direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

+++ Aktuelles aus der TU +++

19.5.: Inauguration des neuen Präsidiums der TU Berlin mit Frühlingsfest
Das neue Präsidium der TU Berlin ist seit 1.4. im Amt und stellt sich in einer feierlichen Einführung öffentlich vor. Alle Angehörigen der TU Berlin sind herzlich eingeladen! Zeit: 17 Uhr. Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Lichthof, Straße des 17. Juni 135.

Neue Studien- und Prüfungsordnung
Seit 1.4. ist die Ordnung zur Regelung des allgemeinen Studien- und Prüfungsverfahrens (AllgStuPO) in Kraft. Es haben sich Änderungen ergeben. Bitte rechtzeitig vor Eintritt in das Prüfungsverfahren über die maßgeblichen Regelungen informieren! Die neue Prüfungsordnung zum Nachlesen: www.tu-berlin.de/?id=75846

Schließtage der Universitätsbibliothek über die Osterfeiertage
Vom 18. bis 21.4. sind die Universitätsbibliotheken im VOLKSWAGEN-Haus sowie sämtliche Bereichsbibliotheken der TU Berlin wegen der Osterfeiertage geschlossen:

Verlängerte Öffnungszeiten der Bibliothek Wirtschaft & Management
Die Bibliothek Wirtschaft & Management seit Semesterbeginn wieder länger geöffnet:
• Lesesäle, Gruppenarbeitsräume, Ausleihe: Mo-Fr, 9-22 Uhr. Sa, 10-18 Uhr.
• Zeitschriftenstelle: Mo-Fr, 9.30-18.30 Uhr.
www.dbwm.tu-berlin.de

+++ Veranstaltungstipps +++

10.5.: 14. Lange Nacht der Wissenschaften
Die TU Berlin öffnet am 10.5. wieder ihre Hörsäle und Labore zur Langen Nacht der Wissenschaften. Spannende TU-Forschungsprojekte werden präsentiert. Zu den Highlights gehört das Weltraum-Special mit Wissenschaftsshow und Star Trek-Vorlesung im Audimax. Der beliebte Science Slam darf natürlich nicht fehlen. Im Sommernachtssalon in der Universitätsbibliothek erfährt man, wie der Erste Weltkrieg unsere Kultur prägte. Es gibt auch wieder eine Silent Disco bis weit nach Mitternacht. Für TU-Mitglieder, Alumni und Partner der TU Berlin gibt es im Kartenvorverkauf vergünstigte Tickets zum Preis von 7 €, Familientickets kosten 18 €. Verkauf: 5.-7.5., 11-13 Uhr, sowie 8.-9.5., 16-18 Uhr, im TU-Hauptgebäude, rechts neben dem Audimax, Garderobe, Straße des 17. Juni 135. www.lndw.tu-berlin.de und auf facebook (LNDW.TU.Berlin)

Ab 16.4.: Forschungskolloquium des ZfA
Das Forschungskolloquium des Zentrums für Antisemitismusforschung steht Studierenden aller Fachbereiche offen und findet im Sommersemester jeden Mittwoch statt. Den Anfang macht am 16.4. Felix Axster mit einem Vortrag zum Thema „Kolonialrassismus und Antisemitismus. Historische Interdependenzen“. Zeit: mittwochs, 18.45-19.45 Uhr. Ort: ZfA, Telefunken-Hochhaus, 8. Etage, Raum 811, Ernst-Reuter-Platz 7. www.tu-berlin.de/?id=120780

19.4.: Die einzig wahre Pflichtveranstaltung − Große Wiwi.Party
Studierende, Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Professorinnen und Professoren der Fakultät Wirtschaft und Management begrüßen das Sommersemester mit einer großen Party. Zeit: 19.4., 21 Uhr. Ort: Mein Haus am See, Brunnenstr. 197/198/Ecke Torstr., 10119 Berlin. Eintrittskarten für 5 € gibt es ab 14.4. im TU-Shop im Hauptgebäude. https://www.facebook.com/WiWi.Party

25.4.: Buchvorstellung: Wurzeln für die lebende Stadt
Der Sinologe Harris C.M. Tiddens stellt am 25.4. sein Buch „Wurzeln für die lebende Stadt“ vor und zeigt am Beispiel von Peking, Köln und Hamburg, wie Eigenverantwortung von Stadtteilen gestärkt und ihnen mehr Wertschätzung entgegengebracht werden kann. Zeit: 19 Uhr. Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 107, Straße des 17. Juni 135. www.china.tu-berlin.de 

28.4.: Preisträgerkonzert mit dem Saxophonisten Eldar Tsalikov
Eldar Tsalikov, Student am Jazz-Institut Berlin, erhält den diesjährigen JIB-Jazz-Preis der Karl Hofer Gesellschaft. Auf dem Preisträgerkonzert gibt er Kostproben seines herausragenden solistischen Könnens. Zeit: 19 Uhr. Ort: Jazz-Institut Berlin, Georg-Neumann-Saal, Einsteinufer 43-53, 10587 Berlin. www.jazz-institut-berlin.de

Ab 29.4.: Ringvorlesung: Menschenbild(n)er – Bildung oder Schöpfung
Welches Menschenbild leitet uns heute? Welche Menschenbildner geben den Ton an? Die TU Berlin und das Evangelische Studienwerk Villigst e. V. laden im Sommersemester 2014 ein zur Ringvorlesung mit Expertinnen und Experten u.a. aus der Molekularen Medizin, Biophilosophie, Pädagogik und den Politikwissenschaften. Die erste Vorlesung hält am 29.4. Hans Poser von der TU Berlin zum Thema „Homokreator – Mensch und Technik“. Zeit: dienstags, 18-20 Uhr. Ort: TU Berlin, Altes Chemiegebäude, Hörsaal C 130, Straße des 17. Juni 115. Es werden Credit Points vergeben! www.menschenbildner.tu-berlin.de

3.5.: Naturwerksteine im Olympiapark – gesteinsgeologischer Rundgang
Für die Gestaltung der Freitürme, Einfriedungen und Skulpturen des Olympiaparks sind Naturwerksteine das dominierende Material. Entsprechend den politischen und wirtschaftlichen Umständen zur Bauzeit 1934 bis 1936 wurden nur einheimische Rohstoffe eingesetzt. Die bevorzugte Verwendung von Kalksteinen entspricht dem damaligen Bautrend. Bei genauem Hinschauen kann man verschiedene Sorten mit unterschiedlichen Entstehungsbedingungen erkennen. Zeit: 14-16 Uhr. Treffpunkt: Rossitter Platz (U2 Olympiastadion). Kosten: 10, erm. 8 Euro

5.-9.5.: Internationale Woche − profilieren und profitieren
Von einem Studienaufenthalt im Ausland kann man ungemein profitieren und sich ebenso profilieren. Vom 5. bis 9.5. informiert das Akademische Auslandsamt u.a. über Stipendienprogramme, Finanzierungsmöglichkeiten, Anerkennung von Studienleistungen und Spracherwerb. Auch ehemalige Stipendiaten berichten aus erster Hand über das Studium und Leben vor Ort.

• 5.5.: Studium in Europa, Zeit: 16-18 Uhr. Next Exit Internship – Praktikum im Ausland mit ERASMUS-Stipendium, Zeit: 18-20 Uhr. Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 111.
• 6.5.: Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland/PROMOS, Zeit: 16-18 Uhr. Anerkennung von Studienleistungen, Zeit: 18-20 Uhr. Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 111.
• 7.5.: Studium in den USA, Zeit: 16-18 Uhr. Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 111.
• 8.5.: Markt der Möglichkeiten, Zeit: 9.30-12.30 Uhr. Bewerbungsmarathon u. a. mit Informationen zu den Angeboten des Akademischen Auslandsamtes (Studieren weltweit); des Career Service und vom AIESEC/IAESTE (Auslandspraktikum), der Zentraleinrichtung für Moderne Sprachen und der Sprach- und Kulturbörse (Sprachkurse an der TU Berlin). Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Lichthof.
• 8.5.: Studium in Australien und Neuseeland, Zeit: 16-18 Uhr. Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 111.
• 9.5.: Studium in Kanada, Zeit: 12-14 Uhr. Studium in Lateinamerika. Zeit: 14-16 Uhr. Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 111.
• 6.-8.5.: Ausstellung: „International Studieren: Profilieren und Profitieren“.

Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Lichthof. www.tu-berlin.de/?id=134528

+++ Ausstellungen +++

Noch bis 12.4.: Artist and Model
Bis 12.4. präsentiert die Galerie Florent Tosin vier Meisterschülerinnen und Meisterschüler der UdK Berlin aus der Klasse von Valérie Favre: Linux Dutz, Joséphine Hans, David Lehmann und Aaron Rahe. Zeit: Di-Sa, 12-18 Uhr. Ort: Galerie Florent Tosin, Potsdamer Str. 81 C, 10785 Berlin. www.florenttosin.com

Ab 13.4.: Nachkriegsmoderne – Architektur in Charlottenburg-Wilmersdorf
Die Ausstellung präsentiert in zahlreichen Fotografien herausragende Gebäude der Westberliner Nachkriegsmoderne im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und dokumentiert eindrucksvoll den Wandel der City West. Öffnungszeiten: Di-Fr, 10-17 Uhr. Sa und So, 11-17 Uhr. Ort: Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim, Schloßstr. 55, 14059 Berlin. Ausstellungseröffnung: 13.4., 11 Uhr. Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm, z. B. hält am 4.5. um 11 Uhr Gabi Dolff-Bonekämper von der TU Berlin einen Vortrag über den Ernst-Reuter-Platz. www.villa-oppenheim-berlin.de

14.4.-21.5.: Messen – Zeichnen – Verstehen
Einen Rückblick auf 30 Jahre Forschung des Architekturhistorikers Jan Pieper an der TU Berlin und der RWTH Aachen zeigt ab 14.4. diese Ausstellung im Architekturmuseum. Zeit: Mo-Do, 12-16 Uhr und nach Vereinbarung. Ort: TU Berlin, Architekturgebäude (Flachbau, Untergeschoss), Straße des 17. Juni 152. Eröffnung: 10.4., 19 Uhr. http://architekturmuseum.ub.tu-berlin.de/#Messen-Zeichnen-Verstehen

Ab 25.4.: Die Träume des Rütrafe – Silberschmuck der Mapuche
Im Schloss Britz ist erstmals in Europa die Sammlung der Mapuche Silberschmiedekunst der Universidad Católica de Temuco/Chile zu sehen. Knapp 100 Schmuckstücke aus dem 19. Jahrhundert repräsentieren die Bedeutung des kulturellen Erbes dieses südamerikanischen Volkes. Eintritt: 5 €/erm. 3 €. Zeit: Di-So, 11-18 Uhr. Ort: Schloss Britz, Alt-Britz 73, 12359 Berlin. www.schloss-britz.de/

+++ Angebote für Studierende +++

14.-17.4.: Fit in das neue Semester
Coffee-to-stay, CampusCups, gesunde Ernährung und die MensaCard als Zahlungsmittel. Vom 14.-17.4. informiert das Studentenwerk Berlin in allen großen Mensen zum Thema gesunde Ernährung, Bewegung und Nachhaltigkeit. Der TU-Sport ist mit dabei! www.studentenwerk-berlin.de/studentenwerk/news

Ab 21.4.: Programmierkurs für Studentinnen
Dieser Programmierkurs richtet sich speziell an Programmieranfängerinnen, die gerne JAVA lernen wollen. Er ist begleitend zur MPG12. Zeit: montags, 16-18 Uhr. Ort: MAR-Gebäude, Marchstr. 23, Raum MAR 6.001. www.tu-berlin.de/?id=95180

Start der neuen Workshops von pro∫cience für Studentinnen
Extracurriculare Schlüsselkompetenzen gehören heute zum Standard. Der Projektverbund pro∫cience bietet weiblichen Studierenden, ihre Fähigkeiten in monoedukativen Workshops zu erweitern. Die Kurse sind fakultätsübergreifend und es gibt eine Teilnahmebestätigung.

• Ab 24.4.: Objektorientiertes Programmieren (in Java, voraussichtlich mit Applet-Anwendungen). Für TU-Studentinnen der MINT-Fächer*. Zeit: 14:00-17:30 Uhr.
• Ab 25.4.: Excel für Einsteigerinnen. Für TU-Studentinnen aller Fächer. Zeit: 14-18 Uhr.
• Ab 8.5.: QtiPlot Kompakt-Workshop. Für TU-Studentinnen der MINT-Fächer*. Zeit: 14-16 Uhr.
• Ab 9.5.: InDesign für Einsteigerinnen. Für TU-Studentinnen aller Fächer. Zeit: 14-18 Uhr.
• 9.+16.5.: LaTeX für Einsteigerinnen. Für TU-Studentinnen der MINT-Fächer*. Zeit: 14-18 Uhr.
• 10.+14.5.: VBA-Programmierung und Pivot-Tabellen mit Excel. Für TU-Studentinnen aller Fächer. Zeit: 9.30-13.30 Uhr.
• 15.+16.5.: Qualitätsmanagement mit Six/Sigma (bei proXcel GmbH mit yellow belt Zertifikat). Für TU-Studentinnen der MINT-Fächer*. Zeit: 10-17 Uhr.

* Sofern noch Plätze vorhanden sind, können auch Studentinnen anderer Fächer teilnehmen. Anmeldung: www.tu-berlin.de/?id=114568

Ab 22.4.: Auf gutem Kurs?!
Für Neueinsteiger und „alte Hasen“: Alle zwei Wochen, immer dienstags um 18 Uhr, beantworten Expertinnen und Experten der Allgemeinen Studienberatung alle Fragen rund um das Studium, zeigen Strategien auf und verraten Tricks, wie man mit dem Studium „auf guten Kurs“ kommt. Los geht es am 22.4. mit einer Veranstaltung zum Thema „Vom Text in den Kopf: So lesen Sie erfolgreich“ Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 110, Straße des 17. Juni 135. www.tu-berlin.de/?id=133613

22.4.: Start in die Wassersportsaison
Das Bootshaus der TU Berlin öffnet am 22.4. erstmalig nach der Winterpause. Es gibt zahlreiche Angebote in den Sportarten Segeln, Paddeln, Rudern und Stand-Up-Paddling. www.tu-sport.de/index.php?id=39

Neue Kurse der Sprach- und Kulturbörse
Von A wie Arabisch bis T wie Türkisch: Die Sprach- und Kulturbörse der TU Berlin bietet im Sommersemester 2014 wieder Kurse in 19 Sprachen an. Die Einschreibungszeit ist vom 22.4. bis 2.5. Die Kurse beginnen am 5.5. www.skb.tu-berlin.de

Wichtige Links
Auf diesen Webseiten findet man viele nützliche Informationen zu Themen rund um das Studium:

• Start ins Studium, Studienprobleme und erfolgreich Studieren: www.studienberatung.tu-berlin.de
• Studium im Ausland: www.auslandsamt.tu-berlin.de
• Berufsstart und Karriere: www.career.tu-berlin.de
• Betreuung internationaler Studierender: www.tu-berlin.de/?id=5179
• Studieren mit Behinderung: www.tu-berlin.de/?id=11256
• Studieren mit Kind: www.tu-berlin.de/?id=11255

Tagesspiegel-Digitalpaket für TU-Studierende
Jetzt den Tagesspiegel als E-Paper auf einem neuen Tablet lesen. Das Angebot: für mindestens 24 Monate und ein iPad Air Wi-Fi 16 GB in spacegrau zum Preis von zzt. 19 € mtl. und einer einmaligen Zahlung in Höhe von 49 €. http://abo.tagesspiegel.de/kampagne/tuberlin

Freikarten für die Lange Nacht der Museen am 17.5.
Schon einige Semester in Berlin und noch nie die Nofretete gesehen oder durch die großartigen Sammlungen der Gemäldegalerie am Kulturforum gewandelt? Das kann man am 17.5. ab 18 Uhr bei der Langen Nacht der Museen nachholen. Zwischen dem 24.4. und 4.5. verlost der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) dafür 30 Freikarten für TU-Studierende: http://asta.tu-berlin.de/lndm2014.

Studenten beraten Unternehmen
Das Company Consulting Team, die studentische Unternehmensberatung Berlins, sucht neue Mitglieder. Studierende aller Fachrichtungen ab dem ersten Semester können sich bewerben: Ein Interessenten-Workshop findet am 3.5. an der TU Berlin statt. Da die Teilnehmerzahl auf etwa 30 Personen limitiert ist, bitte bis zum 27.4.bewerben.
www.cct-ev.de

26.-29.6.: Talent Take Off – Vernetzen
Bei „Talent Take Off – Vernetzen“ treffen sich MINT-Talente aus ganz Deutschland, um an spannenden Workshops teilzunehmen, fesselnde Vorträge zu aktuellen Forschungen bei Fraunhofer anzuhören und mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern direkt und informell ins Gespräch zu kommen. Teilnahmegebühr für Übernachtung, Verpflegung usw.: 100 €. Ort: Jugendgästehaus Wannseeforum. Anmeldung bis 15.4. bei Ramona Hinkelmann, . Anmeldung: www.femtec.org, www.fraunhofer.de/vernetzen 

+++ Studium und Familie +++

Ferienbetreuung für TU-Kinder
Hort zu und Oma verreist? Die TU Berlin bietet wieder zahlreiche Möglichkeiten der Ferienbetreuung für TU-Kinder an: zum Beispiel das „Natur Erlebnis Camp“ in Zechlin oder die Ferienreise „Raus aus der Stadt“ für die Sommerferien. www.tu-berlin.de/?id=143626

Eltern-Kind-Zimmer im MA Gebäude
Ein neu gestaltetes Eltern-Kind-Zimmer befindet sich im Mathematikgebäude unter der Raumnummer MA 264. Der Raum dient als Spiel- und Ruheraum. Es gibt ein Kinderreisebett und Möglichkeiten zum Spielen. Tische zum Arbeiten sind vorhanden. TU Berlin, Mathematikgebäude, Straße des 17. Juni 136, Raum MA 264.

+++ Studentische Projekte +++

Projektwerkstätten und tu projects an der TU Berlin
Eigenverantwortlich studieren? An der TU Berlin kann man das in den sogenannten Projektwerkstätten und dafür auch noch Leistungspunkte bekommen. Teilnehmen können Studierende aller Hochschulen, Semester und Studiengänge. www.projektwerkstaetten.tu-berlin.de/

Ab 23.4.: Soziale Verantwortung im Umweltschutz
In welcher Welt wollen wir leben? Dieses tu-project fragt nach dem Potenzial verschiedener Utopien und Dystopien in Film, Politik, Literatur und Gesellschaft. Zeit: mittwochs, 14-16 Uhr. Ort: Gebäude FH, Fraunhoferstr. 33-36. Raum wird noch bekanntgegeben. www.projektwerkstaetten.tu-berlin.de/

Soziodiversität – Entwicklung alternativer Lebensräume
In diesem neuen tu-project können sich Studierende mit den Möglichkeiten und Chancen alternativer Lebensmodelle auseinandersetzen und Entwicklungsstrategien für neue Lebensräume entwerfen. Einführungsveranstaltung: 16.4., 16 Uhr. Ort: Gebäude BH-N, Ernst-Reuter-Platz 1, Ernst-Reuter-Platz 1, Raum BH-N 329. www.projektwerkstaetten.tu-berlin.de/

Initiativen 2.0
Der Projektverbund „Initiativen 2.0.“ bietet im Sommersemester 2014 wieder zwei Seminare an:
• „Data Science: Regieren durch Daten, Hacking Society?“: Hier geht es um das Spannungsverhältnis zwischen Überwachung und Datenschutz einerseits und der Nutzung von wachsenden Datenmengen für Gegenöffentlichkeiten und Transparenz im Regierungshandeln andererseits.
• „The good, the bad & the facebook – Digitale Praxis im Post-Snowden-Zeitalter“: Thema dieses Seminars ist die theoretische Auseinandersetzung und praktische Nutzung von Social Software im ehrenamtlichen Kontext.
Die Seminare stehen allen Studierenden offen und es werden 6 ECTS vergeben. Gemeinsame Einführungsveranstaltung: 15.4., 15-17 Uhr. Ort: Gebäude FH, Fraunhoferstr. 33-36, Raum FH 1004. www.ini20.de

11.4.: Workshop für Wordpress-Grünschnäbel
Bei diesem Workshop von „Initiativen 2.0“ kann man seine Wordpress-Kenntnisse erweitern. Zeit: 11-20 Uhr. Ort: FH Gebäude, Fraunhoferstr. 33, Raum FH 804. www.ini20.de

Energieseminar
Das „Energieseminar“ bietet im Sommersemester fünf Projekte aus dem Themenquerschnitt „Technik | Umwelt | Gesellschaft“ an. Studierende aller Fachrichtungen sind willkommen! Es gibt 6 LP. Anmeldung und Terminabsprache: 22.4., 16 Uhr. Einführungsveranstaltung: 25.4., 12-15.30 Uhr. Ort: TU Berlin, Architekturgebäude, Straße des 17. Juni 152, Raum A 053. , www.energieseminar.de/lehre/aktuelle-projekte

+++ Wettbewerbe und Preise +++

Fair für die Familie – Preis der TU Berlin
Die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie ist immer ein Balanceakt. Mit dem Preis „Fair für die Familie“ zeichnet das Präsidium der TU Berlin innovatives und kreatives familiengerechtes Engagement aus. Bis 12.5. können Fachbereiche, Personen, Projekte und Initiativen der TU vorgeschlagen bzw. eigene Bewerbungen eingereicht werden. Dem Gewinner oder der Gewinnerin winkt ein Preisgeld von 2.000 €. , www.tu-berlin.de/?id=145582

Hochschulwettbewerb 2014 – mehr als Bits and Bytes
Geocaching, Barcamp oder Computerspiel: „Wissenschaft im Dialog“ sucht innovative Kommunikationsprojekte, die Forschung verständlich und erlebbar machen. Bewerben können sich Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, Studierende und Promovierende, deren Arbeit sich mit dem Thema des Wissenschaftsjahres 2014 „Die digitale Gesellschaft“ beschäftigt. Die besten Projektideen werden mit 10.000 € zur Umsetzung der Ideen und mit einem Workshop zur Wissenschaftskommunikation belohnt! Bewerbungsschluss: 30.4. www.hochschulwettbewerb2014.de

Dorothea Schlözer-Stipendien
Die Georg-August-Universität Göttingen vergibt zum Wintersemester 2014/15 neun Stipendien für Doktorandinnen und Postdoktorandinnen. Bewerben können sich exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen, die ein Forschungsprojekt in Kooperation mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Göttingen durchführen wollen. Bewerbungsfrist: 31.5. www.uni-goettingen.de/de/122481.html

Logistik Masters 2014
Der Logistikdienstleister Dachser und die VerkehrsRundschau organisieren zum wiederholten Mal Deutschlands größten Wissenswettbewerb für Logistikstudierende. Insgesamt sieben Fragebögen mit Aufgaben aus allen Bereichen der Logistik müssen beantwortet werden. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von über 10.000 €. Einsendeschluss: 18.8. www.logistik-masters.de

+++ Weiterbildung und Karriere +++

28.4.: Promotion – ja oder nein?
Bevor man sich für oder gegen eine Promotion entscheidet, müssen viele Fragen beantwortet werden. Was will ich mit dieser Qualifikation erreichen? Wie finde ich mein Thema? Und den richtigen Doktorvater bzw. die richtige Doktormutter? Antworten erhält man am 28.4. auf der Veranstaltung des Career Service. Zeit: 14-16 Uhr. Anmeldung: www.tu-berlin.de/?id=117031

29.4.: JobFit-Bewerbungstraining mit PwC
Fit for Job! In diesem Training kann man von zwei Expertinnen der Unternehmensberatung PwC erfahren, wie die perfekten Bewerbungsunterlagen für den ersten Karriereschritt aussehen müssen. Und man wird auf die DOs and DON`Ts im Vorstellungsgespräch vorbereitet. Wichtig: Wer den Bewerbungsunterlagencheck durch PwC in Anspruch nehmen möchte, sende diese vorab an . Anmeldung: www.tu-berlin.de/?id=124709

5.5.: Bewerben in den USA
Bewerben im Ausland will gelernt sein. Der Workshop des Career Service informiert über die länderspezifischen Anforderungen an eine Bewerbung und die Besonderheiten des Bewerbungsprozesses in den USA. Eigene Bewerbungsunterlagen können zur Diskussion mitgebracht werden. Anmeldung: www.tu-berlin.de/?id=26794

20.05.: Karrieremanagement mit GE Germany
Auf dem heutigen Arbeitsmarkt ist es gerade für Berufseinsteiger nicht leicht festzustellen, wer man ist, wohin man möchte und ob dies gelingen kann. GE Germany hilft bei Standortbestimmung und Zieldefinition und gibt wertvolle Tipps für die „Selbstvermarktung“. Anmeldung: www.tu-berlin.de/?id=124708

17.4.: Virtual Trained in GermanY
Die nächste virtuelle Karrieremesse „Trained in GermanY“ für Deutschland-Alumni findet in China statt. Die Teilnahme ist kostenlos und ortsunabhängig. Registrierung: www.alumniportal-deutschland.org/lp/trained-in-germany/china.html

+++ Rund um die Unternehmensgründung +++

Das EXIST-Quiz
Mit dem EXIST-Gründerstipendium konnten viele TU Start-ups ihre ersten Schritte finanzieren. Dieses Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie feiert nun seinen 15. Geburtstag. Mit einem Quiz des Centre for Entrepreneurship kann man sein Wissen zu EXIST testen. www.tu-berlin.de/?id=122904

5 Fragen an… das TU Start-up Coire
Coire läutet die Post-MIDI-Ära ein. Wie die Gründer Florian Goltz, Marius Braun und Christian Dietz das machen wollen und was in ihrem Büro nicht fehlen darf, erzählen sie im Interview. www.tu-berlin.de/?id=122904

Gründer Thomas Bedenk im Experteninterview
TU-Alumnus Thomas Bedenk, Mit-Gründer von Brightside Games, berichtet im Interview über seine Gründungserfahrungen. www.tu-berlin.de/?id=122904

WANTED: Die besten Klima-Start-ups
Für das Accelerator-Programm sucht Climate-KIC Deutschland die besten Klima-Start-ups aus dem Bereich Nachhaltigkeit. Junge Unternehmen werden mit bis zu 95.000 € gefördert. Bewerbungsfrist: 23.4. www.climate-kic.org/for-entrepreneurs/accelerator/

6.6.: Geekettes Demo Day für Gründerinnen
Die Gelegenheit zum Netzwerken: Die Berlin Geekettes und 500 Start-ups laden am 6.6. zum großen Demo Day: Zehn ausgewählte Gründerinnen könne ihr Startup vor Investoren, VCs und Business Angels pitchen. Programm und Bewerbung: www.geekettes.io/demo-day/

+++ Aus den Studierendengemeinden +++

Kar- und Ostertage in der Katholischen Studierendengemeinde
Alles, was man zu den Kar- und Ostertagen in der KSG wissen muss, findet man hier: http://ksg-berlin.de/

19.-20.4.: Osternacht und Ostermorgen in der Evangelischen Studierenden Gemeinde
Zeit zum Singen und Wachen, für Stille und Gespräch gibt es in der Osternacht in der Evangelischen Studierenden Gemeinde. Der Ostermorgengottesdienst beginnt um 5.30 Uhr. Zeit: 19.4., 20 Uhr. 21.4., 5.30 Uhr. Ort: ESG, Borsigstr.5, 10115 Berlin. www.esgberlin.de

+++ Angebot für Schüler +++

17.5.: Tag der Mathematik – Mathe zum Anfassen
In diesem Jahr findet der Berliner Tag der Mathematik an der TU Berlin statt. Schülerinnen und Schüler können sich in Teams im Mathe-Wettbewerb messen. Anschließend lockt ein buntes Programm rund um die Mathematik. Zeit: 9-17.30 Uhr. Ort: TU Berlin, Mathematikgebäude, Straße des 17. Juni 136. Anmeldungen sind noch bis 9.5. möglich: www.math.tu-berlin.de/tdm

+++ Aufruf +++

20 Euro für Tester – Unterstützung für das TU Start-up Disdar
Vom 7.-30.4. sucht das TU Start-up Disdar Tester, um das Interface zu verbessern. Voraussetzung sind grundlegende PC-Kenntnisse. Es ist kein Vorwissen nötig. Dauer 2 Stunden, plus kurze Einschulung und Nachbereitung. Dafür gibt es 20 €. Zeit: werktags, zu Bürozeiten. Ort: Rothestr. 29, 10245 Berlin. Anmeldung:

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.