direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

"TU intern" Februar 2018

Donnerstag, 22. Februar 2018

Klimapolitik, Weltraum und Vietnam

Gemeinsam untersuchen die jungen Forscher die Wasserqualität vor Ort in Zentralafrika
Lupe [1]

Ethik, Technikphilosophie, Internetkommunikation und vieles mehr: „TU intern“ stellt die 24 Neuberufenen Professor*innen des Jahres 2017 vor. Auf zwei weiteren Sonderseiten präsentiert die Universitätsbibliothek, wie sie TU-Wissenschaftler*innen beim Open-Access-Publizieren unterstützen kann. „Die Zukunft sollte nicht-kommerziell sein“, sagt Vera Meyer dazu. Sie ist Open-Access-Beauftragte der TU Berlin und hat an der Open Access Policy der Universität mitgearbeitet. Das „Maximal-2-Grad-Ziel“ der Erderwärmung sei kaum noch zu erreichen. Um wenigstens ein „3-Grad-Ziel“ zu sichern, müsse auch die deutsche Regierung schnell und entschieden handeln, fordert Klimaökonom Ottmar Edenhofer. SAP-Manager Daniel Fritsch begleitet die große Herausforderung, eine integrierte Software-Lösung für die Verwaltung der TU Berlin zu implementieren und erklärt Dimension und Ziel dieses Projekts. Um Massenpanik, Zornpolitik, Stadtklima und Verkehrspolitik geht es unter anderem im Forschungsteil, Studierendenprojekte beschäftigen sich mit Wasser in Afrika, Satellitenexperimenten, Luftschiffen und Resozialisierung. Und zwei Alumni erzählen, wie es damals war, vor 50 Jahren, als an der TU Berlin der Vietnamkongress die Studentenrevolte befeuerte.

>>
Ausgabe 2/2018 als interaktives ePaper [2]

Hier finden Sie eine Auswahl von Texten aus der neuen Ausgabe.

Inhalt

  • Hochschulpolitik
  • Innenansichten
  • Lehre & Studium
  • Forschung
  • Internationales
  • Alumni
  • Menschen
  • Vermischtes

Hochschulpolitik

  • Auch in Zukunft flexibel agieren [3]

    Angela Ittel und Hans-Ulrich Heiß als Vizepräsidenten bestätigt – neuer Ressortzuschnitt

  • Streik der studentischen Beschäftigten [4]

Nach oben

Innenansichten

  • Größtes SAP-Projekt im ­Hochschulbereich [5]

    Über Dimension und Ziel der integrierten Software-Lösung an der TU Berlin

  • „Die Zukunft sollte eine grundsätzlich nichtkommerzielle Publikationskultur sein“ [6]

    Die Open-Access-Beauftragte der TU Berlin, die Mikrobiologin Vera Meyer, erläutert Wege zu Open Access für Wissenschaftler*innen

  • Klare Empfehlung für Open Access [7]

    Akademischer Senat verabschiedet Open Access Policy

  • Eine Frau für alle Patente [8]

    Ohne sie geht gar nichts. Viele gute Geister sorgen in der Universität dafür, dass der Betrieb von Forschung und Lehre gut läuft. „TU intern“ stellt einige von ihnen vor.

Nach oben

Lehre & Studium

  • Exot mit Potenzial [9]

    Seit 20 Jahren werden an der TU Berlin von Studierenden Luftschiffe gebaut

  • Sozial denken, bewusst handeln [10]

    Zwei Projektwerkstätten stehen exemplarisch für mehr als 20 Projekte, die von Studierenden für Studierende durchgeführt werden

  • Die jungen Alten [11]

Nach oben

Forschung

  • Kleiner Schwarm [12]

    Erfolgreicher Start ins Weltall: TU Berlin baut einmaliges Intersatelliten-Netzwerk auf

  • Wie der Ausstieg aus der Kohle gelingen kann [13]

    Für den Klimaschutz: Die Bundesregierung muss schnell und entschieden handeln

  • UFOs über dem Tempelhofer Feld [14]

    Stadtklima im Wandel – mit Gleitern, Hexakoptern, Fahrrädern und zu Fuß sammeln Klimaforscher derzeit Berliner Daten

  • Warnung vor Massenpanik [15]

    Videodrohnen sollen durch automatische Bilderkennung Sicherheit bei Großveranstaltungen erhöhen

  • Mit dem 2Rad zum 1Kaufen [16]

    Berlin will Fahrradstadt werden – die TU Berlin gibt wissenschaftlichen Support

  • Wie wirken Genderprodukte? [17]

  • Zornpolitik: Wie Emotionen unsere Gegenwart bestimmen [18]

    Die verbreiteten Zerrbilder einer islamischen Eroberung Europas mobilisieren bei vielen diffuse Ängste – verschiedene gesellschaftliche Gruppierungen nutzen das für ihre Zwecke

  • Forschen in der staubfreien Zone [19]

    Die Herstellung von modernen Mikrochips und optoelektronischen Bauelementen erfordert Reinräume. Das Institut für Festkörperphysik verfügt mit dem Nanophotonikzentrum über ein solches anspruchs­volles Labor

Nach oben

Internationales

  • Energie für eine bessere Welt [20]

    Studierende der TU Berlin, der Partnerunis in Afrika und der Türkei arbeiten gemeinsam im Projekt „Greening Africa Together“

Nach oben

Alumni

  • Moralisch empört [21]

    Vor 50 Jahren fand an der TU Berlin der Vietnamkongress statt – zwei TU-Alumni erinnern sich

Nach oben

Menschen

  • Ein Informatiker in Sibirien [22]

    Die fruchtbaren und karrierefördernden Kontakte entstanden an der TU Berlin

Nach oben

Vermischtes

  • Ostgelände - TU-Baupläne haben Bestand [23]

Nach oben

Veranstaltungskalender

« [24]April 18» [25]
MoDiMiDoFrSaSo
      1 [26]
2 [27]3 [28]4 [29]5 [30]6 [31]7 [32]8 [33]
9 [34]10 [35]11 [36]12 [37]13 [38]14 [39]15 [40]
16 [41]17 [42]18 [43]19 [44]20 [45]21 [46]22 [47]
23 [48]24 [49]25 [50]26 [51]27 [52]28 [53]29 [54]
30 [55]      

Archiv "TU intern"

  • 2018 [56]
  • 2017 [57]
  • 2016 [58]
  • 2015 [59]
  • 2014 [60]
  • 2013 [61]
  • 2012 [62]
  • 2011 [63]
  • 2010 [64]
  • 2009 [65]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008