direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschung

Junge Wissenschaft

Freitag, 13. Juli 2012

Elektropolis

Thorsten Dame
Lupe

In einer Serie stellen wir in TU intern die Forschungen junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der TU Berlin vor.

Es war in Berlin, wo das erste öffentliche Elektrizitätswerk in Deutschland in Betrieb genommen wurde. In der Markgrafenstraße 35 erinnert eine Gedenktafel an dieses Ereignis im Jahr 1885. Mit der Elektrifizierung begann nicht nur der Aufstieg Berlins zum bedeutendsten Standort für die deutsche Elektroindustrie im 20. Jahrhundert, der „Lebenssaft“ der industriellen Revolution prägte fortan auch die Architektur der Stadt. Wie sich dieser Prozess vollzog und wer daran beteiligt war, untersuchte Thorsten Dame in seiner Dissertation „Elektropolis Berlin. Die Energie der Großstadt. Bauprogramme und Aushandlungsprozesse zur öffentlichen Elektrizitätsversorgung in Berlin“ am Center for Metropolitan Studies bei Prof. Dr. Adrian von Buttlar. Im Blickpunkt seiner Forschungen standen die Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft (AEG)und die Berliner Elektricitäts-Werke (BEW). Seine wirtschafts- und architekturhistorischen Untersuchungen ergaben, dass sich die Entwicklung der öffentlichen Berliner Elektrizitätsversorgung durch ihre zwei Protagonisten AEG und BEW in einem hochkomplexen Prozess aus privat-wirtschaftlichen Ansprüchen und Zielen und kommunalen wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Interessen vollzog. „Keineswegs war sie nur das Resultat von handelndem Unternehmen und Architekt. Die Stadt als Akteur spielte eine herausragende Rolle“, sagt Thorsten Dame, der Bau- und Möbeltischler lernte und in Lübeck und Berlin Architektur und Denkmalpflege studierte. Aus der Dissertation ist ein mit über 370 Abbildungen reich illustriertes gleichnamiges Buch hervorgegangen. Derzeit wird diskutiert, für die Bauten der Elektrifizierungsepoche von 1885 bis 1945 bei der UNESCO den Status als Weltkulturerbe zu beantragen.

Thorsten Dame, Elektropolis Berlin. Die Energie der Großstadt, Gebr. Mann Verlag, Berlin 2011

Sybille Nitsche / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 7/2012

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.