direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Newsletter Nr. 79 für TU-Studierende

Freitag, 08. April 2011

+++ TU Berlin hilft – Helfen Sie mit! +++

21.4.: Knochenmarkspender für Carola gesucht – Lassen Sie sich testen!

Die 50-jährige Carola aus Berlin, Mutter einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin an der TU Berlin, hat Leukämie. Nur eine Stammzelltransplantation kann ihr Leben retten. Aus diesem Grund organisieren Familie, Freunde, Kollegen und Kommilitonen gemeinsam mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei eine Aktion zur Gewinnung neuer Stammzellspender – für Sie ein kleiner Pieks, für Carola ein ganzes Leben! Lassen auch Sie sich testen im Rahmen einer Typisierung an der TU Berlin: Donnerstag, 21. April, 13.00 bis 19.00 Uhr, TU-Hauptgebäude, Raum H 2036 und H 2037, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin. www.hilfe-fuer-carola.de

+++ Veranstaltungstipps +++

8.4: Frauen in der Branche „Erneuerbare Energien“ und „Cleantech“

Mit einem Themenabend am 8. April zeigt Hypatia, das Berufsnetzwerk für Frauen in der Branche „Erneuerbare Energien“ und „Cleantech“, auf, wo Frauen in diesem Wirtschaftszweig heute stehen, welche Hindernisse ihnen begegnen und wie diese überwunden werden können. Beginn: 18.30 Uhr, Ort: TU Berlin, Produktionstechnisches Zentrum (PTZ), Pascalstraße 8-9, 10587 Berlin. Eintritt: 5 Euro (für Mitglieder kostenfrei). http://hypatia-network.de

15.4.: AStA lädt zum Semesteranfangsbrunch

Zusammen mit den Referaten für Ausländer_innen und Queers lädt das Frauen*Referat des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der TU Berlin alle Mitmach-Interessierten, Freund_innen, Kooperierenden und Unterstützer_innen wieder zum Semesteranfangsbrunch ein. Es gibt ein leckeres Buffet, Infos und vieles mehr. Außerdem können Sie in der AStA-Bibliothek schmökern und Bücher ausleihen. Der AStA freut sich auf Sie! Wann & wo? Freitag, 15.April, 11.00 Uhr im Erweiterungsbau, EB 013. Weitere Veranstaltungen des AStA-Frauen*Referats finden Sie unter http://asta.tu-berlin.de/referate/frauen.

18., 19., 20.4.: AIESEC & IAESTE laden zu spannenden Infoabenden ein!

Sie suchen ein bezahltes Auslandspraktikum für Ihr Studium und möchten andere Kulturen kennen lernen? Die Studentenorganisation AIESEC & IAESTE hilft Ihnen dabei! Auch wenn Sie zurzeit nicht ins Ausland möchten, lernen Sie Kulturen aus aller Welt kennen, verbessern Sie Ihre Soft-skills, knüpfen Sie Firmenkontakte und erweitern Sie Ihr soziales und berufliches Netzwerk. Infoabende: 18., 19. oder 20. April, jeweils um 18.30 Uhr im Raum H 1035 im TU-Hauptgebäude. www.aiesec-berlin.de

14.5.: „Lange Nacht der Familie“: Experimentieren und Staunen auch an der TU Berlin!

Am 14. Mai um 18.00 Uhr startet die erste „Lange Nacht der Familie". Insgesamt werden 101 Orte in Berlin ihre Pforten öffnen, um Kind und Kegel Faszinierendes aus Kunst, Kultur, Bildung und noch viel mehr in einem ungewohnten Ambiente zu präsentieren. Denn gerade für Kinder ist es spannend, in der Nacht Dinge zu erleben, die sie in Erstaunen versetzen und fesseln. Das TU-Projektlabor für Schüler sorgt bei dieser großen Erlebnisnacht zusammen mit dem TU-Fachgebiet für Hochspannungstechnik für Spiel, Spaß und Spannung an der TU Berlin. Programm: www.familiennacht.de

28.5.: Lange Nacht der Wissenschaften mit Frühsommer-Party

Rund 250 TU-Forschungsprojekte werden zur diesjährigen elften Langen Nacht der Wissenschaften am 28. Mai auf dem Hauptcampus Charlottenburg und in Wedding dabei sein. Zahlreiche Mitmach-Angebote und Experimentalvorlesungen, die Große Wissenschaftsshow, ein Science Slam, der Sommernachtssalon sowie ein Kindercampus stehen auf dem Programm. Im TU-Lichthof präsentieren sich Projekte rund um das Thema Gesundheit. Eine musikalische Frühsommer-Party steigt auf dem Vorplatz des Hauptgebäudes mit groovigen Live-Acts, darunter Culcha Candela-Frontmann Johnny Strange und seine Band „B-Town-Busted“. Ab 1. Mai gibt es das aktuelle Programm: www.lndw.tu-berlin.de.

+++ Ausstellungen +++

Ab 11.4.: „Strom sparen“

Zum Start der Kampagne „Strom sparen“ hatte der Stadtvertrag Klimaschutz vergangenen September einen Plakatwettbewerb ausgerufen. Eingereicht wurden über 70 humorvolle, provokante oder nachdenkliche Entwürfe. Eine hochkarätig besetzte Jury prämierte die zehn besten Entwürfe, die vom 11. April bis 15. Mai an der TU Berlin im Foyer zwischen Audimax und Hörsaal H 104 (TU-Hauptgebäude) im Rahmen einer Wanderausstellung zu bewundern sind. Der Stadtvertrag Klimaschutz, der die Ausstellung gemeinsam mit der TU Berlin, Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz (SDU), veranstaltet, bietet für Gruppen ab 15 Personen Führungen an. Kontakt unter Tel.: (030) 25903459.

Bis 19.6.: Islamische Kunst: „1000 Jahre – 100 Schatten – 10 Figuren"

Im Auftrag des Museums für Islamische Kunst präsentieren TU-Studierende des Masterstudiengangs „Bühnenbild_Szenischer Raum“ bis zum 19. Juni ihre Rauminstallation „1000 Jahre – 100 Schatten – 10 Figuren" im Rahmen der Ausstellung „Schahname – Heroische Zeiten. Tausend Jahre persisches Buch der Könige“. Ort: Museum für Islamische Kunst Pergamonmuseum, Am Kupfergraben 5, 10178 Berlin. Öffnungszeiten: Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr, Do 10.00 bis 22.00 Uhr. Tickets: 12 Euro, ermäßigt 6 Euro.

+++ Aus den Studierendengemeinden +++

13.4.: Katholischer Eröffnungsgottesdienst und geselliges Beisammensein

Die Katholische Studierendengemeinde Edith Stein (KSG) beginnt das neue Semester mit einem besonderen Eröffnungsgottesdienst in der St. Augustinus-Kirche. Anschließend besteht Gelegenheit, bei Speis und Trank erste KSG-Kontakte zu knüpfen oder alte Bekannte wiederzutreffen. Wann: 13. April, 19.30 Uhr Gottesdienst, 20.30 Uhr geselliger Abend. Wo: Dänenstraße 17-18, 10439 Berlin. Wer bei der Gestaltung des Büfetts mithelfen möchte, ist herzlich eingeladen. Kontakt: Tel.: (030) 283 88223. Die KSG bietet im Sommersemester 2011 regelmäßig Gottesdienste an und trifft sich zu gemeinsamen Mahlzeiten sowie zu thematischen Abenden, Feiern und Fahrten. www.ksg-berlin.de

16.4.: Semesterstart mit der Evangelischen Studierendengemeinde Berlin

Für manche ist der Semesterbeginn Startschuss für einen neuen Lebensabschnitt, für andere geht das Studium weiter. Was auch immer Sie in diesen Tagen bewegt, die Evangelische Studierendengemeinde ESG bietet Ihnen an, in einem Gottesdienst gemeinsam zu feiern. Danach soll bei einem Fest gemeinsam gegessen, getrunken und gesungen werden. Wann: 16. April, 19.00 Uhr Gottesdienst, 20.00 Uhr Fest. Wo: Borsigstraße 5, 10115 Berlin. Außerdem: Alle Veranstaltungen wie Themenabende, Feste, Exkursionen, Workshops, Kurse, Gottesdienste und Andachten finden Sie im handlichen pdf-Flyer unter http://esgberlin.de/11sose_flyer_esgberlin_web.pdf. Weitere Informationen: www.esgberlin.de.

+++ Angebote für TU-Studierende +++

Opel Project Earth: Expedition zu Ökosystemen unserer Erde – Seien Sie dabei!

Sie studieren Biologie, Naturwissenschaften, ein für den Umwelt- und Klimaschutz relevantes Fach oder Ihnen sind Umwelt- und Klimaschutz einfach wichtig? Dann gehen Sie auf Expedition mit dem Opel Project Earth! Unter der Schirmherrschaft des NASA-Wissenschaftlers Dr. Buzz Aldrin sollen junge Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Umweltinteressierte Ende Juli vier ausgewählte Organisationen aus den wichtigsten Ökosystemen der Erde besuchen. Es geht in die Arktis, zum Golf von Kalifornien, zum Regenwald in Panama und in die afrikanische Savanne. Jetzt bewerben: www.opelprojectearth.com!

Collegium Musicum: Ab 11. April Musik machen an der Uni!

Wer im Chor singen oder im Orchester spielen und auch einmal in der Philharmonie auftreten will: das Collegium Musicum der beiden Universitäten TU Berlin und FU Berlin bietet mit zwei Chören, zwei Orchestern und einer Bigband Gelegenheit dazu. In vielen Gruppen sind weitere Musikbegeisterte willkommen! Am 11. April gehen die Proben los, die abends an der FU Berlin stattfinden. Kommen Sie vorbei und machen Sie mit! www.collegium-musicum-berlin.de

Collegium Musicum: Ehemalige Mitglieder für Abschlusskonzert gesucht!

Frühere aktive Mitglieder des Collegium Musicum sind eingeladen, an den letzten Konzerten des langjährigen Leiters Prof. Manfred Fabricius am 1. und 2. Juli teilzunehmen! Den Abschluss in der Philharmonie bildet das Finale von Mahlers 8. Sinfonie, das mit beiden Orchestern und beiden Chören sowie vielen Ehemaligen realisiert werden soll. Proben finden am 25. und 30. Juni in der Philharmonie statt. Sie gehören zum Kreis der Ehemaligen? Dann nehmen Sie schnell Kontakt auf unter Tel.: (030) 838-54047, E-Mail: , Internet: www.collegium-musicum-berlin.de.

+++ Engagierte Studierende gesucht +++

Der Girls’Day braucht Sie: Lotsinnen dringend gesucht!

Schon am 14. April findet der Girls’Day @ TU Berlin statt, doch noch immer gibt es ein Helferinnendefizit bei den Lotsinnen! Aufgabe ist, eine Gruppe von acht bis zehn Schülerinnen in der Zeit von 9.00 bis 14.00 Uhr zu zwei verschiedenen Stationen des TU-Campus zu begleiten. Helfen Sie mit! Ein Vortreffen für alle Lotsinnen findet am 11. April von 12.00 bis 13.00 im Raum H 3143 statt. Kontakt: . Internet: www.tu-berlin.de/?id=76943  

Faszination Motorsport – Machen Sie mit bei FaSTTUBe!

Ab sofort sucht das für die Entwicklung erfolgreicher Rennwagen bekannte FaSTTUBe-Motorsportteam der TU Berlin noch Unterstützung! Dabei sind nicht nur Studierende technischer Fachrichtungen angesprochen, sondern auch die kaufmännischer Studiengänge zur Marketing-Unterstützung und Prozessoptimierung. Die Mitwirkung kann zum Teil als Praktikum angerechnet werden. Bei Interesse können Team-Mitglieder ihre Bachelor- bzw. Masterarbeit zu einem interessanten Ingenieurthema verfassen. FaSTTUBe ist ein interdisziplinäres Team junger Studierender, das an der TU Berlin im Rahmen des internationalen Konstruktionswettbewerbes der Formula Student (www.formulastudent.de) einen Formel-Rennwagen entwirft und damit Rennen fährt. www.fasttube.de/join.

+++ Erfolgreich studieren: Termine, Informationen, Beratung +++

Bewerbungsfristen für Masterstudiengänge

Für das Wintersemester 2011/12 stehen nun die Bewerbungs- und Antragsfristen für Masterstudiengänge an der TU Berlin fest. Die Bewerbungsfrist endet jeweils um 24.00 Uhr. Bis dahin müssen die vollständigen Bewerbungsunterlagen bei der TU Berlin eingegangen sein. Bitte beachten Sie: Es gilt nicht das Datum des Poststempels. Hiervon ausgenommen sind weiterbildende sowie weitere Masterstudiengänge, sofern deren Bewerbungsfristen fachspezifisch in den jeweiligen Studienordnungen festgelegt sind.

  • 15. Mai 2011
    Zulassungsbeschränkte internationale Masterstudiengänge
  • 1. Juli 2011
    Zulassungsbeschränkte Masterstudiengänge
  • 15. August 2011
    Zulassungsbeschränkte lehramtsbezogene Masterstudiengänge
  • 15. September 2011
    Zulassungsfreie Masterstudiengänge
  • 1. Oktober 2011
    Zulassungsfreie lehramtsbezogene Masterstudiengänge

Allgemeine Studienberatung führt Spätsprechstunde ein

Für alle, deren Uni-Tage lang sind, bietet die Allgemeine Studienberatung seit Anfang April jeden Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr eine Spätsprechstunde an. Weitere neue Sprechzeiten zur persönlichen Beratung sind: Mo, Do, Fr von 10.00 bis 13.00 Uhr und Mo, Do von 14.00 bis 16.00 Uhr. Ort: Hauptgebäude, Raum H 70 (www.studienberatung.tu-berlin.de). Hilfreiche Tipps, insbesondere für Studienanfängerinnen und -anfänger: www.studienberatung.tu-berlin.de/?id=6996.

Osterferien: Abwechslungsreiche Betreuung für TU-Kinder

Das Familienbüro der TU Berlin bietet Studierenden und Beschäftigten auch für 2011 wieder an, Ihre Kinder interessant und abwechslungsreich in den Ferien unterzubringen. Unter den Angeboten: die Fußballferienschule des SCC Berlin e.V., Workshops mit der Radioschule Berlin sowie verschiedene TU-Projekte. www.tu-berlin.de/?id=71555.

Individuelles Coaching bei Schwierigkeiten im Studienalltag

Das Projekt I“ bietet individuelles Coaching bei Schwierigkeiten im Studienalltag! In persönlichen Einzelgesprächen können individuelle Zeitpläne zum Beispiel für Hausarbeiten und für den Studienabschluss gemeinsam mit Ihnen erarbeitet werden. Zudem werden Prüfungsvorbereitungen und Unterstützung für das Erstellen von Lernkonzepten angeboten. Auch bei alltäglichen Herausforderungen für ausländische Studierende kann I“ helfen. Anmeldung: , Internet: www.tu-berlin.de/?id=53393.

Hochschul- und Studienberatung durch den AStA

Seit Juni 2010 berät der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der TU Berlin Studierende zu Fragen und Problemen, die bei der Organisation und Durchführung des Studiums entstehen können. Sprechstunden sind montags und dienstags von 12.00 bis 14.00 Uhr, Raum EB 017 (AStA der TU Berlin, Straße des 17. Juni 145, 10623 Berlin), Tel.: (030) 314-25683, E-Mail: , Internet: http://asta.tu-berlin.de/beratung_service

Beratungsstellen des Studentenwerks Berlin in Friedrichshain

Auch in den Beratungsstellen in Berlin-Friedrichshain hilft das Studentenwerk Berlin in allen Fragen der Studienfinanzierung. In Anspruch nehmen können Studierende eine psychologisch-psychotherapeutische Beratung sowie Sozialberatung. Außerdem werden Studierende mit Behinderung oder chronischer Krankheit sowie Studierende mit Kind beraten. Das Amt für Ausbildungsförderung, die Arbeitsvermittlung Heinzelmännchen sowie fünf Kindertagesstätten gehören ebenfalls zum Studentenwerk, zudem werden Studentenwohnheime, Mensen und Cafeterien bewirtschaftet. www.studentenwerk-berlin.de

+++ Studieren im Ausland +++

11.4.: „China Studies“ im Land der Mitte – Informieren Sie sich!

Die Zhejiang Universität in Hangzhou, China, bietet TU-Studierenden an, mit einem Vollstipendium den Magisterstudiengang „China Studies“ zu studieren. Das Studienangebot ist für alle TU-Studierenden offen, die über einen Bachelor-Abschluss verfügen. Interessiert? Dann besuchen Sie am 11. April die Infoveranstaltung! Erfahren Sie mehr durch eine deutsche Studentin, die derzeit den Studiengang absolviert und lernen Sie Vertreterinnen der Zhejiang Universität kennen. Wann & wo: 11. April, 18.30 bis 20.00 Uhr, Franklinstraße 28/29, Raum FR 3001. Kontakt: Eva Sternfeld, Tel.: (030) 314-22680, E-Mail: . Internet: www.china.tu-berlin.de/zju.

28.4.: Chatten Sie mit: „Qualitäts-Check Auslandspraktikum“

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) veranstaltet am 28. April ab 18.00 Uhr einen Chat zum Thema „Qualitäts-Check Auslandspraktikum – Was muss ich bei der Vorbereitung, der Auswahl des Gastunternehmens und der Durchführung meines Praktikums beachten?". Der Chat richtet sich an alle Studierenden, die zurzeit ein Praktikum im Ausland planen, absolvieren oder bereits beendet haben. Registrieren Sie sich unter http://eu-community.daad.de. Kontakt: .

Ab 28.4.: Beratung rund um das „Studieren im Ausland“

An der TU Berlin bestehen mit über 300 ausländischen Hochschulen Kooperationen, über die Studierende im Ausland studieren können. Die Teilnahme an einem Austauschprogramm ist in der Regel mit einem Stipendium und dem Erlass der Studiengebühren im Ausland verknüpft. Die Aufenthaltsdauer liegt zwischen drei und zwölf Monaten. Folgende Infoveranstaltungen werden vom Akademischen Auslandsamt der TU Berlin demnächst angeboten: Lateinamerika (28.4., 16.00 bis 18.00 Uhr, Raum H 0111), Australien und Neuseeland (5.5., 16.00 bis 18.00 Uhr, Raum H 0111), USA und Kanada (12.5., 16.00-18.00 Uhr, Raum H 0111) sowie ERASMUS-Studium (19.5., 16.00 bis 18.00 Uhr, Raum H 0111). www.tu-berlin.de/?id=5180

Bis 30.4. bewerben: Stipendium für Masterstudium in Shanghai

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vergibt Semesterstipendien für ein Master-Semester am Chinesisch-Deutschen Hochschulkolleg CDHK in Shanghai für das Wintersemester 2011/12. Die 5-monatige Förderung (1.9.2011 bis 31.1.2012) umfasst monatliche Stipendienraten, eine Reisekostenpauschale sowie alle relevanten Versicherungen. Bewerbungsschluss ist der 30. April. Nähere Informationen finden Sie unter www.marketing.tu-berlin.de. Kontakt: Ieva Salgus, E-Mail: und Dr. Sigrun Abels, E-Mail: .

Bis 30.4. bewerben: Summer School in Shanghai

Lernen Sie innerhalb von drei Wochen die Zusammenhänge der chinesischen Wirtschaft, Kultur und Politik über Unternehmensbesuche, Vorlesungen und Exkursionen kennen! Die Summer School des Chinesisch-Deutschen Hochschulkollegs der Tongji Universität Shanghai richtet sich vor allem an Studierende der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und findet vom 31. Juli bis 21. August statt. Zusätzlich gibt es einen Einführungskurs „Chinesisch“. Zwei Teilnehmer werden durch ein DAAD-Stipendium gefördert. Die Bewerbungsfrist endet am 30. April. Kontakt: Dr. Sigrun Abels, E-Mail: , Internet: www.marketing.tu-berlin.de/menue/internationales/summer_school

+++ Weiterbildung & Karriere +++

Career Service der TU Berlin: Karriere schon im Studium planen

Der neue Veranstaltungskalender für das Sommersemester 2011 ist da und hält für Sie viele Workshops und Vorträge rund um das Thema Karriereplanung und Berufseinstieg bereit. Für alle Veranstaltungen gilt: Ort wird nach Anmeldung bekannt gegeben. www.tu-berlin.de/?id=25422.

  • 12. +19.4.: Individuelle Bewerbungsberatung und Unterlagencheck
    Zeit: 10.00 bis 13.00 Uhr
    Telefonische Anmeldung unter (030) 314-79643 oder -24076
  • 15.4.: Karriere schon im Studium planen – Der Career Service stellt sich vor
    Zeit: 10.00 bis 10.30 Uhr
    Online-Anmeldung unter www.tu-berlin.de/?id=90692
  • 15.4.: Studium & Beruf – Das Hochschulteam Berlin Nord stellt sich vor
    Zeit: 10.30 bis 11.00 Uhr
    Online-Anmeldung unter www.tu-berlin.de/?id=99511
  • 15.4.: Unternehmen Sie was! – Der Gründungsservice stellt sich vor
    Zeit: 11.00 bis 11.30 Uhr
    Online-Anmeldung unter www.tu-berlin.de/?id=99512
  • 15.4.: Aktiv studieren – Studentische Initiativen stellen sich vor
    Zeit: 12.00 bis 14.00 Uhr
    Online-Anmeldung unter www.tu-berlin.de/?id=99513
  • 18.4.: Selbst- und Zeitmanagement
    Zeit: 9.30 bis 16.30 Uhr
    Online-Anmeldung unter www.tu-berlin.de/?id=56295
  • 20.4.: Die Initiativbewerbung
    Zeit: 10.00 bis 15.30 Uhr
    Online-Anmeldung unter www.tu-berlin.de/?id=90689

IMPETUS/Zielgerade: Karriereschub für Studentinnen

Ein besonderes Angebot zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen hält der Projektverbund Zielgerade/IMPETUS (www.tu-berlin.de/?id=77016) für TU-Studentinnen bereit. Einige der Angebote richten sich speziell an Studentinnen der MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Melden Sie sich jetzt für folgende Veranstaltungen an:

  • 29.4: Netzwerkfrühstück des Projektverbunds IMPETUS/Zielgerade
    Zeit: 9.30 bis 12.00 Uhr
    Ort: Raum FR 0003
    Zielgruppe: Alle Interessentinnen
    Anmeldung:
  • 6.5.: LaTeX für Einsteigerinnen
    Zeit: 14.00 bis 18.00 Uhr
    Zielgruppe: MINT-Studentinnen
    Anmeldung:
  • 12.+13.5.: CAD-WORKSHOP: Solid Edge und Co.
    Zeit: 16.00 bis 19.00 Uhr
    Zielgruppe: MINT-Studentinnen
    Anmeldung:
  • 13.5.: Stressbewältigung und Motivationstraining für den Studienalltag
    Zeit: 9.00 bis 17.00 Uhr
    Anmeldung:
  • 20.5.: Der Schreibprozess – Die wissenschaftliche Abschlussarbeit effizient schreiben
    Zeit: 14.00 bis 18.00 Uhr
    Anmeldung:

+++ Rund um die Unternehmensgründung +++

13.4.: Fit für die Gründung

Mit Start des neuen Semesters bietet der TU-Gründungsservice wieder zahlreiche Trainings, Workshops und Alumni-Vorträge für gründungsinteressierte Studierende an. Im Rahmen des HUMAN VENTURE-Moduls werden 6 Leistungspunkte im Wahlfach vergeben. Hierzu findet eine Informationsveranstaltung am 13. April, 16.15 bis 17.15 Uhr in der Gründungswerkstatt, AM-012, statt (www.gruendung.tu-berlin.de/486). Unter www.gruendung.tu-berlin.de/286.html können sich Interessierte einen umfassenden Überblick über die weiteren Angebote des TU-Gründungsservice verschaffen und für Veranstaltungen online anmelden.

Bis 25.4. anmelden: „How To Become An Entrepreneur!”

Ab diesem Sommersemester wird das praxisnahe Businessplan-Seminar VENTURE CAMPUS (6 ECTS) erstmals nur auf Englisch angeboten. Dabei werden alle für eine unternehmerische Tätigkeit notwendigen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse vermittelt und alle Aspekte einer Unternehmensgründung in interdisziplinären Teams realitätsnah durchgespielt. Der Kurs wird vom Fachgebiet Entrepreneurship und Innovationsmanagement in Zusammenarbeit mit den Fachgebieten Marketing, Finanzierung & Investition, Technologie- und Innovationsmanagement sowie dem Fachgebiet Strategisches Controlling angeboten. Anmeldung: Bis zum 25. April. Auftakt: 27. April. Kontakt: Susanne Steiner, E-Mail: , Internet: www.venturecampus.de.

+++ Stipendien, Wettbewerbe & Preise +++

Bis 15.4.: Werden Sie „Student of the Year 2011“!

Bereits im fünften Jahr in Folge sucht Universum zusammen mit Partnerunternehmen wieder herausragende Persönlichkeiten an Deutschlands Hochschulen. Mit Ernst & Young und ZF Friedrichshafen werden jeweils eine Studentin oder ein Student in den Kategorien „Social Media“, „Female Power“ und „Automotive“ gesucht. Die Idee dahinter: Renommierte Arbeitgeber geben Studierenden Einblick in ihre Unternehmenskultur und -praxis, die Studierenden knüpfen erste Kontakte für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Die Gewinner des Wettbewerbs absolvieren spannende Praktika im In- und Ausland, nehmen an Mentoring-Programmen teil oder erhalten attraktive Sachpreise. Bewerben Sie sich noch bis zum 15. April unter www.studentoftheyear.de.

Deutsch-russischer Kreativwettbewerb: „Juri Gagarin – der erste Mensch im Weltraum“

Am 12. April 1961 umrundete das Raumschiff „Wostok“ mit Juri Gagarin an Bord die Erde. Aus Anlass des 50. Jahrestages dieses historischen Ereignisses schreiben der Deutsch-Russische Festtage e.V., der Vision e.V. und die „Russkiy Mir Foundation“ einen Kreativwettbewerb zum Thema „Juri Gagarin – der erste Mensch im Weltraum“ aus. Beiträge können in deutscher oder russischer Sprache eingereicht werden, die Form ist frei wählbar. Einsendeschluss: 20. Mai. www.drf-berlin.de/index.php?option=com_content&task=view&id=666&Itemid=271

+++ Neues aus der TU Berlin +++

NEU erschienen: „Universität für alle“

Auch in diesem Sommersemester finden wieder viele spannende Ringvorlesungen, Seminare, Kolloquien, Vortragsreihen und Lesungen an der TU Berlin statt. „Universität für alle“ präsentiert Ihnen das gesamte Programm auf einen Blick, von der Vorlesung „Philosophie des Wissens“ über das „Geodätische Kolloquium” bis hin zu Vorträgen zu „Arenen der Männlichkeit“. Die Vorlesungen sind öffentlich und, sofern nicht anders angegeben, auch ohne Anmeldung zu besuchen. Der Kalender wird im Laufe des Semesters ständig erweitert. www.tu-berlin.de/?id=uni_fuer_alle

NEU erschienen: TU-Veranstaltungskalender für April

Der aktuelle Veranstaltungskalender der TU Berlin für April ist nun im Netz zu finden! Unter www.pressestelle.tu-berlin.de/fileadmin/a70100710/VAK/VAK.pdf erhalten Sie einen Gesamtüberblick in Form einer downloadbaren pdf-Datei, zum Online-Kalender gelangen Sie über www.tu-berlin.de/?id=731.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.