direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschung

Neu bewilligt

Freitag, 12. April 2013

Tragfähige Tragwerke

Fast jeder erinnert sich an den tragischen Einsturz der Bad Reichenhaller Eissporthalle mit 15 Toten im Jahr 2006. Die Hallendachkonstruktion hatte unter der Schneelast nachgegeben, die Schwäche war nicht rechtzeitig erkannt worden. An der TU Berlin wird jetzt ein modulares Mess-, Überwachungs- und Warnsystem entwickelt, mit dem Mängel und Veränderungen an der tragenden Konstruktion frühzeitig erkannt und beurteilt werden können. Das System soll später auch auf andere Bauwerke übertragbar sein. Das FuE-Kooperationsprojekt HAMOSYS wird vom TU-Fachgebiet Statik und Dynamik bei Prof. Dr.-Ing. Yuri Petryna zusammen mit der Flerlage Computer-Service GmbH durchgeführt und bis März 2015 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert. Das künftige Bauwerksmonitoring soll neben  Tragwerksanalyse und Zustandsbewertung auch die Entwicklung geeigneter Sensorik mit Software-Steuerung, Energie- und Netzwerkanbindung, Datenauswertung, -interpretation und -management, eine Systemkalibrierung sowie eine kontinuierliche Langzeitüberwachung umfassen.

www.statik.tu-berlin.de

pp / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 4/2013

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.