direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Newsletter Nr. 83 für TU-Studierende

Donnerstag, 07. Juli 2011

+++ Veranstaltungstipps +++

8.7.: Abschlusspräsentation von „Blue Engineer“

In den letzten zwei Jahren hat „Blue Engineer“ als Projektwerkstatt der TU Berlin ein Lehrmodul entwickelt, das (angehende) Ingenieurinnen und Ingenieure für ihre soziale und ökologische Verantwortung sensibilisiert und Möglichkeiten aufzeigt, diese im Berufsleben auszuleben. Am 8. Juli, ab 13.00 Uhr, stellen Studierende nun die Ergebnisse ihrer bisherigen Studien vor und laden zum Gespräch ein. Ort: TU-Erweiterungsbau, Straße des 17. Juli 145, 10623 Berlin, Raum EB 222. Anmeldungen: . Informationen zur Projektwerkstatt: www.blue-engineering.org.

9./10.7.: Carillon Concerts Berlin – Musik im Freien

Am 9. und 10. Juli veranstaltet das Elektronische Studio der TU Berlin, Fachgebiet Audiokommunikation, gemeinsam mit Carillon Concerts Berlin und Deutschlandradio Kultur drei Konzerte mit Musik von Ricardo Mandolini, Ed Osborn, Jeffery Bossin, hans w. koch, Douglas Repetto und vielen anderen. Konzertzeiten: 9. Juli, 17.00 Uhr und 23.00 Uhr, 10. Juli, 15.00 Uhr. Ort: Carillon im Tiergarten Berlin. Der Eintritt ist frei. Kontakt: Wilm Thoben, E-Mail: . Internet: www.carillon-berlin.de.

13.-16.7.: Double Degree Masters Program in Engineering Science an der Polytechnischen Universität Tomsk

In dieser Informationsveranstaltung lernen Sie nicht nur die in Russland gelegene Polytechnische Universität Tomsk (TPU) kennen, sondern erfahren auch alles über Zulassungsbedingungen für das Double Degree Master Program in Engineering Science und die entsprechenden Finanzierungsmöglichkeiten. Angesprochen sind Studierende der Physikalischen Ingenieurwissenschaft, des Maschinenbaus und des Verkehrswesens. Veranstalter: Institut für Mechanik. Ort: TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Mechanik-Gebäude, Raum M 123, Beginn: 16.15 Uhr. Weitere Infos: www.tu-berlin.de/?id=78377#256850. Für das Double Degree Master Programm in Engineering Science mit der TPU sind, beginnend mit dem Wintersemester 2011/2012, außerdem zwei Stipendien mit sehr guten Leistungen für bis zu ein Jahr zu vergeben. Interessierte wenden sich bitte an: Prof. Dr. Valentin Popov, Institut für Mechanik, Fachgebiet Systemdynamik und Reibungsphysik, Tel.: 030/314-21480, E-Mail: .

Ab 16.7.: Spaziergänge durch die Welt der Berliner Naturwerksteine

Die beliebte Veranstaltungsreihe der TU-Alumna Gerda Schirrmeister lockt auch diesen Sommer wieder an spannende Naturstein-Orte Berlins, spazieren Sie mit! Karten erhält man am jeweils angegebenen Treffpunkt zu 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Anmeldungen bitte vorab unter Tel.: 030/21005428 oder E-Mail: .

16.7.: Naturwerksteine im Nikolaiviertel

Nikolaikirche und Ephraimpalais bergen steinerne Schätze unterschiedlichster Art;  an Brunnen, Skulpturen und auch im Straßenpflaster lassen sich weitere entdecken. Zeit: 14.00 bis 16.00 Uhr
Treffpunkt: Hauptportal der Nikolaikirche, Nikolaikirchplatz (U2 Klosterstraße oder S/U Alexanderplatz)

23.7.: Naturwerksteine zwischen Mitte und Wedding

Der Rundgang führt durch den Park und zu den mit Natursteinen gestalteten historischen und modernen Bauten auf beiden Seiten der nun seit gut 20 Jahren spielend überwindbaren Grenze zwischen Wedding und Mitte.
Zeit: 14.00 bis 16.00 Uhr
Treffpunkt: Hauptportal der St. Sebastianskirche, Ackerstraße gegenüber Nr. 76 (Bus 247 Gartenplatz, S-Nordbahnhof oder U6 Naturkundemuseum)

30.7.: Steine aus aller Welt im südlichen Tiergarten

Die grüne Lunge mitten in Berlin hat eine lange Geschichte. Mit dem Rückbau der Entlastungsstraße bilden zur Gestaltung des Areals neben der Flora auch Naturwerksteine für Denkmäler und Skulpturen wesentliche Elemente.
Zeit: 14.00 bis 16.30 Uhr
Treffpunkt: Eingang zum Tiergarten am Ahornsteig, große Steinbank (S1, 2, U55 Brandenburger Tor)

6.8.: Naturwerksteine im nördlichen Tiergarten

Vom Haus der Kulturen der Welt bis zur Moltkebrücke.
Zeit: 14.00 bis 16.00 Uhr
Treffpunkt: vor dem Haupteingang zum Haus der Kulturen der Welt, John-Forster-Dulles-Allee 10 (Bus 100 Haus der Kulturen der Welt, S Hauptbahnhof oder U55 Bundestag)

21.7.: faSTTUBe präsentiert neuen Rennwagen in transparentem Design

Am 21. Juli um 17.00 Uhr ist es so weit, das erfolgreiche faSTTUBe-Team lädt Unterstützer, Sponsoren und Freunde sowie Motorsportbegeisterte in den Technologie- und Innovationspark Berlin ein, um den brandneuen Rennwagen FT2011 zu präsentieren. „Das Fahrzeug ist einzigartig“, so Nils Schaupensteiner, Projekt Manager bei faSTTUBe, „es besitzt eine transparente Außenhaut, die den Blick auf die Aktionen des Fahrers und auf die Technologie des Wagens freigibt“. Seien Sie gespannt auf das spektakuläre Design des FT2011. Anmeldung via E-Mail an . Ort: Technologie- und Innovationspark Berlin, Gustav-Meyer-Allee 25, 13355 Berlin.

+++ Interdisziplinäre Lehrveranstaltungen +++

Projektmanagement im Maschinen- und Anlagenbau: Gastvorträge und Exkursionen

Im Rahmen der Vorlesung „Projektmanagement im Maschinen- und Anlagenbau“ im Wintersemester 2011/2012 (VL 0832 L263, 2 SWS, mit Klausur) finden verschiedene fachübergreifende Veranstaltungen statt, zu denen der Lehrstuhl Technologie- und Innovationsmanagement (TIM) interessierte Studierende einlädt. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Rückfragen und frühzeitige Anmeldung zu den Exkursionen kontaktieren Sie bitte: Dr.-Ing. Manfred Mach oder stud. B.Sc. Franz Fries-Henrich, Raum H 7102, Tel.: 030-314-26090 (Sekr.), E-Mail: , Internet: www.tim.tu-berlin.de.

  • 4.11.: ThyssenKrupp Ringvorlesung: Gastvorträge zu „Technologies/Automotive“
    Im Rahmen dieser Veranstaltung stellen Vorstandsmitglieder des ThyssenKrupp Konzerns Praxisbeispiele zu den Themen Konzept, Entwicklung, Vertrieb, Erprobung und Projektmanagement von Zulieferteilen für die Automobilindustrie vor.
    Ort: TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 1012
    Zeit: 4. November 2011, 10.00 bis 12.00 Uhr c.t., i.d.R. 14-tägig
  • 24.11.: Exkursion zu Siemens Energy, Gasturbinenbau
    Betriebsbesichtigung mit fachlicher Führung
    Ort: Huttenstraße 12, 10553 Berlin
    Zeit: 24. November 2011, 13.30 Uhr
  • 4.-6.12.: Exkursion zu ThyssenKrupp Technologies
    Es werden Fachvorträge und Betriebsbegehungen zu Zuliefer- und Automobilwerken angeboten, u.a. TK-Bilstein (Stoßdämpfer, Federn), TK-Gerlach (Kurbel- u. Nockenwellen), Daimler-Benz (PKW-Montage).
    Ort: Mandern (Eifel), Homburg (Saar), Sindelfingen (Stuttgart)
    Zeit:  4. bis 6. Dezember 2011
    Kosten für Teilnahme:  Unentgeltlich (Kaution 20€, Rückzahlung bei Reiseantritt)
  • 19.1.: Exkursion zum Vattenfall-Kraftwerk Berlin-Mitte
    Fachvortrag und Betriebsbegehung
    Ort: Puschkinallee 52, 12435 Berlin
    Zeit: 19. Januar 2012, 13.30 Uhr

+++ Angebote des TU-Sports +++

Ferienkurse des TU-Sports ab sofort buchen!

Auch in der vorlesungsfreien Zeit laden vielseitige Angebote zum Mitmachen und Ausprobieren von TU-Sport-Kursen ein. Ob Segeln, Ultimate Frisbee oder Fitness-Training im Freien, hier ist für jeden etwas dabei.  Außerdem bieten die TU-Sportzentren zum Beispiel durch Tanzen, Kickboxen (auch für Frauen) oder Yoga ebenfalls einen sportlichen Ausgleich. Melden Sie sich jetzt an: www.tu-sport.de!

8./9.7.: 5. Tagesspiegel Regatta 2011

Am 8. und 9. Juli 2011 findet der 5. Tagesspiegel-Hochschulcup der Berliner Universitäten statt. Die Regatta wird gleichzeitig als Berliner Hochschulmeisterschaft im Segeln gewertet. Austragungsort ist das Wassersportzentrum der Humboldt-Universität zu Berlin in Schmöckwitz. Auf die Siegerinnen und Sieger warten schöne Preise, auf alle Beteiligten auf jeden Fall viel Segelspaß sowie ein kleines Rahmenprogramm für die Zuschauer. Teilnahmeberechtigt sind nur Berliner Hochschulmitglieder und Hochschul-Alumni. Anmelden kann man sich online unter www.zeh.hu-berlin.de.

+++ Ausstellungen +++

125 Jahre Architekturmuseum

Anlässlich seiner Gründung vor 125 Jahren zeigt das Architekturmuseum nun die Ausstellung „Architekturbilder. 125 Jahre Architekturmuseum der Technischen Universität Berlin“. Aus der weit über 100.000 Blätter umfassenden Sammlung wurden 125 Architekturbilder ausgewählt, darunter Arbeiten von Carl Gotthard Langhans, Friedrich August Stüler, Alfred Messel, Hans Poelzig oder Hans Scharoun. Diejenigen, die bereits einen virtuellen Blick auf die Architekturschau werfen möchten, können dies unter www.architekturmuseum-berlin.de/presse tun. Die Ausstellung ist noch bis zum 30. September täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr zu besichtigen. Ort: Bauakademie, Schinkelplatz 1, 10117 Berlin. Der Eintritt kostet 4 Euro. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

+++ Absolventenabschiede & Feste +++

8.7.: Fakultätstag Physik und Physikfest auf der Fanmeile

Die Physikalischen Institute der TU Berlin veranstalten auch in diesem Jahr wieder einen „Fakultätstag Physik“. Dabei werden zunächst die Physikabsolventinnen und -absolventen verabschiedet und neu berufene Professorinnen und Professoren vorgestellt. Wann & wo: Am 8. Juli ab 16.00 Uhr im Hörsaal EW 201, Eugene-Paul-Wigner-Gebäude, Hardenbergstraße 36, 10623 Berlin. Und wer im Anschluss an den Fakultätstag mitfeiern möchte, ist herzlich zum Physikfest mit Live-Musik, Speis und Trank ab 18.00 Uhr auf der Physik-Fanmeile zwischen den beiden Physikgebäuden eingeladen. Weitere Informationen erteilt Ihnen gern Julia Eckert, E-Mail: .

8.7.: 20 Jahre Frauenbeauftragte an der TU Berlin – Sommerfest mit Verleihung des Clara-von-Simson-Preises 2011

Der Präsident der TU Berlin und die Zentrale Frauenbeauftragte laden gemeinsam zum großen Sommerfest anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Zentralen Frauenbeauftragen an der TU Berlin ein. Festrednerin ist die Bundestagspräsidentin a. D. Prof. Dr. Rita Süssmuth. TU-Präsident Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach verleiht zudem im Rahmen der Festveranstaltung den Clara-von-Simson-Preis 2011 an herausragende Absolventinnen der Natur- und Technikwissenschaften. Kommen Sie zum Sommerfest am 8. Juli 2011 ab 15 Uhr in den Lichthof im Hauptgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin! Anmeldung: Christa Grützun, E-Mail: . Internet: www.tu-berlin.de/zentrale_frauenbeauftragte.

14.7.: Die Schöne und das Fahrrad – Das Verkehrswesenseminar wird 40

Das Verkehrswesenseminar feiert seinen 40. Geburtstag und lädt am 14. Juli zu einem Hoffest ein. Cineasten aufgepasst: Neben der Vorstellung von Arbeitsbereichen des Seminars wird nach Einbruch der Dämmerung in Kooperation mit Urbanophil.net der Film „Beauty and the Bike“ gezeigt. Der Film thematisiert die Frage, warum Mädchen und junge Frauen in vielen Städten Europas nicht Fahrrad fahren, wohingegen in anderen Städten der Anteil ständig wächst. Eine Diskussionsrunde mit der Regisseurin des Films, Beatrix Wupperman, sowie Professor Solveigh Janssen und Dipl.-Ing. Arvid Krenz rundet den Abend ab. Zudem: Die TU-Werkstatt „Begrünung in Modulen“ baut eine kleine grüne Oase auf, die im Anschluss zum gemütlichen Ausklang bei Bier & Grillwurst genutzt werden kann. Ort: Innenhof des TU-Severingeländes am Gebäude 4.1, Salzufer 17-19, 10587 Berlin. Zeit: 14. Juli ab 17.00 Uhr. www.vwsem.tu-berlin.de

+++ Engagierte Studierende gesucht +++

Studentenwerk Berlin sucht studierende Kleinkünstlerinnen und -künstler

Interessierte haben die Chance, beim Kleinkunstabend am 17. November aufzutreten und einen Publikumspreis zu gewinnen. Die ersten Plätze werden mit insgesamt 2.250 Euro prämiert! Wer als Solist oder in einem kleinen künstlerischen Ensemble aktiv ist, kann sich mit aussagekräftiger Audio- oder Videodatei bis zum 31. August bewerben.
www.studentenwerk-berlin.de/kulturelle_angebote/mixit.

Mitwirken bei der Sprach- und Kulturbörse der TU Berlin

Sie suchen multikulturellen Austausch, möchten Ihre Muttersprache unterrichten, Konversationsrunden leiten oder kulturelle Veranstaltungen organisieren? Dann wirken Sie bei der Sprach- und Kulturbörse (SKB) mit! Die SKB ist ein studentisches Projekt der TU Berlin mit über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus mehr als 40 Ländern. Zum Einstieg gehört ein einsemestriges Praktikum, das jeweils zum Semesteranfang startet. DaF-Studierende haben zudem die Möglichkeit, das für ihr Studium obligatorische Praktikum zu absolvieren. Kontakt: SKB Büro, Raum 1503, Franklinstraße 29, 10587 Berlin, E-Mail: , Internet: www.skb.tu-berlin.de/deutsch/mitarbeit.

+++ Studieren mit Kind +++

Neue Kita für TU-Kinder

Im August 2011 wird die erste Betriebskindertageseinrichtung im Evangelischen Kirchenkreis Berlin Stadtmitte in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Bundesvereinigung in der Wegelystraße in Charlottenburg eröffnet. Sie bietet insgesamt 50 Plätze, davon circa 20 Plätze für Kinder bis zweieinhalb Jahre. Der TU Berlin stehen hiervon für dieses Jahr fünf Plätze zur Verfügung. Die geplanten Öffnungszeiten sind 7.00 bis 19.00 Uhr, wobei die Endzeit dem tatsächlichen Bedarf entsprechend angepasst wird. Weitere Informationen erteilt das TU-Familienbüro: www.tu-berlin.de/?id=71924.

Kinderbetreuung plus Ferienspaß für TU-Kinder!

Es sind Sommerferien, aber das Studium geht weiter? Kein Problem, denn das Familienbüro der TU Berlin bietet studierenden Eltern und ihren Sprösslingen während der Sommerferien viele interessante und abwechslungsreiche Betreuungsmöglichkeiten an. Es locken Ferienangebote des KinderKulturSommers (Deutsches Rotes Kreuz Berlin) sowie verschiedene Projekte und Kochkurse der TU Berlin. Anmelden können sich Interessierte direkt bei den Anbietern oder – zu TU-Angeboten – unter www.tu-berlin.de/?id=82288. Weitere externe Angebote: www.tu-berlin.de/?id=76851.

TU-Eltern-Initiative: Schließen Sie sich zur Kinder-Betreuung zusammen!

Sollten Sie für Ihre Kinder während der Kitaschließzeiten im Sommer keine Betreuung organisieren können, schließen Sie sich doch für diese Zeit mit anderen TU-Eltern für eine gemeinsame TU-Kinderbetreuung zusammen, zum Beispiel im Eltern-Kind-Zimmer. Betreuungspersonal kann über den Betreuungspool des Berliner Studentenwerkes gebucht werden. Interessierte können sich an das Familienbüro wenden: www.tu-berlin.de/?id=77038.

Neues Elterninformationsportal online!

Seit dem 21. Juni ist www.elterninfo.net – der neue Online-Wegweiser vom Berliner Bündnis für Familien – offiziell im Netz. Das umfangreiche Internetportal bündelt Internetseiten mit hilfreichen Informationen für Berliner Eltern und bietet Antworten, Hinweise und Angebote rund  um die Themen Familie, Kinder und Elternschaft auf einen Blick. Das Webportal ein Projekt des Berliner Bündnis für Familie in Verantwortung der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin, unterstützt von der TU Berlin und anderen Institutionen und Vereinigungen.

+++ Weiterbildung & Karriere +++

7.7.: Take-Off zur Technologie-Karriere in der Luft- und Raumfahrt

Informieren Sie sich in drei Vorträgen und einer anschließenden Diskussion über Ihre Einstiegsmöglichkeiten bei der European Space Agency (ESA), dem DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) und dem BDLI (Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie)! Gesucht werden nicht nur Luft- und Raumfahrtechniker, sondern auch Studierende der Bereiche Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Physik, Mathematik, Astronomie und Wirtschaftsingenieurwesen sowie Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Studierende nicht-technischer Studiengänge sind ebenso herzlich eingeladen. Wann & wo: 7. Juli, 18.00 Uhr, Raum H1058, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sprechzeiten des Career Service

Der TU-Career Service berät Sie gern und unterstützt Sie dabei, aus der Vielzahl der Angebote für sich das Richtige auszuwählen! Termine: Montags und mittwochs, jeweils 10.00 bis 14.00 Uhr, Steinplatz 2, Raum 1.01, Tel.: 030/314-22681.

Übrigens: Eltern mit kleinen Kindern und Schwangere, Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten müssen nicht warten. Wenden sich bitte direkt an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Infothek. Der Career Service gibt zudem Einzelberatungen zum Thema „Individueller Unterlagencheck“: Termine: Dienstags, jeweils 10.00, 11.00 oder 12.00 Uhr. Telefonische Anmeldung erforderlich unter Tel.: 030/314-79643 oder -24076 (Veranstalter: Hochschulteam der Agentur für Arbeit Berlin Nord).

Karrieredating beim Career Service

Hier erfahren Sie alles aus erster Hand – von Anforderungsprofilen und Bewerbungsverfahren bis hin zu Einstiegsmöglichkeiten und Tätigkeitsbereichen. Nutzen Sie die Möglichkeit für persönliche Kontaktgespräche vor Ort!

ZIELGERADE@fakultät I: Weiterbildung & Beratung im TU-Sommer

Auch in diesem Sommersemester hält I für Studentinnen ein reichhaltiges Weiterbildungs- und Beratungsangebot bereit. Die Kurse sind ab sofort buchbar! Mit dabei: „Do you speak HTML?” am 9. Juli, „Summer School 2011 We Adobe" (Photoshop/InDesign CS4) vom 1.-3. August, „Einfach Schreiben"-Workshop am 15./16. September und „Who's afraid of SPSS?“ am 29./30. September. Kontakt: Tel: 030/314-73653, E-Mail: , Internet: www.tu-berlin.de/?id=53393.

Bis 7.8. zur „PREPARE Summer School“ anmelden: Projektmanager/innen gesucht!

Testen Sie Ihr Können im Projektteam, bearbeiten Sie „echte“ Projektaufgaben statt Fallstudien und kassieren Sie zusätzlich bis zu 8 Credits! Nutzen Sie die Möglichkeit, die im Berufsleben gefragten Berufskompetenzen zu erwerben. In einwöchigen Blockseminaren trainieren Sie im Rahmen der „PREPARE Summer School“ Sozial-, IT- und Managementkompetenzen und wenden diese im Anschluss an Ihr Training gleich an. Denn dann gilt es, in einem sechswöchigen Praxisprojekt selbstständig Aufgaben zu bearbeiten, die von Berliner Unternehmen gestellt werden. Weitere Infos und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie auf den Internetseiten des Career Service: www.tu-berlin.de/?id=23607.

+++ Stipendien & Preise +++

Bewerbungsstart Deutschlandstipendien

Zum Wintersemester 2011/12 möchte die TU Berlin erstmalig Deutschlandstipendien vergeben. Grundsätzlich ist jedes Studium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule förderungsfähig, also zum Beispiel auch ein Zweit- oder Ergänzungsstudium, ein Masterstudiengang oder ein berufsbegleitendes/duales Studium. Die Programmleitung liegt beim Career Service, den Vorsitz der Auswahlkommission hat Prof. Dr. Bernd Mahr. Die Auswahl erfolgt sowohl nach Leistungs- als auch Persönlichkeitskriterien, zwei Drittel aller Stipendien können mit einer Zweckbindung vergeben werden. Die Ausschreibung für TU-Studierende erfolgt bis zum 17. Juli auf den Internetseiten der TU Berlin, über die sich Interessierte auch gleich bewerben können: www.tu-berlin.de/?id=97913.

Bis 1.8.: Stipendien vom Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs

Wer im Studienjahr 2012/2013 an einer Hochschule in den USA studieren möchte, kann sich bis zum 1. August 2011 um ein Stipendium des Verbands der Deutsch-Amerikanischen Clubs (VDAC) bewerben und sich den Erlass der Studiengebühren sowie einen Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten an einer amerikanischen Gasthochschule für 10 Monate sichern. Grundvoraussetzung: Interesse an interkultureller Zusammenarbeit. Informationen zu weiteren Voraussetzungen sowie Bewerbungsunterlagen: www.vdac.de. Ansprechpartner an der TU Berlin: Peter Marock, Koordinator USA/Kanada Programme, Tel: 030/314-24692, E-Mail: .

Bis 16.8.: Preis für Technikfotografie PUNKT 2011

Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech) verleiht 2011 zum siebten Mal den Preis für Technikfotografie PUNKT. Eine hochrangig besetzte Jury zeichnet Arbeiten von Fotografen aus, die Themen mit Technikbezug originell darstellen und einen besonderen Zugang zu innovativen Technologien eröffnen. Die Preise und das Stipendium sind mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Bewerbungen können noch bis zum 16. August eingereicht werden. www.journalistenpreis-punkt.de

Bis 29.8.: Vorschläge einreichen für DAAD-Preis

Bis zum 29. August können Vorschläge eingereicht werden für die Vergabe des DAAD-Preises für ausländische Studierende mit be¬sonderen aka¬demischen Lei¬stungen sowie gesell-schaftlichem oder interkultu¬rellem Engagement. Die Kandidatin oder der Kandidat muss an der TU Berlin immatriku¬liert sein, sich im Hauptstudium beziehungsweise im fortgeschrittenen Stadium des Ba¬chelor- oder Masterstudiums befinden, Promovend/-in oder Jung-Examinierte/-r sein. Der Gesamtpreis ist mit 1.000 Euro dotiert. Vorschlagsberechtigt sind Hochschullehrende. Vorschläge nimmt die Geschäftsstelle des Förderungsausschusses zur Vergabe von Stipendien an ausländische Studierende (FASA) entgegen. Kontakt: Roswitha Paul-Walz, Tel.: 030/314-24497, E-Mail: .

Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft"

20.000 Euro Preisgeld winken den Siegerinnen und Siegern im Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“. Gesucht werden innovative und praxisnahe IT-Lösungen für die Bauwirtschaft. Die Preisverleihung findet auf der bautec 2012 in Berlin statt. Der Wettbewerb richtet sich an Auszubildende, Studierende und Beschäftigte der Bauwirtschaft. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihre Arbeit den Bereichen Architektur, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen oder dem gewerblich-technischen Bereich zuordnen. Anmeldeschluss ist der 10. Oktober. Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und den Sozialpartnern getragen. www.aufitgebaut.de

+++ Rund um die Unternehmensgründung +++

ACHTUNG: Raumänderung Abschlussklausur HUMAN VENTURE SS 2011

Die Abschlussklausur HUMAN VENTURE  findet am 11. Juli in der Zeit von 16.30 bis 18.00 Uhr an einem neuen Ort statt, und zwar im EW-Physikgebäude, ehemaliger Physik-Neubau, Hardenbergstraße 36, Raum EW 203. www.gruendung.tu-berlin.de/190.html

Bis 1.8. bewerben: KfW-Unternehmenspreis „GründerChampions 2011“

Die KfW Bankengruppe vergibt im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) am 21. und 22. Oktober in Berlin den Unternehmenspreis „GründerChampions 2011“. Aus jedem Bundesland wird das Start-up mit der innovativsten bzw. nachhaltigsten Geschäftsidee gesucht, das anschließend die Chance hat, als Bundessieger ausgezeichnet zu werden. Bewerben können sich Unternehmerinnen und Unternehmer, die ihre Geschäftsidee in den vergangenen fünf Jahren (Gründung nach dem 31. Dezember 2005) erfolgreich in die Tat umgesetzt und ihren Firmensitz in Deutschland haben. Bewerbungsschluss ist der 1. August. www.degut.de

+++ Neues aus der TU Berlin +++

Wahlergebnisse: Sieben Sitze im Studierendenparlament unbesetzt

Die Wahlergebnisse der Wahlen zum Studierendenparlament wurden Ende Juni bekannt gegeben. „EB 104“ bleibt die stärkste Gruppierung im 32. Studierendenparlament der TU Berlin. Sieben der 60 Sitze bleiben unbesetzt, da die Gruppe „EB 104“ 19 Sitze erhielt, aber nur zwölf Bewerberinnen und Bewerber stellt. Je fünf Sitze entfielen auf das „UTEX-Plenum“ und die „Chemie INI“. Von den mehr als 27.000 Wahlberechtigten gingen 6,37 Prozent zur Wahl. Die Ergebnisse im Einzelnen sind auf der Website des studentischen Wahlvorstands einzusehen. Einsprüche gegen dieses Ergebnis waren bis Redaktionsschluss nicht bekannt.
www.tu-berlin.de/?id=100622

Allgemeine Studienberatung: Verkürzte Beratungszeiten im Sommer

Vom 20. Juli bis einschließlich zum 26. August findet die Beratung in der Allgemeinen Studienberatung nur an folgenden Tagen statt: Dienstag 16.00 bis 18.00 Uhr sowie Donnerstag 10.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr. Für diese Beratungszeiten benötigen Sie keinen Termin. Für eine Beratung zum Thema „Studieren mit Kind“ bittet die TU-Studienberatung um vorherige Terminvereinbarung via E-Mail: .

Referat Prüfungen: Öffnungszeiten während der vorlesungsfreien Zeit

In der vorlesungsfreien Zeit können die Sprechzeiten des Referats Prüfungen leider nur eingeschränkt angeboten werden: Jeweils freitags, am 5., 12., 19. und 26. August sowie am 2., 9., 16., 23. und 30. September findet deshalb keine Sprechstunde statt. An den anderen Tagen sind die Prüfungsteams zu den üblichen Zeiten erreichbar. Sollten Sie an den sprechstundenfreien Tagen Zeugnisse oder Bescheinigungen in Empfang nehmen wollen, informieren Sie bitte schriftlich Ihr Prüfungsteam, damit die Dokumente für Sie im Campus Center hinterlegt werden können. Fristen, die an den Schließtagen enden, verlängern sich, ohne dass es eines Antrages bedarf, bis zum nächsten Öffnungstag. www.tu-berlin.de/?id=22925

Prüfungsverwaltung: Erweiterte Online-Funktionalitäten

Studierende können jetzt noch mehr Funktionen elektronisch nutzen. Ab Anfang November stehen neue Online-Formulare bereit: 1. Zulassung zum Studienabschnitt (Internet-Zulassungsanträge), 2. Anmeldung der Abschlussarbeit, 3. Prüfungsrücktritt (für alle Prüfungen, die nicht über QISPOS angemeldet wurden). Der Weg zu den Online-Formularen führt über das TU-Portal www.tu-berlin.de/?id=14972. Außerdem können die Studierenden der unter www.tu-berlin.de/?id=122400 genannten Studiengänge im Rahmen eines Pilotprojektes alle Prüfungen, die nicht in QISPOS verfügbar sind, über Online-Formulare anmelden. Weitere Informationen: www.tu-berlin.de/?id=22925.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.