direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Alumni

Chemielabor im Container

Mittwoch, 25. Mai 2016

Start-ups im Bereich der Chemie, der Life-Sciences und der Nanotechnologie, die sich in der Frühphase der Unternehmensgründung befinden, erhalten demnächst auf dem TU-Campus eine auf sie zugeschnittene und angepasste Infrastruktur und Gründungsberatung. Im Rahmen des Projektes INKULAB wird hinter dem Gebäude der Technischen Chemie ein Labor-Container aufgebaut. Der Spatenstich für den Aufbau des Containers findet im Juni statt, im Herbst diesen Jahres ziehen hier die ersten Teams ein. Initiiert wurde das Projekt INKULAB von Dr. Sonja Jost, Gründerin des TU-Start-ups DexLeChem, die es gemeinsam mit der Innovations-Zentrum Berlin Management GmbH (IZBM) entwickelte. Neben den Laboren im Container erhalten die Start-ups außerdem durch das Centre for Entrepreneurship (CfE) Beratung, wie ihre Innovationen in tragfähige Geschäftsmodelle überführt werden können. Weiterer Partner im Projekt ist auch der Exzellenzcluster UniCat.

tui

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.