direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

+++ Veranstaltungstipps +++

8.6.: Von Disco bis Diskussion: Langen Nacht der Wissenschaften
Endspurt: Am 8.6. gibt es die “klügste Nacht des Jahres” mit Silent Disco im Lichthof, mit Science Slam im Audimax und weiteren 300 spannenden Projekten aus Forschung und Technik. Vorbeischauen! Informationen: www.lndw.tu-berlin.de oder unter facebook Lange Nacht der Wissenschaften TU Berlin.

3.6.: China im Wandel
Prof. HAN Zheng vom Chinesisch-Deutschen-Hochschulkolleg (CDHC) der Tongji Universität in Shanghai, einer der Top-Dozenten der Sommer School 2013, hält am 3. Juni einen Gastvortrag zum Thema „China in Transition. Strategic Implications for multinational corporations, MNCs“. Zeit: 14.15-15.45 Uhr. Ort: TU-Hauptgebäude, Raum H 107. Weitere Informationen unter: http://www.wm.tu-berlin.de/menue/fakultaet_vii/.

4.6.: Der (vorerst) letzte Moonwalker an der TU Berlin
Eugene A. Cernan verließ am 14.12.1972 als letzter von insgesamt zwölf Astronauten des amerikanischen Apollo-Programms den Mond. Er wird am 4.6. die TU Berlin besuchen und über seine Mondlandung berichten. Zeit: 15.00-17.00 Uhr. Ort: Mathematikgebäude, Hörsaal HE 10. Eintritt frei. Vortragssprache ist Englisch. Eine Veranstaltung der TU Berlin und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). www.tu-berlin.de/?id=134534

27.6.: Lebenszeugnisse: Schwierige Rückkehr
Berthold Winter, 1921 als Kind einer jüdisch-liberalen Familie in Berlin geboren, emigrierte mit seinen Eltern im April 1936 nach Wien, nur wenige Monate nachdem der Vater Arnold Winter zum Verkauf seiner Buchhandlung in Berlin gezwungen worden war. Doch Wien blieb nur Zwischenstation der Emigration, die bis nach Argentinien führte. Nach Kriegsende schwankten die Eltern zwischen einem Bleiben in Argentinien und einer Rückkehr nach Deutschland. Als der Vater 1964 während eines Berlin-Besuchs starb, entschied sich Berthold Winter, wieder in Berlin sesshaft zu werden und eröffnete in Charlottenburg im gleichen Jahr eine Buchhandlung, die er nach einem Kampf um Wiedereingliederung in das wirtschaftliche und soziale Leben bis 1993 erfolgreich führte. Ort: Literaturforum im Brecht-Haus, Chausseestr. 125, 10115 Berlin. Eintritt 5 €, erm. 3 €. Veranstalter sind das Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin und das Literaturforum im Brecht-Haus.

27./28.6.: Die schönsten Opernchöre in der Philharmonie
Die Semesterabschlusskonzerte des Collegium Musicum der Berliner Universitäten FU Berlin und TU Berlin im Großen Saal der Philharmonie am 27. und 28. Juni bringen bekannte Chöre aus Opern von Verdi, Mussorgski, Beethoven und Bizet auf die Bühne. Unter der Leitung von Donka Miteva werden der Große Chor und das Sinfonieorchester zu hören sein. Studierende können ermäßigte Karten für 9 Euro erwerben, ohne Ermäßigung kosten sie 12 Euro. Die Tickets sind über das Büro des Collegium Musicum, Tel.: 030-838-54047 oder , erhältlich.

Bis 29.6.: Bauen mit Klimahüllen
Im Rahmen des EU-Projekts „Climate KIC, Neighbourhood Demonstrator“ entstehen in den Großräumen von London und Berlin eine Reihe von Pilot- und Demonstrationsvorhaben zu energieoptimierten und klimagerechten Stadttechnologien. Als Beitrag der TU Berlin, Fachgebiet „Gebäudetechnik und Entwerfen“, wurde am Bürgerhaus Dahlewitz ein Demonstrationspavillon errichtet, in dem die Ausstellung „Bauen mit Klimahüllen“ gezeigt wird. Öffnungszeiten: Do und Fr, 12.00 bis 18.00 Uhr; Sa, 14.00 bis 17.00 Uhr. Ort: Bürgerhaus Dahlewitz, Am Bahnhofsschlag 1, 15827 Dahlewitz. Informationen unter: http://www.tu-berlin.de/?id=133514.

5.7.: Fakultätstag Physik 2013
Am Ende eines jeden Sommersemesters werden im Rahmen einer akademischen Feierstunde die Physikabsolventen des zurückliegenden Jahres offiziell verabschiedet. Zugleich stellen sich die neu berufenen Professorinnen und Professoren der Fakultätsöffentlichkeit vor. Die Veranstaltung klingt mit einem Physik-Fest aus. Die akademische Feierstunde beginnt um 16:00 Uhr im EW 201, Hardenbergstr. 36, 10623 Berlin). Weitere Informationen unter: http://www.physics.tu-berlin.de/aktuelles/.

+++ Rund um die Unternehmensgründung +++

12.6.: TU Start-up Day
Der TU-Gründungsservice lädt am 12. Juni zum „Start-up Day“ ein und bietet ab 12.30 Uhr in der Gründungswerkstatt Workshops, Vorträge und kostenlose Beratungen zu den Themen „PR for Start-ups“, „Design Thinking“ und „Finanzierung in der Startphase“. Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung unter: http://www.tu-berlin.de/?125415. Ab 17.30 Uhr können alle im Rahmen des „Inspiration Talk“ Gründungsideen auf der Bühne des TU-Audimax erleben, unter anderem mit den Berliner Start-ups Wooga, barcoo, Abloventa, Mister Spex, Outfittery, fab, komoot und aklamio.

Name it!
Das Zentrum für Entrepreneurship der TU Berlin sucht einen neuen Namen und ruft zum Ideenwettbewerb „Name it!“ auf. Der Hauptpreis ist ein MacBook Air! Namensvorschläge können auf facebook.com/Startup.TUB gepostet werden.

E-future 2013
Der Businessplanwettbewerb der TU Dresden verbindet den technischen Aspekt des Schnellladens mit wirtschaftlichem Ideenreichtum und bietet die Möglichkeit, Unternehmergeist im Zukunftsmarkt Elektromobilität unter Beweis zu stellen.
Bewerbungsschluss: 6.6. Alle Informationen unter: http://www.efuture2013.de/ 

+++ Wettbewerbe, Preise, Stipendien +++

Deutschlandstipendium
Die TU Berlin vergibt zum Wintersemester 2013/14 zum dritten Mal Deutschlandstipendien an Studierende, die sich durch hervorragende Leistungen und durch besonderes Engagement auszeichnen. Bewerben können sich alle Studierende im Bachelor- und Masterstudium und Studienanfänger/-innen, die mit Beginn des WS 2013/14 ihr Studium an der TU Berlin aufnehmen. Alle Informationen unter: http://www.tu-berlin.de/?id=133429.  

Nano-Kurzfilm-Festival
Nano-Wissenschaftler werden zu Regisseuren, animierte Bildfolgen aus dem Nanokosmos zu spannenden Kurzfilmen. Für das 2. Nano-Kurzfilm-Festival am 27.6. werden wieder Kurzfilme zum Thema „Wie fühlt sich Nano an?“gesucht. Gesamtgewinn: 10.000 Euro. Abgabe der finalen Beiträge bis zum 10.6. Weitere Informationen unter: http://www.nanospots.de/. Für Interessierte ist dazu ab sofort eine Filmwerkstatt online geöffnet: http://www.nanospots.de/filmwerkstatt/groups/rund-um-den-wettbewerb/forum/.

Praktika bei Boeing in den USA
Die Reinhardt Abraham Studienförderung vergibt jeweils zwei Praktika für sechs Monate bei der Boeing Company in Seattle/USA mit Beginn zum März oder September 2014. Die Ausschreibung richtet sich an TU-Studierende der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften, Informatik und verwandter Fächer mit dem Studienschwerpunkt Luftfahrt/Luftverkehr, die vor Stipendienantritt zumindest ihren Bachelor abgeschlossen haben. Bewerbungsschluss: 25.6. Weitere Informationen unter: www.tu-berlin.de/?13515.

DAAD-Preis
Auch im Jahr 2013 vergibt der Deutsche Akademische Austauschdienst wieder den DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender. Er wird an eine ausländische Studierende oder einen ausländischen Studierenden vergeben, die oder der besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement vorweisen kann. Vorschlagsberechtigt sind Hochschullehrende. Das Preisgeld beträgt 1.000 Euro. Vorschläge sind bis zum 15.8. möglich. Fragen und Vorschläge an: Dr. Fred Mengering von der TU Berlin, E-Mail: .

+++ Angebote für Studierende +++

4.6.: AIESEC Informationsabend
Am 4. Juni stellt AIESEC ihr Global Citizen Programm vor. Es ermöglicht jungen Studierenden für einige Wochen in einem ehrenamtlichen Projekt im Ausland zu arbeiten, um so eine neue Kultur kennenzulernen. AIESEC hilft bei der Suche des Praktikums und der Vorbereitung auf die Reise. Zeit: 18.30 Uhr. Ort: TU Berlin, Erweiterungsgebäude, Raum EB 224. Kontakt: Alexander Walther, E-Mail: . Weitere Informationen unter: http://page.aiesec.de/?page_id=22.

15./16.6.: Tagesspiegel Segelregatta
Der Berliner Hochschulcup 2013 im Segeln wird in diesem Jahr am 15. und 16. Juni im Wassersportzentrum der FU am Wannsee ausgetragen. 26 Teams segeln um den Titel dieser offenen Berliner Hochschulmeisterschaft. Die von HU, TU und FU gemeinsam organisierte Regatta in der Bootsklasse Unijolle findet zum 7. Mal gemeinsam mit dem Tagesspiegel statt. Teilnahmeberechtigt sind immatrikulierte Studierende sowie Mitarbeiter/innen und Alumni der Berliner und Brandenburger Universitäten, Hoch- und Fachschulen sowie Beschäftigte des Berliner Tagesspiegel. Weitere Informationen unter: http://www.buchsys.de/fu-berlin/angebote/aktueller_zeitraum/_Segeln_-_7__Tagesspiegel-Hochschulcup_2013.html

21.6.: Uni-Golf-Cup
Auf der wunderschönen Anlage des Golf Club Prenden findet am 21. Juni die zehnte Auflage des Uni-Golf-Cups statt. Teilnahmeberechtigt sind alle Studierenden und Bediensteten der Berliner Hochschulen sowie Alumni der TU Berlin. Teilnahmevoraussetzung ist lediglich die Platzreife. Anmeldungsschluss: 14.6. Weitere Informationen unter: http://www.tu-sport.de/index.php?id=2425&sport=200&bp=259&cHash=b2620f6df25ec93409e01305a25475d5. Wer noch keine Platzreife hat, kann beim TU-Sport auch das Golfspielen erlernen. Alle Kursangebote unter: http://www.tu-sport.de/index.php?id=2425&sport=200&bp=259&cHash=b2620f6df25ec93409e01305a25475d5

Auf gutem Kurs!?
Fachleute der Allgemeinen Studienberatung beantworten jeden zweiten Dienstag im Monat Fragen rund um das Studium, zeigen Strategien und verraten Tricks:

  • 11.6.: Hilfe, ich bin im falschen Film!
    Das Traumfach hat sich als doch nicht so geeignet herausgestellt? Die Studienberatung zeigt, wie Studierende wieder auf Kurs kommen.
  • 25.6.: Job im Studium
    Studierende informieren zusammen mit Expertinnen und Experten darüber, was funktioniert, wie viel arbeiten man darf und was zu beachten ist.

Zeit: jeweils 18.00 Uhr. Ort: Raum H 110. Kontakt: Dr. Michael Winteroll, E-Mail: . Weitere Informationen unter: http://www.studienberatung.tu-berlin.de/menue/studium/reihe_auf_kurs/#47341.

24.6.+1.7.: Adobe-Photoshop-Sommerkurs
Das Qualifizierungsprojekt „Zielgerade@fakultät1“ bietet wieder einen Adobe-Photoshop-Kurs an! Der zweitägige Kurs besteht aus einer Einführung und einem Übungsteil und richtet sich vor allem an Einsteiger aus der Fakultät I. Studierende anderer Fakultäten sind zugelassen, sofern Kapazitäten vorhanden sind. Zeit: 10.00-16.00 Uhr; Ort: EB 431d. Anmeldungen ab sofort unter:

+++ Angebot für Schülerinnen und Schüler +++

4.+5.6.: Infotage für Schülerinnen und Schüler
Die TU-Infotage bieten in kurzer Zeit einen umfassenden Einblick in das Studium an der TU Berlin. Alle Veranstaltungen finden im TU-Hauptgebäude in den Räumen H 104 und H 105 im Erdgeschoss statt. Zeit: 9.30-18.00 Uhr. Weitere Informationen zum Programm unter: http://www.tu-berlin.de/?id=7004.

+++ Neues aus der TU +++

Nebenberufliche Frauenbeauftragte gesucht
Am 11. Juli wird in der Zentralen Universitätsverwaltung (ZUV) eine neue nebenberufliche Frauenbeauftragte für die nächsten zwei Jahre gewählt. Bis 6.6. liegen die Wählerverzeichnisse im Zentralen TU-Wahlamt aus. Wahlvorschläge können noch bis 6.6. 15.00 Uhr eingereicht werden. Weitere Informationen unter: http://www.tu-berlin.de/?id=21744.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.