direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Pressematerial zum TU-Campus El Gouna

TU-Campus El Gouna
Der Satellitencampus der TU Berlin im ägyptischen El Gouna
Lupe

Am 28. Oktober 2012 wurde der neue Campus der Technischen Universität Berlin im ägyptischen El Gouna feierlich eröffnet. Nur sechs Jahre liegen zwischen der Idee für das transnationale Projekt und der Eröffnung des Campus. Die TU Berlin ist damit die erste deutsche Universität, die einen Campus rechtlich ausschließlich nach den Qualitätskriterien der Bundesrepublik Deutschland in Ägypten betreibt. Dies ist durch die gewählte Rechtsform für den Campus als Zentralinstitut der TU Berlin verwirklicht. Gleichzeitig starteten die drei weiterbildenden Masterstudiengänge der TU Berlin in El Gouna: "Energy Engineering", "Water Engineering" und "Urban Development". Das gesamte Projekt wurde ausschließlich mit dem Geld des Stifters, Mitinitiators und TU-Absolventen Samih Sawiris verwirklicht. Die neue Außenstelle der TU Berlin liegt in der 22.000 Einwohner zählenden Stadt El Gouna, bei der es sich um eine private Gründung von Sawiris handelt.

Medieninformationen

Artikel in der Hochschulzeitung "TU intern"