direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

+++ Neues aus der TU +++

Das neue Präsidiums-Team ist komplett!
Prof. Dr. Hans-Ulrich Heiß und Prof. Dr. Angela Ittel wurden am 5. Februar 2014 durch den Erweiterten Akademischen Senat zu Vizepräsidenten der TU Berlin gewählt. Wie der designierte TU-Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen und die designierte 1. Vizepräsidentin Christine Ahrend treten sie ihr Amt am 1. April 2014 an. www.tu-berlin.de/?id=141611

+++ Veranstaltungstipps +++

13.2. und 20.2.: Unikino
Kurz vor den Semesterferien zeigt Charlie’s Filmclub am 20.2. „Elysium“. Zeit: 19 Uhr. Ort: TU Berlin, Mathegebäude, MA 005. www.tu-berlin.de/?id=111999

17.2.: Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie − reloaded
Seit dem 1.1. dieses Jahres sind die lebensmittelwissenschaftlichen Fachgebiete an der TU Berlin wieder in einem Institut vereint. Im Rahmen eines Institutskolloquiums zum Thema „Moderne Technologie und gesunde Lebensmittel“ stellen sich die fünf Fachgebietsleiter mit ihren aktuellen Forschungsschwerpunkten vor. Zeit: 15-18 Uhr. Ort: Campus Dahlem, Großer Hörsaal, Königin-Luise-Str. 22, 14195 Berlin.

18.2.: Erhaltenswert oder nicht? Die Berliner Nachkriegsmoderne
Was bleibt: das Haus der Kulturen der Welt (ehemals Kongresshalle) oder das Internationale Congress Centrum (ICC)? Wertgeschätzt das eine, ungeliebtes Erbe das andere. Kerstin Wittmann-Englert, Architekturhistorikerin an der TU Berlin, zeigt, je geringer der zeitliche Abstand zum baukulturellen Erbe ist, desto schwerer fällt die Einschätzung, was den künftigen Generationen erhalten bleiben soll. Zeit: 19 Uhr. Ort: Daimler und Benz Stiftung, Alte Potsdamer Str. 5, 10785 Berlin. Anmeldung: https://www.daimler-benz-stiftung.de/cms/online-anmeldung-haus-huth

20.2.: Naturwunder Erde
Tanzende Nordlichter, geheimnisvolle Kalkskulpturen und wilde Tiere: Der Fotograf Markus Mauthe nimmt Euch mit auf eine Weltreise voller bewegender Erlebnisse und atemraubender Bilder. Zeit: 19 Uhr. Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, H 104, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin. , www.greenpeace.de/multivision

21.2.: Raising Voices for „Rising Education“
Gospelchöre, wie u.a. der „Gospel Choir American Church Berlin“, der „Akwaba-Gospelchor“ und der Gospelchor „ST.KISITO“, geben am 21.2. in der Gedächtniskirche ein Konzert zu Gunsten des Schulbauprojekts „Rising Education“. Eintritt: 12 €, erm. 8 €, Vorverkauf: 10 €. Zeit: 19.30 Uhr. Ort: Gedächtniskirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin. www.hope-found.org

Ab 21.3.: Himmel, Berlin!
Die Ausstellung „Himmel, Berlin!“ zeigt Bilder des Berliner Malers und ehemaligen TU-Professors Matthias Koeppel aus sechs Jahrzehnten. Zeit: 21.3.-28.9., Do-So 10-18 Uhr, Mi 12-20 Uhr. Ort: Ephraim-Palais, Poststr. 16, 10178 Berlin. www.stadtmuseum.de/ausstellungen/matthias-koeppel

+++ Angebote für Studierende +++

14.2.: Informationstag des Studiengangs Bühnenbild_Szenischer Raum
Studieninteressierte ab dem Wintersemester 2014/15 können sich am 14.2. auf dem Informationstag über das Profil und das Bewerbungsverfahren des Studiengangs Bühnenbild_Szenischer Raum informieren. Es können auch Mappenvorgespäche geführt werden. Zeit: 14 Uhr. Ort: TU Berlin, Ackerstraße 76, Studio 484, 13355 Berlin. Kontakt: Katharine Laekamp, Tel. 030/314-72174, . www.tu-buehnenbild.de

22.2.: Über Stock und Stein
Wandern ist „in“: Der Berliner „Uni Wanderclub“ organisiert Wanderausflüge und Wanderfahrten ins Berliner Umland und in nahegelegene Gebirge. Die nächste Wandertour am 22.2. führt ins Elbsandsteingebirge und vom 30.4.-4.5. in das Sudeten-Gebirge nach Südpolen. Der Newsletter des Wanderclubs informiert über alle Termine im Sommersemester. http://uniwanderclub.jimdo.com/

4.3.: Energiewende studieren
Die TU-Campus EUREF gGmbH bietet ab April drei weiterbildende Online-Masterstudiengänge an, die Know-How in Management und Technik vereinen, um Nachwuchs für Führungspositionen in der Kommunal- und Energiewirtschaft, der Verkehrsplanung und Fahrzeugentwicklung zu qualifizieren. Der Info-Abend am 4.3. gibt einen ersten Einblick. Zeit: 18 Uhr. Ort: Seminarraum im Dachgeschoss des Wasserturms, EUREF-Campus, Torgauer Str. 12-15, 10823 Berlin. Anmeldung: www.energiewende-studieren.de. Achtung: Bewerbungsschluss für die drei Studiengänge ist bereits der 15.3.!

6.3.: Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten
Raus aus der Schreibkammer: Auf der „Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“ können in produktiver und motivierender Atmosphäre Seminar- und Abschlussarbeiten, Essays oder andere Texte begonnen, weitergeschrieben oder beendet werden. Zeit: 17-23 Uhr. Ort: TU Berlin, Mensa, Hardenbergstr. 34, 10623 Berlin. Anmeldung bis 1.3.:

Bis 21.3.: Bewerbung um ein Carrel
Examenskandidatinnen und -kandidaten, die ihre Abschlussarbeiten ungestört schreiben wollen, können sich bis zum 21.3. für eine Einzelarbeitskabine (Carrel) in der Zentralbibliothek bewerben. Die Kabinen werden verlost und können im kommenden Sommersemester genutzt werden. www.ub.tu-berlin.de

15 Minuten bis zum Studienfach der Träume
Welches Studium passt zu mir? Der „Studium-Interessentest“ hilft zukünftigen Studentinnen und Studenten den Studiengang zu finden, der den eigenen Interessen, Neigungen und Talenten entspricht. Der Test ist kostenlos. www.hochschulkompass.de/studium-interessentest

Das Ferienprogramm des TU-Sports ist online!
Ab sofort können die Ferienangebote des TU-Sports gebucht werden! Generell gilt: Es gibt noch freie Plätze, wenn in der Buchungstabelle „buchen“ als Status angegeben ist. Das „Flatrate-Angebot“ des TU-Sports gibt es in den Semesterferien sogar zu Schnäppchenpreisen! www.tu-sport.de

Intensivkurse der Sprach- und Kulturbörse
Von Arabisch bis Spanisch: In den Semesterferien können 20 Sprachen in Intensivkursen gelernt, aufgefrischt und vertieft werden. www.skb.tu-berlin.de

+++ Studium und Familie +++

„Hilfe, mein Kind muss heute mit an die Uni“
Der Kindergarten bleibt wegen Läusebefall geschlossen, die Tagesmutter hat eine Autopanne und in der Grundschule fallen Stunden aus… Für solche Fälle bietet das Familienbüro der TU Berlin Unterstützung an. Mehrere Eltern-Kind-Zimmer laden zum Spielen, Stillen, Lernen und Arbeiten ein. Auf dem Campus Charlottenburg und beim IT-Servicecenter tubIT sind nun weitere eingerichtet worden:
• FH-Gebäude, Raum FH 610, Fraunhofer Str. 33-36, 10587 Berlin
• MAR-Gebäude, Raum MAR 0.004, Marchstr. 21-24, dieses Eltern-Kind-Zimmer ist vor allem für Aufenthalte zum Wickeln und Stillen geeignet.
• EN-Gebäude, PC Saal EN 004, hier stehen vier PC-Arbeitsplätze, Wickeltisch und Spielzeug für ein- bis fünfjährige Kinder zur Verfügung. www.tu-berlin.de/?id=107900
Außerdem verkürzen noch mehr mobile Spielkisten die Wartezeit, wenn Mama und Papa einen Termin an der Uni haben. www.tu-berlin.de/?id=81466

Mentoringprogramm TU-Tandem
Studium und Familie unter einen Hut zu bekommen, ist eine enorme Herausforderung. Das Mentoring-Programm TU-Tandem bietet Studierenden mit familiären Verpflichtungen (Mentees) die Möglichkeit von Mitstudierenden (Mentorinnen und Mentoren) im Studium unterstützt zu werden. Bis zum 7.3. können sich interessierte Studierende für das Programm bewerben. www.tandem.tu-berlin.de

Aktuelle Broschüre des Familienbüros
Die neue Broschüre des Familienbüros berichtet über das „audit familiengerechte hochschule“, die Aufgaben des Servicebereichs, gibt Auskunft über die Angebote für Familien mit Kindern sowie über die Hilfen zur Pflege von Angehörigen und viele weitere Themen. www.tu-berlin.de/?id=81466

+++ Wettbewerbe und Preise +++

Clara von Simson-Preis 2014
Der Clara von Simson-Preis für die besten Studienabschlussarbeiten von Frauen in den Natur- und Technikwissenschaften ist wieder ausgeschrieben! Bis zum 26.2. können sich Studentinnen selbst mit einer preiswürdigen Diplom- oder Masterarbeit bewerben, oder auch von ihrer/m betreuenden Hochschullehrer/in vorgeschlagen werden. www.tu-berlin.de/?id=48107

AKTIONsfonds City West 2014
Unter dem Motto „Gemeinsam sind WIR CITY WEST“ soll in Charlottenburg Eigeninitiative bei der Quartiersentwicklung initiiert und bürgerschaftliches Engagement unterstützt werden. Jede und jeder kann hierbei Unterstützung für Kunstaktionen, Schaufenstergestaltung, Marketingaktionen oder auch Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit, Aufenthalts- und Gestaltungsqualität erhalten. Die Förderung beträgt bis zu 10.000 Euro. Einreichungsschluss für Ideen ist der 14.3.2014. www.berlin-city-west.de/aktionsfonds

Architekturwettbewerb
2013 fand in Dubai das erste Global Energy Forum statt. Für zukünftige Foren soll ein Neubau errichtet werden, dessen Gestaltung in einem internationalen Architekturwettbewerb für Studierende, junge Architektinnen und Architekten durch ARCHmedium ausgeschrieben wird. Die Nachhaltigkeit einer globalen Energiewende abzubilden und ins Baukonzept zu integrieren, bildet hierbei die zentrale Anforderung. Die beiden Hauptpreise sind mit jeweils 2500 Euro dotiert. Die Registrierung läuft noch bis 13.4.2014; Einsendeschluss für Entwürfe ist der 30.4.2014. http://en.archmedium.com/Concursos/DGEF/Summary.php

Hans H. Ruthenberg-Graduierten-Förderpreis
Die Stiftung fiat panis prämiert Diplom- oder Masterarbeiten, die sich mit Problemen der Ernährungssicherung in Entwicklungsländern beschäftigen, mit dem Hans H. Ruthenberg-Graduierten-Förderpreis. Er ist mit insgesamt 7.500 Euro dotiert. Bewerbungsschluss: 30.4. www.stiftung-fiat-panis.de 

nanospots: Forschung in neuem Licht
„Mit Nano die Welt verändern – Wie sieht unser Leben 2020 aus?“: Unter diesem Motto geht nanospots, der Wettbewerb zum Nano-Kurzfilm-Festival, in die nächste Runde. Es gibt insgesamt 10.000 Euro zu gewinnen. Bewerbungsschluss: 12.5. http://www.nanospots.de/

+++ Weiterbildung und Karriere +++

6.-9.5.: Jobmesse „connecticum“
Über 400 renommierte Arbeitgeber vom Big Player bis zum Start-Up informieren auf dieser Jobmesse über Anforderungsprofile und Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten. Zeit: 10-17 Uhr. Ort: Flughafen Berlin-Tempelhof. www.connecticum.de

22.5.: „zukunftsenergien on tour“
Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Die Branche der Zukunftsenergien ist auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Nachwuchskräften. Auf der Campus-Jobmesse „zukunftsenergien on tour“ präsentieren sich zukünftige Arbeitgeber den Studierenden, die spezielles Interesse an den erneuerbaren Energien haben. Ort: TU Berlin, Foyer und Lichthof im Hauptgebäude. www.zukunftsenergien-on-tour.de

+++ Rund um die Unternehmensgründung +++

Auszeichnung für das Start-up carzapp
Glückwunsch, das Start-up carzapp aus der TU Berlin wurde zum „Ausgezeichneten Ort im Land der Ideen“ gekürt! Carzapp hat die neuartige Hardwarelösung „ZappKit“ entwickelt, mit der sich ein Mietauto auf Zeit öffnen lässt. www.entrepreneurship.tu-berlin.de

Ab sofort für das Businessplanseminar VENTURE CAMPUS bewerben
Das englischsprachige Seminar VENTURE CAMPUS richtet sich an Masterstudierende aller Fakultäten und Fachrichtungen. Teams von vier bis fünf Personen erarbeiten ein Geschäftskonzept, schreiben einen Businessplan und präsentieren beides am Ende des Semesters mündlich. Das Businessplanseminar umfasst 6 ECTS. Bewerbungsschluss: 14.4. Zeit: donnerstags ab 14 Uhr. Ort: Raum EB 407. Informationen erteilt Susanne Perner: . www.entrepreneurship.tu-berlin.de

+++ Studieren im Ausland +++

Summer School in Shanghai
Studierende der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften können sich bis zum 5.5. für die Summer School am Chinesisch-Deutschen Hochschulkolleg (CDHC) in Shanghai bewerben. Diese findet in diesem Jahr vom 1.-19.9. statt. Wer erfolgreich teilnimmt, erhält ein detailliertes Zertifikat. Für Wirtschaftsingenieure besteht die Möglichkeit der Anerkennung der Veranstaltung als Studienleistung (6 ECTS) als Integrationsfach. www.tu-berlin.de/?id=23210

Stipendienprogramm „Metropolen in Osteuropa“
Hochqualifizierte Studierende aller Fächer können sich um eines von zwölf Stipendien der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung zum Studium in einem Land Ostmittel- oder Osteuropas bewerben. Das Stipendium umfasst monatlich 750 Euro sowie Pauschalen für Sprachkurse, Reisekosten und Studiengebühren. Bewerbungsschluss ist der 15.3.2014.
www.studienstiftung.de/osteuropa.html

+++ Angebot für Schüler +++

Mint the Gap: Vier neue Videos für Schülerinnen und Schüler
Vier neue Videos wollen Schülerinnen und Schüler für ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium an der TU Berlin begeistern: www.tu-berlin.de/?id=143152, www.youtube.com/user/TUBerlinSchulportal

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.