direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

+++ Veranstaltungstipps +++

Bis 11.4.: Ausstellung in der Bibliothek: Spandau bei Berlin
Mehrere Teams von Studierenden der TU Berlin waren in diesem Jahr beim Schinkel Wettbewerb erfolgreich. Die Preisträgerarbeiten sind noch bis 11.4. im Ausstellungsforum der Universitätsbibliothek im Volkswagenhaus zu sehen. Gewonnen hat ein Entwurf von TU-Studierenden zu einem Promenadenring an den Ufern von Havel und Spree in Spandau. Ort: Fasanenstr. 88. www.ub.tu-berlin.de/aktuelles/veranstaltungen-ausstellungen

Ab 1.4.: Fortsetzung der „1:1 Berliner Architekturdialoge“
Berliner und italienische Architekten diskutieren in englischer Sprache über ihre Positionen zu grundsätzlichen und aktuellen Fragestellungen des architektonischen Schaffens.
• 1.4.: Wilfried Kuehn (Kuehn Malvezzi Architects, Berlin) – Pierre Paolo Tamburelli (Baukuh, Mailand)
• 6.5.: Tim Edler (realities:united, Berlin) – Alfonso Femia, Gianluca Peluffo (5+1AA, Mailand)
• 24.6.: Frank Barkow (Barkow Leibinger, Berlin) – Carlo Ratti (CARLO RATTI ASSOCIATI, Turin)
Zeit: 19 Uhr. Ort: BDA Galerie, Mommsenstr. 64, 10629 Berlin. www.bda-berlin.de.

12.4.: Naturwerksteine auf der Museumsinsel
Naturwerksteine verleihen jedem Gebäude seinen spezifischen Charakter und bilden so einen würdigen Rahmen für die Präsentation von Kunst- und Kulturschätzen. Am Beispiel der Museumsinsel gibt TU-Alumna Gerda Schirrmeister Einblicke in wichtige Phasen der Eignung und Verwendung verschiedener Naturwerksteine. Zeit: 14-16 Uhr. Treffpunkt: Granitschale im Lustgarten vor dem Alten Museum.

Ab 16.4.: Forschungskolloquium des ZfA
Das Forschungskolloquium des Zentrums für Antisemitismusforschung (ZfA) steht Studierenden aller Fachbereiche offen und findet im Sommersemester jeden Mittwoch statt. Den Anfang macht am 16.4. Felix Axster mit einem Vortrag zum Thema „Kolonialrassismus und Antisemitismus. Historische Interdependenzen“. Zeit: mittwochs, 18.45-19.45 Uhr. Ort: ZfA, Telefunken-Hochhaus, Ernst-Reuter-Platz 7, 8. Etage, Raum 811.

Ab 29.4.: Ringvorlesung: Menschen(bild)ner – Bildung oder Schöpfung
Welches Menschenbild leitet uns heute? Welche Menschenbildner geben den Ton an? Die TU Berlin und das Evangelische Studienwerk Villigst e. V. laden im Sommersemester 2014 ein zur Ringvorlesung mit Expertinnen und Experten u.a. aus der Molekularen Medizin, Biophilosophie, Pädagogik und den Politikwissenschaften. Die erste Vorlesung hält am 29.4. Hans Poser von der TU Berlin zum Thema „Homokreator – Mensch und Technik“. Zeit: dienstags, 18-20 Uhr. Ort: TU Berlin, Altes Chemiegebäude, Hörsaal C 130. Es werden Credit Points vergeben! Kontakt: Claudia Benzin, .

5.-9.5.: Internationale Woche − profilieren und profitieren
Von einem Studienaufenthalt im Ausland kann man ungemein profitieren und sich ebenso profilieren. Vom 5.-9.5. informiert das Akademische Auslandsamt u.a. über Stipendienprogramme, Finanzierungsmöglichkeiten, Anerkennung von Studienleistungen und Spracherwerb. Auch ehemalige Stipendiaten berichten aus erster Hand über das Studium und Leben vor Ort. www.tu-berlin.de/?id=134528

+++ Angebote für Studierende +++

1.4.: Hopp, hopp: Anmeldestart für die neuen Kurse des TU-Sports
Ab 1.4. können die neuen Sportkurse gebucht werden. Achtung: Die begehrten Zeiten sind immer schnell ausgebucht. www.tu-sport.de

7.-10.4.: Online-Anmeldung für die neuen Kurse bei der ZEMS
Ab dem 7.4. kann man sich für das Lehrangebot der Zentraleinrichtung Moderne Sprachen (ZEMS) online anmelden! www.zems.tu-berlin.de

Ab 22.4.: Auf gutem Kurs?!
Für Neueinsteiger und „alte Hasen“: Alle zwei Wochen, immer dienstags um 18 Uhr, beantworten Expertinnen und Experten der Allgemeinen Studienberatung alle Fragen rund um das Studium, zeigen Strategien auf und verraten Tricks, wie man mit dem Studium „auf guten Kurs“ kommt. Ort: Raum H 110. www.tu-berlin.de/?id=133615

Recherchieren lernen
Wer suchet, der findet! Die Universitätsbibliothek bietet ab April wieder Kurse für die Nutzung der Zentralbibliothek, der Bereichsbibliothek Architektur und der Bereichsbibliothek Physik an. www.ub.tu-berlin.de/recherchieren-lernen

Noch bis 6.4. für die Social Media Think Unit bewerben
Studierende aller Fachrichtungen, die sich für den Themenbereich Social Media interessieren und Lust haben, eine Brücke zwischen Wissenschaft einerseits und Unternehmen, Kultureinrichtungen und politischen Organisationen andererseits zu schlagen, können sich bis 6.4. für die Social Media Think Unit bewerben. Voraussetzungen sind eine hohe Motivation und die Bereitschaft, im Team intensiv an außergewöhnlichen Lösungen für knifflige Probleme zu arbeiten. Es gibt bis zu 8 ECTS (4 SWS). www.smtu-berlin.de

7.-11.4. Kostenlose Eintrittskarten für die Hannover Messe
Die TU Berlin beteiligt sich mit einer Reihe von Fachgebieten und Ausgründungen und einem studentischen Projekt an der Hannover Messe 2014. Es gibt wieder kostenlose Eintrittskarten!

10./11.4.: Informationsveranstaltung für ausländische Studierende
In diesem zweitägigen Seminar des Bereichs Betreuung für internationale Studierende erfahren neuimmatrikulierte ausländische Studierende alles über den Aufbau und die wichtigsten Anforderungen ihres Studienganges. Auch verschiedene Einrichtungen der TU Berlin stehen auf dem Besucherprogramm. Zeit: 11 Uhr. Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 2032. Kontakt: Gabriela Rabe, Tel.: 030-314 24691, . www.tu-berlin.de/?id=86125
 
Videoreihe: „A Day in the Life of…“
Die prämierte Bibliothek Wirtschaft & Management der TU Berlin gewährt mit ihrer neuen Videoreihe “A Day in the Life of…” einen Blick hinter ihre Kulissen. Ab 22.4. sind die Filme auf der Facebook-Seite der Bibliothek zu sehen. www.facebook.com/TUBerlinDBWM, www.tu-berlin.de/?id=120485

Abschlussarbeit – aber wie?
Wie der Ochs vorm Berg stehen − Studentinnen und Studenten, die Schwierigkeiten mit dem Schreiben ihrer Abschlussarbeiten haben, können sich coachen lassen, um ihre Arbeit anzugehen bzw. zu beenden. Persönliche Anmeldung bei: Ulrike Meibohm, Psychologische Psychotherapeutin. dienstags, 15-17 Uhr. Ort: Raum H 61.

Tagesspiegel-Digitalpaket für TU-Studierende
Jetzt den Tagesspiegel als E-Paper auf einem neuen Tablet lesen. Das Angebot: für mindestens 24 Monate und ein iPad Air Wi-Fi 16 GB in spacegrau zum Preis von zzt. 19 € mtl. und einer einmaligen Zahlung in Höhe von 49 €. http://abo.tagesspiegel.de/kampagne/tuberlin

28.3.: Präsentation der Masterprogramme in nachhaltiger Energie
Am 28.3. kann man mehr über die internationalen KIC InnoEnergy Masterprogramme erfahren. Zeit: 12 Uhr. Ort: Chemiegebäude, Straße des 17. Juni 115, Raum C 243. www.kic-innoenergy.com, www.facebook.com/events/257532624418412

26.-29.6.: Talent Take Off – Vernetzen
Bei „Talent Take Off – Vernetzen“ treffen sich MINT-Talente aus ganz Deutschland, um an spannenden Workshops teilzunehmen, fesselnde Vorträge zu aktuellen Forschungen bei Fraunhofer anzuhören und mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern direkt und informell ins Gespräch zu kommen. Teilnahmegebühr für Übernachtung, Verpflegung usw.: 100 €. Ort: Jugendgästehaus Wannseeforum. Anmeldung bis 15.4. bei Ramona Hinkelmann, . Anmeldungsformular: www.femtec.org, www.fraunhofer.de/vernetzen

27.8.-6.9.: Sommeruniversität zur Energiewende
Die Eucor-Universitäten laden alle zwei Jahre zu einer trinationalen Sommeruniversität ein. Masterstudierende, Doktorandinnen und Doktoranden unterschiedlicher Disziplinen setzen sich lokal mit Problemen von internationalem Ausmaß auseinander. Vom 27.8.-6.9. steht die „Energiewende am Oberrhein“ und ihre Auswirkungen auf Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt im Fokus. Sehr gute Kenntnisse der französischen Sprache sind Voraussetzung. Die Teilnehmer werden vom Organisationsteam ausgewählt. Die Gebühr von 250 € umfasst Unterbringung mit Vollpension und Lehrmaterialien. Ort: Bad Herrenalb. http://environment.eucor-uni.org/de/auflage-2014

8.-13.9.: Summer School: Wasser in geologischen Prozessen
Zur Rolle des Wassers in geologischen Prozessen findet vom 8.-13.9. eine internationale Summer School in Wuhan (China) statt. Die Veranstaltung umfasst sowohl Vorträge zum Thema als auch eine dreitägige Exkursion in die Region der Drei-Schluchten-Talsperre (Distrikt Zigui, Prov. Hubei). Ziel der Summer School ist die Vernetzung junger Geowissenschaftlerinnen und -wissenschaftler vor dem Hintergrund aktueller Forschungsergebnisse und -methoden. Bewerbungsfrist: 30.5. Kontakt: . www.iuces.org/indexone.shtml

Zukunft gestalten: IT-Visionäre für den Software Campus gesucht
Beim Software Campus werden die IT-Managerinnen und -Manager von morgen ausgebildet. Er richtet sich an Master- und Promotionsstudierende der Informatik und angrenzender Disziplinen mit entsprechenden IT-Kenntnissen. In enger Zusammenarbeit mit Partnern aus Industrie und Forschung entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer IT-Forschungsprojekte und profitieren von einem individuellen Qualifizierungscurriculum durch Wissenschaftler und Manager. Es locken Förderungen von bis zu 100.000 Euro pro Projekt. Online-Bewerbungen sind bis zum 9.4. möglich. www.softwarecampus.de

+++ Studentische Projekte +++

Projektwerkstätten und tu projects an der TU Berlin
Eigenverantwortlich studieren? An der TU Berlin kann man das in den Projektwerkstätten oder tu projects und dafür auch noch Leistungspunkte bekommen. Teilnehmen können Studierende aller Hochschulen, Semester und Studiengänge. http://www.projektwerkstaetten.tu-berlin.de/

Ab 14.4.: Blue Engineering
Für alle, die über den Tellerrand schauen und dafür Leistungspunkte bekommen wollen: Studierende der Ingenieurswissenschaften und anderer Disziplinen mit Interesse an Technik und Gesellschaft treffen sich am 14.4. zur ersten Sitzung des Blue Engineering-Seminars. Zeit: ab 14.4. immer montags, 14-18 Uhr. Ort: H 3027. Anmeldung: , www.blue-engineering.org

Ab 16.4.: NaWaRo-Fahrrad
Auf der Basis von nachwachsenden Rohstoffen werden neuartige Fahrradteile entwickelt. Es können 6 Leistungspunkte erworben werden. Zeit: immer mittwochs 16-18 Uhr. Ort: TU-Architekturgebäude, Straße des 17. Juni 152, Raum A 060. http://nawaro-fahrrad.de/cms/

PW^2
Wie kann man Studierende dazu motivieren, sich mit sozialen und ökologischen Fragestellungen zu beschäftigen, Lösungsansätze zu entwickeln und in die Tat umzusetzen? Die Antwort liegt auf der Hand: Indem man Lehrveranstaltungen von Studierenden für Studierende anbietet, für die es Leistungspunkte gibt. Diese neue Projektwerkstatt soll dazu beitragen, selbstorganisierte Studierendenveranstaltungen bekannter zu machen. Kontakt: , http://projekte.projektwerkstaetten.tu-berlin.de/wordpress/

Permakultur in Aktion
Die Projektwerkstatt „Permakultur und Terra Preta in der Stadt und auf dem Land“ trifft sich immer donnerstags von 18-20 Uhr. Ort: TU-Architekturgebäude, Straße des 17. Juni 152, Raum A 060.

Berg frei!
Tageswanderungen in Berlin und Brandenburg, aber auch im Harz und im Elbsandsteingebirge bietet der „Uni Wanderclub Berlin“. Eingeladen sind Studierende und alle Mitglieder der Berliner Hoch- und Fachhochschulen. Am 12.4. lädt der Club zur Semesterauftaktwanderung ein. Zeit: 9 Uhr. http://uniwanderclub.jimdo.com/

Stammtisch für Haecksen und Hacker
Die AG Rechnersicherheit (AGRS) setzt sich sowohl aus interessierten Studierenden als auch aus Wissenschaftlern und Experten aus der Industrie zusammen. Die AG trifft sich jeden Dienstag, um über neue Entwicklungen der Rechnersicherheit zu diskutieren. Unter dem Teamnamen „ENOFLAG“ bzw. „LEGOFAN“ nimmt die AGRS sehr erfolgreich an internationalen Security-Wettbewerben teil. Zeit: dienstags, 18 Uhr. Ort: EN 360. www.agrs.tu-berlin.de

4./5.4.: Barcamp zum urbanen Raum
In Berlin gibt es eine Vielzahl von Initiativen und Plattformen, die sich mit Stadtforschung und -aktivismus auseinandersetzen. Unter Studierenden verschiedener urbanistischer Studienfächer findet dazu bislang wenig Austausch statt. stadt:gestalten hat sich zum Ziel gesetzt, als Netzwerk diese Lücke zu schließen. Gemeinsam mit dem Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung veranstaltet es am 4. und 5.4. ein Barcamp zum urbanen Raum, zu Forschung und Interventionen, das auf Vernetzung, Transdisziplinarität und Wissensaustausch setzt. Ort: Panke, Gerichtsstr. 23, 13347 Berlin. http://calendar.boell.de/de/event/stadtgestalten-barcamp-junger-urbanistinnen

+++ Wettbewerbe und Preise +++

Fair für die Familie – Preis der TU Berlin
Die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie ist immer ein Balanceakt. Mit dem Preis „Fair für die Familie“ zeichnet das Präsidium der TU Berlin innovatives und kreatives familiengerechtes Engagement aus. Bis 12.5. können Fachbereiche, Personen, Projekte und Initiativen der TU Berlin vorgeschlagen bzw. eigene Bewerbungen eingereicht werden. Es winkt ein Preisgeld von 2.000 €. , www.tu-berlin.de/?id=145582

Hochschulwettbewerb 2014 – mehr als Bits and Bytes
Geocaching, Barcamp oder Computerspiel: Wissenschaft im Dialog sucht innovative Kommunikationsprojekte, die Forschung verständlich und erlebbar machen. Bewerben können sich Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, Studierende und Promovierende, deren Arbeit sich mit dem Thema des Wissenschaftsjahres 2014 „Die digitale Gesellschaft“ beschäftigt. Die besten Projektideen werden mit 10.000 € zur Umsetzung der Ideen und mit einem Workshop zur Wissenschaftskommunikation belohnt! Bewerbungsschluss: 30.4. www.hochschulwettbewerb2014.de

+++ Weiterbildung und Karriere +++

28.4.: Promotion – ja oder nein?
Bevor man sich für oder gegen eine Promotion entscheidet, müssen viele Fragen beantwortet werden. Was will ich mit dieser Qualifikation erreichen? Wie finde ich mein Thema? Und den/die richtige/n Doktorvater/Doktormutter? Antworten erhält man am 28.4. auf der Veranstaltung des Career Service. Zeit: 14-16 Uhr. Anmeldung:
www.tu-berlin.de/?id=117031

29.4.: JobFit-Bewerbungstraining mit PwC
Fit for Job! In diesem Training kann man von zwei Expertinnen der Unternehmensberatung PwC erfahren, wie die perfekten Bewerbungsunterlagen für den ersten Karriereschritt aussehen müssen. Und man wird auf die DOs and DON’Ts im Vorstellungsgespräch vorbereitet. Wichtig: Wer den Bewerbungsunterlagencheck durch PwC in Anspruch nehmen möchte, sendet diese bitte vorab an: . Anmeldung: www.tu-berlin.de/?id=124709

Auf dem Laufenden bleiben
Ende April starten die ersten Workshops im Career Service der TU Berlin. Themen sind Karrieremanagement, AC-Training, Gehälter, Vorstellungsgespräch, Interkulturelles Management, Bewerben im Ausland und viele andere mehr. Mit von der Partie sind in diesem Semester u.a. folgende Unternehmen: PwC, BMW Group, Bombardier, IBM und ]init[ AG für Kommunikation. Wer rechtzeitig über den Anmeldestart informiert werden möchte, schickt eine E-Mail an: . www.tu-berlin.de/?id=94084

9.4.: Karrieretag an der SRH Hochschule Berlin
Der Karrieretag der SRH Hochschule bietet Studierenden die Möglichkeit, Vertreter hochkarätiger Firmen kennenzulernen und so den Berufseinstieg optimal zu planen. Zeit: 10-15 Uhr. Ort: SRH Hochschule, Ernst-Reuter-Platz 10, 10587 Berlin. www.srh-hochschule-berlin.de/de/

+++ Rund um die Unternehmensgründung +++

6.6.: Geekettes Demo Day für Gründerinnen
Die Gelegenheit zum Netzwerken: Die Berlin Geekettes und 500 Start-ups laden am 6.6. zum großen Demo Day: Zehn ausgewählte Gründerinnen könne ihr Start-up vor Investoren, VCs und Business Angels pitchen. Programm und Bewerbung: www.geekettes.io/demo-day/

+++ Aus den Studierendengemeinden +++

Kar- und Ostertage in der Katholischen Studierendengemeinde
Alles, was man zu den Kar- und Ostertagen in der KSG wissen muss, findet man hier: http://ksg-berlin.de/

+++ Angebote für Schüler +++

4.4.: Hochschulen und Universitäten stellen sich vor
Auf der Hochschulmesse „Studieren in Berlin und Brandenburg“ können sich Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer über das Studienangebot in den beiden Bundesländern informieren. Auch die TU Berlin präsentiert sich mit zahlreichen Studiengängen. Zeit: 10-18 Uhr. Ort: Russisches Haus für Wissenschaft und Kultur, Friedrichstr. 176-179, 10117 Berlin. www.studieren-in-bb.de

17.5.: Tag der Mathematik – Mathe zum Anfassen
In diesem Jahr findet der Berliner Tag der Mathematik an der TU Berlin statt. Schülerinnen und Schüler können sich in Teams im Mathe-Wettbewerb messen. Anschließend lockt ein buntes Programm rund um die Mathematik. Zeit: 9-17.30 Uhr. Ort: TU Berlin, Mathematikgebäude, Straße des 17. Juni 136, 10623 Berlin. Anmeldung: www.math.tu-berlin.de/tdm

+++ Job +++

Zwei Studentische Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen gesucht
Das Centre for Entrepreneurship der TU Berlin sucht ab sofort zwei studentische Mitarbeiter/innen mit jeweils 41 Monatsstunden. Das Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit im EXIST Projekt „GründerUNIversum“, vorrangig:
• PR und Marketing
• Planung und Durchführung von Events
• Pflege der Online-Medien (inkl. Social Media)
• Aufbau und Betreuung eines Co-Working Space für studentische Gründungsteams.
Bewerbungsunterlagen (gerne per E-Mail) an: TU Berlin, Abteilung VA, Centre for Entrepreneurship, Jasmin Daus, Hardenbergstr. 38, AM1, 10623 Berlin, , Tel.: 030-314 23529. http://www.entrepreneurship.tu-berlin.de/fileadmin/f22_entrepreneurship/Sonstiges/140303_Ausschreibung.pdf

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.