direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

+++ Aktuell +++

20.4.: 1. Diskussionsrunde zur Internationalisierung der TU Berlin
Die Vizepräsidentin für Internationales und Lehrkräftebildung Prof. Dr. Angela Ittel lädt alle Studierenden zu einer offenen Diskussionsrunde zum Thema „Globale Campus Kultur und Internationalisierung in Studium und Lehre an der TU Berlin“ ein. Zeit: 17–18.30 Uhr. Ort: Hauptgebäude, H 1035. Anmeldung mit Namen und Studiengang: gina.freund@tu-berlin.de. www.tu-berlin.de/?id=170368 

27.4.: (un)sichtbare Beeinträchtigung
Das Team der Beauftragten für Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten lädt herzlich zum Austauschtreffen im Sommersemester 2016 ein. Zeit: 14–16 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 70. www.tu-berlin.de/?id=168070 

Offene Sprechstunde der Zentralen Frauenbeauftragten
Ab sofort bietet die Zentrale Frauenbeauftragte jeden Dienstag von 13–15 Uhr eine offene Sprechstunde für alle Frauen der TU Berlin an. www.tu-berlin.de/?id=23514 

9.6.: Wahl zum Kuratorium
Vom 20.4. bis 4.5. liegen die Wählerverzeichnisse in den Fakultätsverwaltungen der Fakultäten I bis VII aus. http://www.tu-berlin.de/fileadmin/ref23/ZWV/ZWV_2012/Bekanntmachungen_2012/Wahlbekanntmachung_Kuratorium_SoSe_2016.pdf, www.tu-berlin.de/?id=19042 

Slam the library 2.0 – Slamer gesucht
Wortkünstlerinnen und Wortkünstler für den zweiten Poetry Slam zur „Klügsten Nacht“ am 11.6. in der Universitätsbibliothek gesucht. Bis 17.5. bewerben:  

TU-Tagesspiegelbeilage zum Sommersemester
Die TU-Beilage im Tagesspiegel zum Sommersemester ist online, z.B. mit einem Interview über Start-ups gestern und heute, dem ersten deutschen Computer-Start-up und einem Beitrag von TU-Präsident Christian Thomsen. http://www.tagesspiegel.de/themen/technische-universitaet-berlin/ 

Nach oben

+++ Für Geflüchtete +++

WG-Zimmer für Geflüchtete gesucht!
Refugees welcome: Der AStA möchte Geflüchtete mit dem Programm „In(2)TU – Mitbewohner(4)u” aus den Massenunterkünften herausholen und ihnen mit der Unterbringung in Wohngemeinschaften zu einem menschenwürdigen Wohnraum verhelfen. Wer Teil dieses Programms werden möchte und ein Zimmer zu vermieten hat, kann sich mit dem AStA in Verbindung setzen. Kontakt: . https://asta.tu-berlin.de/in2tu 

+++ Lehre und Lernen +++

18.4.–12.5.: Zeit zu reden – über Lehre und Lernen
In den großen TU-Aktionswochen zu Vorlesungsbeginn möchten wir, die Initiatoren aus der Ziethen-Gruppe der TU Berlin,  mit Ihnen über Lehre und Lernen ins Gespräch kommen. Kommen Sie mit anderen Studierenden in Kontakt und fragen Sie sie nach ihren Erfahrungen und Wünschen. Wir laden Sie herzlich am 18.4. um 13 Uhr zur Vernissage unseres Graphic Recording vor dem Hörsaal H 104 ein. Es kann weitergezeichnet werden! www.tu-berlin.de/?id=169784 

#GuteLehre
Teilen Sie sich mit über Facebook, Twitter und Instagram. Auf dem Youtube-Kanal der TU Berlin erläutern Lehrende und Studierende ihre Sicht der Dinge zu verschiedenen Aspekten von Lehre und Lernen. https://de-de.facebook.com/TU.Berlin/, twitter.com/tuberlin, https://www.instagram.com/tu_berlin/

+++ Veranstaltungstipps +++

18.4.: Ausstellungseröffnung „Kriegsende und Neubeginn – Von der Technischen Hochschule zur Technischen Universität Berlin“
Bereits ein Jahr nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die TU Berlin neu eröffnet. Vor welchen Herausforderungen standen Beschäftigte und Studierende in dieser Zeit? Eine Ausstellung zum Thema erzählt mehr über die Hintergründe und die damaligen Lehr- und Studienbedingungen. Zeit: 16 Uhr. Ort: Lichthof und Vorplatz des Hauptgebäudes der TU Berlin. Anmeldung: www.tu-berlin.de/?169829  

25.–29.4.: Internationale Woche
Austauschjahr in Skandinavien oder ein Semester in Sydney? Vom 25. bis 29.4. gibt das Akademische Auslandsamt wertvolle Tipps und Anregungen zur Planung und Umsetzung studienbezogener Auslandsaufenthalte, zum Bewerbungsverfahren sowie zur Anerkennung und Finanzierung. www.tu-berlin.de/?id=91805 

27.4.–1.7.: x populationen – Dirk Holzberg
Der Berliner Künstler Dirk Holzberg zeigt in der Mathematischen Fachbibliothek Arbeiten mit Fotografie, Video und Installation. Eröffnung am 26.4. um 18 Uhr mit einer Performance von Manami N. Öffnungszeiten: Mo–Fr 9–21 Uhr, Sa 10–18 Uhr. Ort: Mathematische Fachbibliothek, MA 163. www.math.tu-berlin.de/mfb 

27.4.: „Woman in Science“-Slam
Als Warm-Up zum Girl’s Day stehen Wissenschaftlerinnen aus den MINT-Bereichen mit ihren Forschungsthemen auf der Bühne des Lido. Eintritt: 8 Euro/erm. 2 Euro. Zeit: 18.30 Uhr. Ort: Lido, Curvystr. 7, 10997 Berlin. http://www.scienceslam.de/women-in-science-slam-2.html

28.4.: International Student Club
Die Vizepräsidentin für Internationales und Lehrkräftebildung der TU Berlin Prof. Dr. Angela Ittel gestaltet am 28.4. einen International Day. An diesem Tag kommt der International Student Club zusammen, um mit internationalen Studierenden darüber zu diskutieren, wie man sich über die Social-Media-Kanäle besser miteinander vernetzen kann. Anmeldung: gina.freund@tu-berlin.de. Zeit: 17–19 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 3005. www.tu-berlin.de/?id=170320 

+++ Angebote für Studierende +++

26.–28.4.: Workshop „space in between“ – bis 18.4. anmelden
Drei bis vier externe Gäste können am experimentellen Workshop „space in between“ der Künstlerin Silvia Russel teilnehmen. Zeit: 10–18 Uhr. Ort: Studio 484 des Studiengangs Bühnenbild_Szenischer Raum, Ackerstr. 76, 13355 Berlin. Teilnahmegebühr: 150 Euro. Bewerbung bis 18.4. mit Kurzvita und zeichnerischen Arbeitsproben als PDF. Kontakt: . http://www.tu-buehnenbild.de/workshop-space-in-between-fuer-externe-gaeste/ 

Coachingangebote der Studienberatung
Studieren mit Kind, Stressbewältigung, Fit für die Prüfung: Die Allgemeine Studienberatung hat eine Reihe von Workshops und Coachings zur Unterstützung im Programm:
•    2.5.: Studieren mit Kind. Zeit: 10.30 Uhr. Ort: Erweiterungsbau, Raum EB 326 (Familienzimmer).
•    11.5.: Stressbewältigung. Zeit: 9–15 Uhr. Raum: Hauptgebäude, Raum H 1036. Anmeldung bis 29.4.: www.tu-berlin.de/?id=158441
•    30.6.: Zeitmanagement. Zeit: 9–15 Uhr. Raum: Hauptgebäude, Raum H 1035. Anmeldung bis 29.4.: www.tu-berlin.de/?id=158443
•    11.5.–20.7.: Fit für die Prüfung. Zeit: jeweils 10-12 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 70. Persönliche Anmeldung bei Mechthild Rolfes. Sprechstunde: donnerstags 10.30–12.30 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H61
•    Abschlussarbeit – aber wie? Persönliche Anmeldung bei Ulrike Meibohm. Sprechstunde: dienstags 15–17 Uhr. Ort: Hauptgebäude Raum H 61. Oder Termin nach Vereinbarung.
www.tu-berlin.de/?id=138301 

Neues aus der Bibliothek Wirtschaft & Management
Die Bibliothek Wirtschaft & Management bietet wieder Schulungen für Studierende und Promovierende im Blended-Learning-Format.
•    26.4./24.5./21.6.: Literatur effizient recherchieren.
•    3.5./31.5./28.6.: In Literaturdatenbanken recherchieren.
•    10.5./7.6./5.7.: Suchergebnisse bewerten.
•    17.5./14.6./12.7.: Literatur mit Citavi verarbeiten.
Jeweils 16.15-17.45 Uhr. Anmeldung: www.tu-berlin.de/?id=118963. Für das Absolvieren der Schulungen gibt es einen Stempel in den persönlichen „Information Expert Passport“. www.tu-berlin.de/?id=155913. Übrigens: die Bibliothek hat wieder längere Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-22 Uhr, Sa 10-18 Uhr. www.dbwm.tu-berlin.de/?id=118413 

Neuigkeiten aus dem Familienbüro
•    Flexible Kinderbetreuung: Wichtige Prüfungen oder Vorlesungen stehen an und keine Möglichkeit, das Kind unterzubringen? Der Servicebereich Familienbüro bietet in Kooperation mit „Die Kinderwelt GmbH“ eine Eins-zu-Eins-Betreuung für Kinder im Alter zwischen 8 Wochen und 12 Jahren in den Eltern-Kind-Zimmern auf dem Campus Charlottenburg oder auf dem Campus Gustav-Meyer-Allee an. Kosten: 4 Euro pro Stunde. www.tu-berlin.de/?id=152725.
•    Umzug des Eltern-Kind-Zimmers: Ab dem 18.4. ist das Eltern-Kind-Zimmer in den neuen Räumen EB 328/329 zu finden.
•    Newsletter: Alle Informationen aus dem Servicebereich Familienbüro erfährt man auch aus dem aktuellen Newsletter: www.tu-berlin.de/?id=145712 

pro∫cience-Weiterbildungsprogramm
Der Projektverbund pro∫cience bietet weiblichen Studierenden der TU Berlin auch im Sommersemester spannende Workshops an. Es gibt eine Teilnahmebestätigung.
•    28.4./12.+19.+26.5.: Programmieren! Modul Advanced B. Zeit: donnerstags, jeweils 14–17 Uhr.
•    13.+14.5.: MATLAB für Einsteigerinnen: Zeit: Fr 14–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr.
•    18.–20.5.: AutoCAD Crashkurs: Zeit: jeweils 14–17 Uhr.
Anmeldung: www.tu-berlin.de/?id=114568

Sommersemesterkurse an der Sprach- und Kulturbörse
Von Arabisch bis Vietnamesisch: An der Sprach- und Kulturbörse kann man mehr als 20 Sprachen lernen. Die Kurse sind offen für Studierende aus aller Welt, Angehörige der Berliner Universitäten sowie TU-Alumni. Einstufung und Einschreibung: 25.4.–4.5. Kurszeitraum: 9.5.–23.7. www.skb.tu-berlin.de 

Freikarten für die Hannover Messe
Die Hannover Messe findet in diesem Jahr vom 25. bis 29.4. statt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Studierende und Alumni der TU Berlin können dafür wieder Freikarten bestellen:  

Günstige Karten für das Sónar Festival in Barcelona
Das Projekt „ABC DJ“ am Fachgebiet Audiokommunikation ist in diesem Jahr offizieller Partner des Sónar Festivals 2016, das vom 16.–18.6. stattfinden wird. Dank dieser Partnerschaft können 20 Studierende zum Sonderpreis von 200 Euro teilnehmen. Bis 30.4. eine E-Mail mit dem Betreff „Sonar Partner Programme –TU Berlin“ senden an   

+++ Studentische Projekte +++

Neue Projektwerkstatt „Kleine Erfinder“
Erklärst Du gern? Hast Du Lust die MINT-Fächer im wahrsten Sinne des Wortes greifbar zu machen? In der Projektwerkstatt „Kleine Erfinder“ schlüpfen Studierende in die Rolle eines Lehrers und entwickeln Lehrkonzepte mit Bezug zum Lehrplan. Es können 3 LP oder 6 LP angerechnet werden. Kontakt: kleineerfinder@gmail.com. www.projektwerkstaetten.tu-berlin.de.

Energieseminar – noch bis 17.4. anmelden!
Wer Lust auf interdisziplinäre Projekte und selbstorganisiertes Lernen hat, ist im Energieseminar richtig. Im Sommersemester werden fünf Projekte aus den Themenschnittstellen von Technik, Umwelt und Gesellschaft angeboten. Ein Projekt umfasst 6 LP. Anmeldung bis 17.4 energieseminar.de. Einführungsveranstaltung: 22.4., 14–17 Uhr.

Blue Engineering
Kreativ und interdisziplinär: In diesem Seminar zur ökologischen und sozialen Verantwortung können Studierende 6 LP erwerben. Zeit: ab 18.4. immer montags, 14–18 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 3006. Kontakt: seminar@blue-engineering.org.
http://www.blue-engineering.org/, https://de-de.facebook.com/BlueEngineeringGermany/ 

Erstes 3D-DIY Repair Café in Berlin
Das erste studentische 3D-Repair Café an der TU Berlin öffnet seine Pforten. An diesem Ort der Kreativität kann man Prototypen, Modelle, Kunstobjekte oder Ersatzteile und Gehäuse usw. dreidimensional drucken. Interessierte sind herzlich willkommen! Ort: Erweiterungsbau, INI-Keller, Raum EB 018. 3d-repaircafe.de/makerspace/  

UniGardening – Urbanes Gärtnern auf dem Campus Charlottenburg

Grüne Oasen auf dem Campus der TU Berlin sind das Ziel von UniGardening. In einem ersten Schaugarten werden verschiedene UrbanGardening Konzepte angewendet, wie z.B. Anlegung von Hochbeeten, Vertikalbegrünung oder Mischkulturen. gruene-uni.org/projekte/  

NaWaRo-Fahrrad und Green-Bamboo-Bike
Bisher werden praktisch alle Bambusräder mit Epoxidharz zusammengeklebt. Die studentischen Projekte „Green-Bamboo-Bike“ und „NaWoRo-Fahrrad“ entwickeln stattdessen Verbindungen mit thermoplastischem Bio-Kunststoff und Flachs-Gewebe (Leinen) auf Pflanzenbasis. Im Sommersemester gibt es wieder Selbstbauworkshops für Bambus-Fahrradrahmen. nawaro-fahrrad.de/cms/, gruene-uni.org/projekte/green-bamboo-bike/  

Uni Wanderclub

Raus aus der Stadt: Der Berliner Uni Wanderclub bietet Samstagswanderungen in das Umland an. Längere Wanderfahrten führen z.B. in das Riesengebirge. Die Semesterauftaktwanderung führt am 16.4. in den Harz. http://uniwanderclub.jimdo.com/ 

+++ Weiterbildung und Karriere +++

Veranstaltungsprogramm des Career Service für das Sommersemester
„Selbstmarketing für Frauen“, „Telefoninterview“ und „Kreativitätstechniken“: Das abwechslungsreiche Programm des Career Service ist online. https://events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/ 

25.4.: Informationsveranstaltung des Career Service
Was macht eigentlich der Career Service? Gibt es Fördermöglichkeiten für mein Praktikum im Ausland? Oder wie funktioniert das Deutschlandstipendium? Am 25 4. erhalten Studierende alle Informationen zu den Angeboten des Career Service. Zeit: 10–11 Uhr. Anmeldung: https://events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/ 

11.5.: Bewerben in Frankreich
Der Career Service informiert über die aktuelle Situation auf dem französischen Arbeitsmarkt, die optimale Herangehensweise an die Stellensuche sowie die kulturspezifischen Besonderheiten des Bewerbungsprozesses. Bewerbungsunterlagen können zur Besprechung mitgebracht werden. Zeit: 13–17 Uhr. Anmeldung: https://events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/Bewerben_Arbeiten_im_Ausland/event.php?vnr=121-208

+++ Wettbewerbe, Preise und Stipendien +++

Studienpreis der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin 2016
Vorschläge für den Physik-Studienpreis 2016 der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin e. V. können noch bis zum 20.4. an die Vorsitzende der Gesellschaft Prof. Dr. Ulrike Woggon gerichtet werden. www.pgzb.tu-berlin.de/index.php

+++ Job +++

Studentische Hilfskraft ohne Unterrichtsaufgaben gesucht
Informatik-Studentinnen und-Studenten aufgepasst: Ab dem 1.6. sucht das Team Haushalt und Controlling für 2 Jahre eine studentische Hilfskraft für 60 Stunden im Monat. Aufgabengebiet: Arbeiten mit SQL-Datenbanken. Kenntnisse: Erfahrungen mit SQL-Datenbanken, Java, HTML, CSS. Kontakt: Arne (Tel.: 314-25923), Mario (Tel.: 314-22832), Klaus (Tel.: 314-78867), . Bewerbungsschluss: 6.5.

Tutorin für Frauenprogrammierkurs
Die Fakultät IV sucht ab sofort eine neue Tutorin für den studienbegleitenden Programmierkurs (C und Java, optional: C+++) für Frauen. Bewerbungsfrist: 21.4. http://virtual-prsb.service.tu-berlin.de/AD/Scan/Bild4MZgaT.pdf

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.