direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Neuigkeiten aus den Einrichtungen der TU Berlin

Auf diesen Seiten halten wir Sie mit aktuellen Informationen aus den dezentralen Bereichen und Abteilungen auf dem Laufenden:

Dezentrale Notfallorganisation

Präventionsmaßnahmen zum Coronavirus und dezentrale Notfallorganisation – darüber informiert die Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz der TU Berlin. 

Information für Internationale und Austauschstudierende

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Beratung im Bereich Studierendenmobilität und internationale Studierende derzeit und bis auf Weiteres nur telefonisch und per E-Mail statt. Nähere Informationen für

  • TU-Studierende, die derzeit im Ausland studieren bzw. kürzlich nach Deutschland zurückgekehrt sind
  • TU-Studierende, die einen Auslandsaufenthalt planen
  • internationale Austauschstudierende und Partnerhochschulen
  • internationale (Degree-Seeking) Studierende

finden Sie auf den Seiten des Bereichs Studierendenmobilität und internationale Studierende.

Berliner Firmenlauf am 20. Mai 2020 fällt aus

Aufgrund der Sofortmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wird die Großveranstaltung Berliner Firmenlauf am 20. Mai 2020 nicht stattfinden.

Geschlossen: Mineralogische Sammlung und Architekturmuseum

Der Ausstellungsbereich des Architekturmuseums der TU Berlin bleibt vorerst geschlossen. Die mit Beginn am 23.3. angekündigte Ausstellung zu Oswald Mathias Ungers wird verschoben. „Leider können wir Ihnen derzeit auch keine Termine zum Studium unserer Sammlung vor Ort anbieten. Nahezu unser gesamter Sammlungsbestand steht jedoch online zur Verfügung. Sollten Sie für Ihre Forschungen Abbildungen in noch höherer Auflösung benötigen, werden wir sie Ihnen schnell und unbürokratisch bereitstellen“, so Dr. Hans-Dieter Nägelke, Leiter des Architekturmuseums. Auch die Mineralogische Sammlung der TU Berlin wird bis auf Weiteres geschlossen.

www.architekturmuseum-berlin.de und http://www.mineralogische-sammlungen.de 

Kita- und Schulschließung: Informationen für Eltern

Ist das zu betreuende Kind oder sind die Kinder (bis einschließlich 12 Jahren) nicht erkrankt, aber Kita oder Schule geschlossen, wird den betroffenen Eltern für die Dauer von 10 Arbeitstagen eine bezahlte Freistellung gewährt.

Beschäftigte, die von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, senden unverzüglich einen formlosen Antrag mit Nachweis der Schließung und deren voraussichtlicher Dauer an die Personalabteilung. Bitte nutzen Sie hierfür den elektronischen Weg!

Ab dem Zeitpunkt der Antragseinreichung kann die*der Beschäftigte zuhause bleiben. Einer vorherigen Genehmigung bedarf es nicht.

Für Beamt*innen gilt die Regelung entsprechend.

Die Beschäftigten unterrichten zudem bitte ihre*ihren Vorgesetzte*n und halten regelmäßigen Kontakt zu ihr/ihm.

Ist das zu betreuende Kind (Kinder bis einschließlich 12 Jahren) selbst erkrankt, gelten die bekannten Regelungen, die in einem solchen Fall Anwendung fanden und finden.

Sprechstunden des Studienkollegs fallen aus

Im Studienkolleg fallen aufgrund der Corona-Situation bis auf Weiteres die regulären Sprechstunden für die allgemeine Beratung und die für die MINT-Sprachkurse für Geflüchtete aus.

  • Sie erreichen uns für die allgemeine Beratung per E-Mail unter bzw. telefonisch unter Tel. +49 30 314 72720. Wir sind montags bis donnerstags in der Zeit von 8 Uhr bis 15 Uhr und freitags 8 bis 13 Uhr telefonisch erreichbar.
  • Für die MINT-Sprachkurse für Geflüchtete sind wir per E-Mail unter 
  • oder telefonisch unter der Tel. +49 30 314-26519 erreichbar. Telefonische Beratung erfolgt montags bis freitags in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr.

Weitere Informationen unter: www.tu-berlin.de/?6822

Bibliotheken bis auf Weiteres geschlossen

Vorsorglich haben der Krisenstab der TU Berlin und die Universitätsleitung der Universität der Künste Berlin beschlossen, aufgrund der Corona-Situation die Universitäts-, Bereichs- und Fachbibliotheken und das Universitätsarchiv der TU Berlin ab Donnerstag, 12. März 2020 bis auf Weiteres zu schließen.

Weitere Infomationen

Lange Nacht der Wissenschaften findet nicht statt

Die TU Berlin sagt alle wissenschaftliche Veranstaltungen, Tagungen, Kongresse und Events ab. Dies betrifft auch die Lange Nacht der Wissenschaften, die am 6. Juni 2020 zum 20. Mal durchgeführt worden wäre. Die TU Berlin dankt allen, die schon sehr viel Planungsarbeit in die Großveranstaltung gesteckt haben. Sollten Sie Fragen rund um Veranstaltungen/Tagungen/Kongresse haben, dann schreiben Sie uns: pressestelle@tu-berlin.de 

Sprach- und Kulturbörse sagt alle Kurse ab

Die Sprach- und Kulturbörse richtet sich ebenfalls nach den Sofortmaßnahmen, die die Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung am 11.03.2020 beschlossen hat und folgt der Anweisung alle aktuellen Veranstaltungen abzusagen. Daher werden ab sofort alle laufenden Intensivkurse der Sprach- und Kulturbörse bis auf Weiteres abgesagt. „Wir bemühen uns schnellstmöglich eine Lösung für die dadurch entstehenden Umstände zu finden und werden alle betroffenen Teilnehmenden in unseren Kursen zeitnah über das weitere Vorgehen informieren. Wir bitten um euer Verständnis“, so die SKB.

Auch Sprachkurse für TU-Beschäftigte abgesagt

Auch die Sprachkurse, die über die Personalabteilung (Referat Personalentwicklung und Weiterbildung) angeboten werden, fallen vorerst ab 12. März 2020 aus. Wann die Kurse wieder stattfinden, steht noch nicht fest. Darüber wird in Kürze informiert.

Schließung des Barzahlungsschalters der Universitätskasse

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt der Barzahlungsschalter der Universitätskasse ab 12. März 2020 geschlossen. Alle unbaren Zahlungen sind davon nicht betroffen und werden weiterhin täglich ausgeführt. Ausnahmen können leider nicht gemacht werden.

Kurse des Hochschulsports bis 19. April abgesagt

Der Krisenstab der TU Berlin hat ab dem 12.03.2020 alle Angebote des Hochschulsports der TU Berlin abgesagt. Vom 12. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 finden keine Sportangebote des TU-Sports statt. Alle Hallen sind geschlossen.

Weitere Informationen

Campus Center bis zum 20. April geschlossen

Aufgrund der aktuellen Lage bleibt das Campus Center bis zum 20. April 2020 geschlossen und die persönlichen Sprechstunden entfallen. Die Mitarbeiter*nnen sind aber weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten

Prüfungsamt bis zum 17. April geschlossen

Vorerst bis zum 17. April 2020 werden die persönlichen Sprechstunden im Referat Prüfungen zum Schutz vor weiterer Verbreitung des Corona-Virus entfallen. Die Mitarbeiter*innen stehen für telefonische Rückfragen zur Verfügung und beantworten Fragen per E-Mail. Auf der Website des Referats Prüfungen sind auch alle Informationen zur Auswirkung der aktuellen Maßnahmen auf Prüfungen und Abschlussarbeiten abrufbar.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten

Erreichbarkeit der Allgemeinen Studienberatung

Aufgrund der Sofortmaßnahmen der TU Berlin gegen die Ausbreitung des Coronavirus hat sich die Erreichbarkeit der Allgemeinen Studienberatung geändert. Wir verzichten bis auf Weiteres auf die offene Sprechstunde, sind aber weiterhin für Sie ansprechbar! Details entnehmen Sie bitte den Websites der einzelnen Teams: 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.