direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

+++ Aus der TU Berlin +++

Spannende Forschungsthemen und Slammer gesucht!
Kunst trifft Technik – bei der Langen Nacht der Wissenschaften am 13.6.! Wir suchen Studierende, Doktoranden oder Alumni der TU Berlin oder UdK quer durch alle Fachbereiche für den Science Charlottenburg im Audimax. Interessenten, die an einem spannenden Thema arbeiten und ihre Forschungsarbeit in zehn Minuten einem fachfremden Publikum erklären wollen, melden sich unter: . www.science-slam.com, www.facebook.com/wissensschlacht, www.youtube.com/scienceslamcom

Wortkünstlerinnen und Wortkünstler für Poetry Slam gesucht!
Nachwuchsdichter, Songtexterinnen und Rapper, die gerne in der ersten Poetry Slam Nacht zur Langen Nacht der Wissenschaften am 13. Juni in den Universitätsbibliotheken von TU und UdK Berlin vortragen möchten, können sich bis 10.5. melden unter:

Wahl des XXXVI. Studierendenparlaments der TU Berlin
Noch bis zum 8.5. liegt zur Einsichtnahme im Büro des Zentralen Wahlvorstands das Wählerinnen- und Wählerverzeichnis aus. Einsprüche gegen das Verzeichnis können schriftlich bis 8.5. um 15 Uhr in der Auslegestelle erhoben werden. Zeit: 9–12 und 14–15 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum H 2028. www.tu-berlin.de/?158119

+++ Veranstaltungstipps +++

4.5.: Führung durch die Schaugärten der TU Berlin
Auf dem Gelände der ehemaligen Königlichen Gärtnerlehranstalt befinden sich die wiederhergestellten Schaugärten. Rosen- und Staudengarten sowie Arboretum sind Teil eines bedeutenden europäischen Gartendenkmals. Landschaftsarchitekt Hartmut Teske bietet einmal im Monat eine Führung an. Zeit: 17 Uhr. Ort: Schaugärten, Königin-Luise-Straße 22, 14195 Berlin. Anmeldung: 030/863 97901,

4.5.: Städtebau und Diktatur – eine europäische Perspektive
Prof. Dr. Harald Bodenschatz vom Center for Metropolitan Studies stellt zusammen mit weiteren Autorinnen und Autoren das Buch „Städtebau und Architektur“ vor. Zeit: 19 Uhr. Ort: Buchhandlung Bücherbogen am Savignyplatz, Stadtbahnbogen 593, 10623 Berlin. www.buecherbogen-shop.de

4.5.: 1. BIMoS-Day „Compressed Sensing“
Der erste BIMoS-Day wird sich um das Thema „Compressed Sensing“ drehen. Bei „Compressed Sensing“ handelt es sich um ein neuartiges Forschungsfeld, das seit 2006 existiert und sich bereits als Schlüsselkonzept auf den Gebieten der angewandten Mathematik, Informatik und Elektrotechnik etabliert hat. Prof. Dr. Gitta Kutyniok stellt das Konzept und die Einsatzmethoden von „Compressed Sensing“ vor und stellt sich Ihren Fragen. Die Veranstaltung ist in englischer Sprache. Anmeldung: . Zeit: 14–17 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum H 3005. www.bimos.tu-berlin.de

4.5.–3.7.: podiumensa – Studierende stellen aus
Willie Neumann zeigt im Rahmen der Ausstellungsreihe „podiumensa“ Zeichnungen mit dem Titel „EISTAIMAE“ in der TU-Cafeteria. Zeit: 11–15.30 Uhr. Ort: TU-Cafeteria, Hardenbergstraße 34. www.studentenwerk-berlin.de/kulturelle_angebote/ausstellungen_ausstellungsorte/podiumensa_sose_2015/index.html

5. –8.5.: connecticum 2015
Auf der „connecticum“, der großen Karriere- und Recruitingmesse, können Studierende über 400 Arbeitgeber aus Deutschland, Europa und Asien kennenlernen. Eintritt ist frei. Zeit: 10–17 Uhr. Ort: Flughafen Berlin-Tempelhof, Tempelhofer Damm 45, Einlass über Hangar 5, 12101 Berlin. www.connecticum.de

5. –10.5.: Die MS Wissenschaft in Berlin
Vom 5. bis 8.5. und vom 8. bis 10.5. legt das Ausstellungsschiff „MS Wissenschaft“ auf seiner Tour durch Deutschland auch in Berlin an. Die Exponate u.a. des Center for Metropolitan Studies der TU Berlin zum Thema „Zukunftsstadt“ widmen sich den Fragen: Was macht eine Stadt aus? Wie funktioniert eine Stadt? Wie machen wir unsere Städte zukunftsfähig? Eintritt frei. Zeit: 10–19 Uhr. Ort: Schiffbauerdamm, Nähe Bahnhof Friedrichstraße; Tegel, Greenwichpromenade. www.ms-wissenschaft.de/home.html 

7.5.: Hybrid Talks und Showcase zum Thema „Mensch-Technik-Interaktion“
Referentinnen und Referenten präsentieren vielgestaltige Perspektiven auf die Interaktion zwischen Menschen und Technik. Vorträge aus den Bereichen Interaction-Design, Medizintechnik, Technikgeschichte, Philosophie sowie Robotik und Computer Design geben facettenreiche Einblicke in eine Welt, die jeden von uns betrifft. In einer Ausstellung werden aktuelle Prototyping Methoden und Prototypen aus den Projekten „Rethinking Prototyping“ präsentiert. Zeit: Showcase ab 17 Uhr, Hybrid Talks ab 18 Uhr. Ort: Erweiterungsbau, Straße des 17. Juni 145, Raum EB 326. www.hybrid-plattform.org/de 

10.5.: Kammerchor des Collegium Musicum
Der Kammerchor des Collegium Musicum singt unter der Leitung von Donka Miteva im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin. Eintritt: 10 Euro (Blöcke A, D, E) und 6 Euro (alle anderen Plätze). Kontakt: . Zeit: 16 Uhr. Ort: Berliner Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin, Kammermusiksaal. www.collegium-musicum-berlin.de

11.5.: „anfangen“ – Film und Diskussion mit Christina Thürmer-Rohr
Die emeritierte TU-Professorin Christina Thürmer-Rohr hat mit ihren Schriften eine ganze Frauengeneration geprägt. Das Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung und das Alumniprogramm der TU Berlin zeigen das Filmporträt „anfangen“ und diskutieren mit der Sozialwissenschaftlerin und Musikerin. Zeit: 18–20 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum H 3005. Anmeldung bis 5.5. erforderlich www.alumni.tu-berlin.de

Bis 13.5.: George Matei Cantacuzino – eine hybride Moderne
Das Architekturmuseum der TU Berlin zeigt einen Querschnitt durch das Werk des kosmopolitischen rumänischen Architekten, Malers und Intellektuellen George Matei Cantacuzino (1899–1960). Öffnungszeiten: Mo–Do 12–16 Uhr und nach Vereinbarung. Ort: Architekturmuseum, Straße des 17. Juni 152. architekturmuseum.ub.tu-berlin.de/index.php?set=1&p=597

28.5.: Roll-Out des FT2015
Save the date: Am 28.5. enthüllt FaSTTUBe, das Formula Student Team der TU Berlin, den neuen FT2015! Zeit: ab 14 Uhr (Informationsstände), 17.30 Uhr (Enthüllung des Wagens). Ort: Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Lichthof. www.fasttube.de/

+++ Angebote für Studierende +++

Selbstorganisiert in Projektwerkstätten und tu projects studieren
Im Sommersemester 2015 können sich Studierende aller Fachrichtungen wieder in selbstorganisierten Lehrveranstaltungen zu Themen rund um soziale und ökologische Nachhaltigkeit engagieren und dafür Leistungspunkte bekommen. Interessierte sind beim Open Space am 4.5. um 16 Uhr herzlich willkommen. Wer darüber hinaus eine eigene Projektidee hat und diese in einer Projektwerkstatt umsetzen möchte, kann sich an die Betreuungsstelle kubus wenden: , www.projektwerkstaetten.tu-berlin.de

22.–24.5.: Blockseminar „Koloniale Spuren“ – Anmeldung bis 5.5.
Was ist Rassismus? Woher kommt er? Was sind koloniale Kontinuitäten? In zwei Blockseminaren der Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation (ZEWK) wird eine Sensibilisierung von Stereotypen, Rassismen und kolonialen Kontinuitäten erarbeitet. Es gibt 6 ECTS. Das zweite Seminar wird in Absprache vom 24.–26.7. oder 21.–23.8. stattfinden. Ort: FH-Gebäude, Fraunhoferstraße 33, Raum FH 1004 und FH 1005. Anmeldung: . www.tu-berlin.de/?id=104197

Projektverbund Initiativen 2.0
Der Projektverbund „Initiativen 2.0.“ führt im Sommersemester 2015 seine beiden erfolgreichen Seminare weiter:
• Data Science − Regieren durch Daten, Hacking Society!? Zeit: dienstags, 14–16 Uhr, Ort: FH-Gebäude, Fraunhoferstraße 33, Raum FH 313.
• Digitale Praxis: Online Campaining. Zeit: dienstags, 16–18 Uhr, Ort: FH-Gebäude, Fraunhoferstraße 33. Raum FH 315.
Die Seminare stehen allen Studierenden offen, und es werden 6 ECTS vergeben. www.ini20.de

5. –7.5.: Tickets für die re:publika
Das Wissenschaftsjahr verlost 45 Tickets für die re:publica und Subkonferenz „Zukunftsstadt“. Jetzt mitmachen! Kontakt:

13.5.: „Arbeiterkinder“ an der TU Berlin
Studierende sowie wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die als erste in ihrer Familie einen Studienabschluss anstreben, sind herzlich zu einem Empowerment-Workshop mit Tanja Abou, Justice-Trainerin, eingeladen. Anmeldung: Myriam Raboldt, Mike Laufenberg, , . Zeit: 18 Uhr. Ort: Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung, Marchstraße 23.

MINT-Talente-Treffen in Berlin – bis 15.5. bewerben
Studierende, die sich für MINT-Fächer begeistern, sich bundesweit vernetzen und in die angewandte Forschung hinein schnuppern möchten, können sich noch bis 15.5. für das „Talent Take Off – Vernetzen“ von Femtec bewerben. Das Treffen findet vom 25.–28.6. statt. Anmeldung: www.femtec.org

Service-Tipp: Lehrbücher als E-Book
In der Universitätsbibliothek steht ein großer Teil des Bestands aus der Lehrbuchsammlung online und mobil zur Verfügung. Mit wenigen Klicks kann man sich E-Books herunterladen und sofort lesen. Einfach den QR-Code direkt an den Regalen der Lehrbuchsammlung einscannen oder das gewünschte Buch über das Wissensportal suchen. www.ub.tu-berlin.de/aktuelles/news/artikel/898

Volleyballerinnen und Volleyballer gesucht!
Die TU-Uniliga-Mannschaft Volleyball (Mixed) sucht neue Spielerinnen und Spieler, die bereits Erfahrung haben und bereit sind, zwei Mal in der Woche zu trainieren und an der TU-Uniliga sowie externen Turnieren teilzunehmen. www.tu-sport.de

3.5.: Akrobatische Tricks beim Sporthockern
Sporthockern vereinbart Einflüsse von Skateboarding, Akrobatik, Breakdance und Jonglage. Der TU-Sport bietet die Möglichkeit, die Trendsportart unter fachkundiger Anleitung auszuprobieren. www.tu-sport.de

9./10.5.: Modern Dance
Contemporary Dance ist die Synthese zwischen Modern Dance, Improvisation und Modern Jazz. Der Workshop gibt einen Einblick in diesen Tanzstil. www.tu-sport.de

Studi-Flät – die Theater-Flatrate für das Renaissance-Theater
Nach der Uni ins Theater! Mit der Studi-Flät ermöglicht das Renaissance-Theater Berlin allen Studentinnen und Studenten einen Besuch seiner Vorstellungen zu einmaligen Konditionen. Und so geht’s: Mit einem gültigen Studierendenausweis und einer einmaligen Zahlung von 10 Euro die Studi-Flät erwerben. Das Ticket für jede Vorstellung an dieser renommierten Bühne direkt gegenüber der TU Berlin kostet dann an der Abendkasse nur noch 1 Euro. Und das für ganze 6 Monate. http://www.renaissance-theater.de/studiflaet.php

Fit durch das Studium – ein Kochbuch
Rezepte aus frischen, regionalen und saisonalen Zutaten findet man in dem Kochbuch „Fit durch das Studium“, das vom Studentenwerk Berlin herausgegeben wurde. Auch Fans der veganen und vegetarischen Küche werden fündig. Mit Bewegungstipps vom TU-Sport! Das Buch ist in allen Mensen und Cafeterien des Studentenwerks Berlin für 5,95 Euro erhältlich. www.studentenwerk-berlin.de 

+++ Studieren im Ausland +++

4. –8.5.: Internationale Woche 2015
Ein Kommilitone schwärmt von der tollen Betreuung an einer skandinavischen Universität und eine gute Freundin erzählt von Strandexkursionen in Australien? Auf den Informationsveranstaltungen der Internationalen Woche des Akademischen Auslandsamts erfahren Studierende, die es in die weite Welt zieht, alles zum Thema Studium im Ausland.

  • 4.5.:
    • Auftakt der Internationalen Woche und Informationen zum Studium in Europa. Zeit: 14–16 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum H 2032.
    • Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik: Studieren im Ausland. Zeit: 16–18 Uhr. Ort: Mathematikgebäude, Straße des 17. Juni 136, Raum MA 042.
    • Fakultät VI Planen Bauen Umwelt: Studieren im Ausland. Zeit: 16–18 Uhr. Ort: Erweiterungsbau, Straße des 17. Juni 145, Raum EB 301.
  • 5.5.:
    • Studium in den USA. Zeit: 14–16 Uhr (in Kooperation mit der US-Botschaft). Zeit: 14–16 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 107.
    • Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland / PROMOS. Zeit: 16–17 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 112.
    • Next Exit Internship: Praktikum im Ausland (in Kooperation mit dem Career Service der TU Berlin). Zeit: 17–19 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 112.
  • 6.5.:
    • Studium in Asien. Zeit: 14–16 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 107.
    • Kulinarische Reise durch Asien: Fingerfood zu kleinen Preisen. Zeit: 16–18 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 2037.
  • 7.5.:
    • Markt der Möglichkeiten. Zeit: 9.30–12.30. Ort: Hauptgebäude, Foyer vor Cafeteria Wetterleuchten.
    • Studium in Lateinamerika. Zeit: 14–16 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 2033.
    • Studium in Australien / Neuseeland. Zeit: 16–18 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 107.
  • 8.5.:
    • Anerkennung von Studienleistungen. Zeit: 14–16 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 2033.
    • Internationaler Stammtisch Spezial: Völkerball. Zeit: 20 Uhr. Ort: Sportzentrum Waldschulallee, Waldschulallee 71, 14055 Berlin. Eine Anmeldung ist erforderlich:
    www.tu-berlin.de/?91805

+++ Weiterbildung und Karriere +++

13.5.: Die Initiativbewerbung
Wie kann man mit einer Initiativbewerbung überzeugen? In diesem Workshop des Career Service lernen Studierende in Übungen und Rollenspielen, wie sie sich mit wenigen Sätzen „Gehör verschaffen“ sowie Interesse an ihrer fachlichen Kompetenz und Persönlichkeit wecken können. Anmeldung: events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/Bewerbung_Berufseinstieg

Praktika weltweit
Studierende, die demnächst ein Praktikum außerhalb Europas planen, können sich für ein PROMOS-Stipendium bewerben. Für Praktika im 3. Quartal endet die Bewerbungsfrist am 31.5. www.tu-berlin.de/?149499

27.5.: Informationsveranstaltung zum Deutschlandstipendium
Alles Wichtige über die Bewerbung für das Deutschlandstipendium erfährt man am 27.5. auf einer Informationsveranstaltung des Career Service. Zeit: 16.30–17.30 Uhr. events.career.tu-berlin.de/Semesterprogramm/Info_Veranstaltungen/event.php?vnr=cb-20c 

Einstieg in das MINT-Karrierenetzwerk der Femtec – bis 9.5. bewerben!
Studentinnen der Ingenieur- oder Naturwissenschaften mit ambitionierten beruflichen Zielen, die sie bewusst und strategisch klug verfolgen wollen, können sich jetzt für das anderthalbjährige Careerbuilding-Programm der Femtec bewerben, das die Teilnehmerinnen auf einen erfolgreichen Berufseinstieg vorbereitet. Informationsveranstaltung: 5.5. Zeit: 17 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 7131. www.tu-berlin.de/?159102

+++ Rund um die Unternehmensgründung +++

6.5.: Get inspired – get started! StarTUp-Day an der TU Berlin
Für alle Gründungsinteressierte und Gründungsbegeisterte ist der StarTUp-Day ein Muss! Highlight ist der „Ispiration Talk“ mit Florian Heinemann von Project A Ventures und Jan Thomas von Berlin Valley. Zeit: 12.30–19 Uhr. Ort: AM-Gebäude, Hardenbergstraße 38. www.tu-berlin.de/?152919

StarTUp-Award der Berliner Volksbank
Gemeinsam mit der Berliner Volksbank zeichnet die TU Berlin die bestplatzierten Businessplan-Wettbewerb-Teilnehmer der TU Berlin in der dritten Stufe aus, die beim BPW nicht prämiert wurden. Alle TU-Mitglieder, die am BPW 2015 in der 3. Stufe teilnehmen, sind zugleich Kandidaten für den StarTUp-Preis der Berliner Volksbank. Die Preise im Gesamtwert von 6.000 Euro werden sowohl in der Kategorie Business-Plan als auch Business Model Canvas per Publikumsvoting vergeben. Die Preisverleihung findet am BPW-Kontaktabend Anfang Januar 2016 statt. Bewerbungsfrist: 12.5. www.b-p-w.de

Job im TU-Startup leihbar.org
leihbar.org ist ein junges Start-up, das den geteilten Konsum von hochwertigen Gebrauchsgegenständen ermöglicht. Gesucht wird eine erfahrene Software-Architektin oder ein -Architekt, die oder der das IT- und Software-System verantwortet und weiterentwickelt. Bewerbungsfrist: 24.5. tub.stellenticket.de/de/offers/18750

+++ Job +++

tubIT sucht Dich!
Das IT-Service-Center der TU Berlin sucht vier bis sechs neue Kolleginnen und Kollegen. Wer einen abwechslungsreichen Job im IT-Umfeld sucht und Lust hat beim zentralen IT-Dienstleister mal „hinter die Kulissen“ zu schauen, kann sich gerne bewerben. www.tubit.tu-berlin.de/menue/ueber_uns/stellenangebote/studentische_mitarbeiterinnen_gesucht

+++ Aus den Studierendengemeinden +++

Uni-Gottesdienste der ESG
„In aller Munde“ ist das Thema der Unigottesdienste der Evangelischen Studierenden Gemeinde in diesem Semester. Zeit: immer sonntags, 12 Uhr. Ort: Sophienkirche, Große Hamburger Str. 31, 10117 Berlin. www.esgberlin.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.