direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschung

Neu bewilligt

Dienstag, 18. Dezember 2012

Einstein-Vorhaben zu Verkehr und Informatik

/pp/ Die Einstein Stiftung Berlin gab Anfang Dezember die Finanzierung von sechs neuen Projekten von Berliner Top-Wissenschaftlern als Einstein-Forschungsvorhaben bekannt. Zwei große Vorhaben davon gingen an die TU Berlin. So wird Prof. Dr. Klaus-Robert Müller, Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik, Fachgebiet Maschinelles Lernen/Intelligente Datenanalyse, gemeinsam mit Einstein-Professorin Dr. Claudia Draxl von der HU Berlin und Prof. Dr. Matthias Scheffler vom Fritz-Haber-Institut an neuen Materialien mit günstigen thermodynamischen Eigenschaften wie etwa Keramikmaterialien forschen: „ETERNAL – Exploring Thermoelectric Properties of Novel Materials“. Prof. Dr. Kai Nagel, Institut für Land- und Seeverkehr, Fachgebiet Verkehrssystemplanung und Verkehrstelematik, untersucht das Potenzial von Taxis mit Elektromotor. Das Forschungsprojekt soll die Frage beantworten, wie viele Berliner Taxis auf einen Schlag auf Elektroantrieb umsteigen müssten, damit sich die grüne Investition lohnt: „eCab – simulationsbasiertes System für ein nachhaltiges Management von elektrisch angetriebenen Taxiflotten“.

Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 12/2012

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.