direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschung

Neu bewilligt

Die Pflege der Pflege

Montag, 17. Mai 2010

/pp/ Die Einsatzplanung von Pflegekräften ist eine der entscheidenden Funktionen im Krankenhausmanagement. Anzahl und Qualifikation der Pflegenden müssen genau aufeinander abgestimmt werden, um die Qualität der Patientenversorgung zu gewährleisten und Burnout sowie frühzeitigen Berufsausstieg des Personals zu vermeiden. Bisher wurde der wichtige Einfluss des Pflegepersonals auf die Qualität der Pflege in Prognosemodellen zur Bedarfsplanung jedoch vernachlässigt. Berücksichtigt wurden vor allem bewährte Indikatoren wie die Anzahl an Pflegeschülern oder die Migration.

Die EU-geförderte Studie RN4CAST (Nurse Forecasting: Human Resources Planning in Nursing), in der das Fachgebiet Management im Gesundheitswesen von Prof. Dr. Reinhard Busse, Fakultät VII Wirtschaft und Management, deutscher Projektpartner ist, zielt darauf, traditionelle Prognosemodelle in der Pflege durch neue Elemente zu erweitern. In den Krankenhäusern verschiedener Länder werden dazu Daten zu Arbeitsumfeld und Personaleinsatz gesammelt, Personal und Patienten befragt. Die Analyse soll Auswirkungen des Arbeitsumfeldes auf die Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit der Pflegekräfte sowie auf die Qualität der Patientenversorgung zeigen. RN4CAST stellt die bis heute weltweit umfangreichste Studie im Bereich der Pflegepersonalplanung dar.

Quelle: "TU intern", 5/2010

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.