIB 014. www.tu-berlin.de/?id=133613 

14.6.: Multi-Kulti-Café
Die Sprach- und Kulturbörse lädt zum deutsch-arabischen Sprachcafé. Anschließend „IN YOUR OWN WORDS“. Geflüchtete Frauen erzählen von ihren Erfahrungen. Lesung und Gespräch. Zeit: ab 19 Uhr. Ort: Trude Ruth & Goldhammer, Flughafenstr. 38, 12053 Berlin.
www.skb.tu-berlin.de, https://www.facebook.com/SprachUndKulturBoerse 

27.6.: Tag der Lehre – Employability durch Unternehmenskooperationen
Wie kann Berufsvorbereitung in Kooperation mit Unternehmen funktionieren? Wie können Absolventinnen und Absolventen durch kooperative Angebote besser auf ihre Berufstätigkeit vorbereitet werden? Welche kooperativen Lehrformate gibt es? Alle Interessierten sind herzlich zur Diskussion eingeladen. Zeit: 13–18 Uhr, Ort: Hauptgebäude, Lichthof. https://www.tu-berlin.de/?id=148893 

28.6.: Careers in IT, Technology and Engineering
Die Jobmesse auf dem Campus Charlottenburg richtet sich an Studierende der Informatik, technischen Wissenschaften und Ingenieurwissenschaften. Zeit: 12-18 Uhr. Ort: Hauptgebäude. http://www.careers-in-it.de 

Experiencing China – Schnupperstudium in China
Das Akademische Auslandsamt der TU Berlin bietet die Möglichkeit, an einer zweiwöchigen Summer School an der renommierten Tsinghua University in Peking teilzunehmen. Bewerbungsfrist: 2.6. www.tu-berlin.de/?id=172038 

pro∫cience-Weiterbildungsprogramm
Der Projektverbund pro∫cience bietet weiblichen Studierenden der TU Berlin auch im Sommersemester spannende Workshops an. Es gibt eine Teilnahmebestätigung.
•    2.+9.+16.6.: Programmieren! – Modul „Experts“. Zeit: jeweils 14-17 Uhr.
•    3.6.: QtiPlot. Zeit: 14-16 Uhr
•    3.6.: Karriereseminar. Zeit: 14-18 Uhr
•    10.+17.6.: LaTeX für Einsteigerinnen. Zeit: 14-18 Uhr
Anmeldung: www.tu-berlin.de/?id=114568

Wertvoller Dünger aus Kaffeesatz
Ab sofort stellt das Studentenwerk Kaffeesatz als Dünger für jedermann kostenlos zur Verfügung. Dieser Kaffeedünger enthält, genau wie handelsüblicher Mineraldünger Stickstoff, Kalium, Phosphor und andere wichtige Pflanzennährstoffe. Abzuholen in Mensen und Cafeterien. https://www.studentenwerk-berlin.de/mensen/nachhaltigkeit_emas/umweltbildung/kaffeesatz_duenger/index.html

+++ Weiterbildung und Karriere +++

6.6.: Coming Out am Arbeitsplatz
Outing am Arbeitsplatz? Eine sehr individuelle Entscheidung, die für viele Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger mit persönlichen Fragen verbunden ist. Die Veranstaltung des Career Service und des Queer Referats (AStA) bietet Raum für den persönlichen Austausch. Zeit: 14-16 Uhr. Anmeldung: https://events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/Diversity/

16.6.: Kreativitätstechniken
Durch den richtigen Einsatz von Kreativitätstechniken lassen sich überraschende Denkansätze für Studium und Karriereplanung methodisch erarbeiten, Variationen durchspielen und Entscheidungen bewusster treffen. In diesem Training des Career Center werden diese „Werkzeuge für das Gehirn“ ausprobiert. https://events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/Soft_Skill_Trainings/event.php?vnr=127-20c 

+++ Wettbewerbe, Preise und Stipendien +++

Praktika bei Boeing – Stipendien der Reinhardt Abraham Studienförderung
Für den März und September 2017 vergibt die Reinhardt Abraham Studienförderung jeweils zwei Praktikumsplätze für sechs Monate bei der Boeing Company in Seattle (USA). Bewerben können sich TU-Studierende der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften, Informatik und verwandter Fächer mit dem Studienschwerpunkt Luftfahrt/Luftverkehr, die vor Stipendienantritt zumindest ihren Bachelor abgeschlossen haben. Bewerbungsfrist: 23.6. Kontakt: peter.marock@tu-berlin.de, Tel.: 314-24692. www.tu-berlin.de/?id=150810 

9.6.+13.6.: Infoveranstaltungen zum Deutschlandstipendium
300 Euro monatliche Förderung erhalten, Unternehmenskontakte aufbauen und das private sowie berufliche Netzwerk erweitern: All das ermöglicht das Deutschlandstipendium an der TU Berlin. Die Veranstaltung informiert über das Bewerbungsverfahren, die Auswahlkriterien und das Stipendiatenleben. https://events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/Info_Veranstaltungen/ 

DAAD-Preis
Auch im Jahr 2016 vergibt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) einen Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender. Er wird an eine oder einen ausländischen Studierenden vergeben, der oder die besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement vorweisen kann. Vorschlagsberechtigt sind Hochschullehrende. Das Preisgeld beträgt 1.000 Euro. Vorschläge sind bis zum 31.7. zu richten an: Dr. Fred Mengering, Tel.: 314-24691, E-Mail: . www.tu-berlin.de/?id=85691 

Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie

Noch bis 30.6. können Profi- und Amateurfotografen Bilder einreichen, die Menschen und Objekte aus Wissenschaft und Forschung beispielhaft darstellen. Der Preis ist mit insgesamt 11.000 Euro dotiert. www.wissenschaft.de/fotopreis 

Gerhard-Billek-Preis 2016
Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) prämiert die beste Dissertation im Fach Lebensmittelchemie. Die preiswürdige Arbeit muss im Jahr 2015 abgeschlossen worden sein und kann bis 30.6. eingereicht werden. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert. www.gdch.de/netzwerk-strukturen/fachstrukturen/lebensmittelchemische-gesellschaft/preise-und-ehrungen.html 

+++ Für Schülerinnen und Schüler +++

31.5.+1.6.: TU-Infotage für Schülerinnen und Schüler
Schülerinnen und Schüler ab der 11. Klasse haben am 31.5. und 1.6. die Gelegenheit, sich über das vielfältige Studienangebot an der TU Berlin zu informieren. Zeit: ab 8.30 Uhr. Ort: TU Berlin, Hauptgebäude. www.studienberatung.tu-berlin.de/infotage 

+++ Job +++

Studentische Hilfskraft am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung
Am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin ist ab dem 1. Juli 2016 für einen Zeitraum von zwei Jahren (plus einem Jahr Verlängerungsmöglichkeit) eine Stelle als studentische Hilfskraft (41 Std. pro Monat) im Arbeitsbereich Presse und Kommunikation zu besetzen. Bewerbungen in einem PDF-Dokument bis zum 31.5. an Dr. Dirk Naguschewski, E-Mail: . http://www.zfl-berlin.org/meldungen-detail/items/stellenausschreibung-studentische-hilfskraft-im-arbeitsbereich-p.html

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.