direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Verleihung des Clara Immerwahr Award 2012

Der Exzellenzcluster „Unifying Concepts in Catalysis“ (UniCat) hat erstmalig den mit 15.000 Euro dotierten Clara Immerwahr Award 2012 verliehen. Preisträgerin des Awards war Dr. Kylie Vincent von der University of Oxford.

Die feierliche Preisvergabe fand in englischer Sprache am Freitag, den 10. Februar 2012, um 16:00 Uhr im Horst-Wagon-Saal (H 1012) der TU Berlin statt. Neben dem Vortrag der Preisträgerin zum Thema "Driving chemical reactions with dihydrogen: insights into biocatalysis and its applications in energy cycling and chemical synthesis", hat die Nobelpreisträgerin Prof. Dr. Ada Yonath einen Gastvortrag mit dem Titel „Is there a limit to life expectancy? Wishes, predictions and reality“ gehalten.
Mit dem Award würdigtr UniCat auch Frau Dr. Clara Immerwahr, die im Jahr 1900 als erste deutsche Frau in Deutschland mit einer physikalisch-chemischen Arbeit promoviert hat. Darüber hinaus besteht durch ihre Ehe mit Fritz Haber ein direkter Bezug zum Fritz-Haber-Institut, einer Mitgliedsinstitution von UniCat.
Der Preis, der zukünftig einmal im Jahr international ausgeschrieben wird, würdigt hervorragende Forschungsergebnisse einer exzellenten Nachwuchs­wissenschaftlerin auf dem Gebiet der Katalyse. Der Clara Immerwahr Award 2012 wird von der BASF SE, einem Industriepartner von UniCat, und von der TU Berlin finanziert.

UniCat „Unifying Concepts in Catalysis“ (UniCat) ist ein im Rahmen der Exzellenz­initiative des Bundes und der Länder gegründeter interdisziplinärer Forschungsverbund, dessen zentrales Thema die Kata­lyse ist. UniCat wird von vier Universitäten und zwei Max-Planck-Instituten im Berliner Raum getragen. Mehr als 50 Arbeitsgruppen bearbeiten gemeinsam zukunfts­relevante Forschungsthemen von der chemischen Umwandlung von Erd- und Biogas, der Aktivierung von Kohlendioxid über die Erzeugung von Wassersoff aus Licht und Wasser bis hin zur Synthese von Wirkstoffen mit Hilfe von Enzymen. Sprecherhochschule ist die Technische Universität Berlin. UniCat wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit Mitteln aus der Exzellenzinitiative gefördert.

Mehr Informationen zum Clara Immerwahr Award finden Sie unter www.unicat.tu-berlin.de/clara-immerwahr-award.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.